Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dimensionierung Vorschalttrafo
#1
Ich hoffe jetzt einfach mal, dass das keine hunderte Male beantwortete Frage ist... Wenn ja, dann sorry  Drinks

Ich habe eine Pioneer Vor- Endstufenkombi angeboten bekommen, genauer SPEC 1 + 2. Leider sind beide Geräte 120 Voltler und nicht umschaltbar. Da die beiden Quadrate aber irgendwie sehr gut in mein Pioneer R2S Rack passen würden, sollen die her.
Da ich noch nie ein 120V Gerät hatte muss ich mir jetzt einen Vorschalttrafo zulegen. Ich kenne mich aber nicht mit der Dimensionierung aus und finde nichts genaueres darüber. Ab und zu heißt es der Trafo muss Luft nach oben haben aber wenn ja, wie viel?
Die Endstufe hat eine maximale Leistungsaufnahme von 1.300 Watt, die Vorstufe 17 Watt.
Reicht mir dann so ein "normales" Bronson mit 1500 Watt und zwei Outputs um dort beide Geräte verlustfrei anzuschließen?

Für Trafoempfehlungen bin ich natürlich absolut offen.

Danke  Thumbsup
Global ist das neue lokal!
Zitieren
#2
Bei einer maximalen Leistungsaufnahme von 1,3 kW sollte der Vorschalttrafo mit 1,5 kW locker ausreichen, auch wenn deren Belastbarkeit immer etwas optimistisch angegeben wird. Die Endstufe wird bei dir wahrscheinlich nicht über Stunden auf beiden Kanälen mit einem Sinussignal voll ausgesteuert werden. Für den Normalbetrieb ist der der Trafo so schon satt überdimensioniert.

Beliebt sind wohl auch die Airlink Transformatoren, die in der Verarbeitung recht wertig daherkommen, aber auch im bezahlbaren Rahmen liegen.
Ich werde mir für meine Japangeräte wohl einen Airlink anschaffen, an den ich dann alles anschließen kann. Bei den 100V Trafos ist das Angebot leider überschaubarer.
Derzeit nutze ich ganz billige Dinger, die ich in einem philippinischen Baumarkt gekauft habe. Charmanterweise haben die sogar 100V und 120V Abgriffe.
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Rheydter für diesen Beitrag:
  • winix, , Gorm, Bastian, nice2hear
Zitieren
#3
Falls 115 V auch gehen: https://www.conrad.de/de/p/block-aim-5-0...10295.html
[-] 1 Mitglied sagt Danke an micha1422 für diesen Beitrag:
  • Bastian
Zitieren
#4
Die 115 V Variante ist mehr was für den Festeinbau im Zählerkasten, oder? Eine tolle Lösung für den Neubau: Fest eingebauter Trafo und US-Wandsteckdosen.

In der hintersten Ecke des Bastelkellers hätte ich noch einen zarten Ringerntrafo liegen: 115 V / 25 A auf der Sekundärseite
Das hätte dann auch Reserven für einen Schweißtransformator. Wirklich gebrauchen konnte ich das Teil nie.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Rheydter für diesen Beitrag:
  • Bastian
Zitieren
#5
AtBastian
Du könntest hier auch mal ein paar Bilder der Pios ohne Gehäusedeckel zeigen.
Eventuell kann man die Geräte intern auf 220 Volt am Trafo umklemmen.
Ging bei einigen meiner 110 Volt Mcintoshs so.
Gruß,
Tom
[-] 1 Mitglied sagt Danke an assiv8 für diesen Beitrag:
  • Bastian
Zitieren
#6
Die bauen gute Sachen. Da habe ich schon ein paar Kleinere gekauft.

https://www.amazon.de/Bronson-2000-Volt-...J74MXCMRA7

Noch etwas robuster von der Aufmachung, sehr solide. Auf-und Abwärtswandler.

https://bronson-energy.com/de/product/bronson-wti-3000/
Lowfidele Grüße

Peter
[-] 1 Mitglied sagt Danke an sankenpi für diesen Beitrag:
  • Bastian
Zitieren
#7
Vielen Dank für eure Antworten!

Leider hat sich der Kauf jetzt wohl leider zerschlagen, nachdem es dem Verkäufer etwas zu stressig ist mir bessere Fotos zu schicken und ich ungern auf gut Glück 700 km fahre... Auch wenn mir die SPECs das wert wären. :-(

Fotos von innen würde ich natürlich zeigen, wenn ich die Geräte hätte. Bei den Google-Bildern ist nicht ersichtlich um welche Version es sich beim gezeigten Innenleben handelt.
Global ist das neue lokal!
Zitieren
#8
(12.02.2021, 09:34)Volker Krings schrieb: Die 115 V Variante ist mehr was für den Festeinbau im Zählerkasten, oder? Eine tolle Lösung für den Neubau: Fest eingebauter Trafo und US-Wandsteckdosen.

In der hintersten Ecke des Bastelkellers hätte ich noch einen zarten Ringerntrafo liegen: 115 V / 25 A auf der Sekundärseite
Das hätte dann auch Reserven für einen Schweißtransformator. Wirklich gebrauchen konnte ich das Teil nie.
Zählereinbau muss nicht sein, da würden sie auch gar nicht reinpassen. Ich habe zwei davon (jeweils an die Wand geschraubt) und betreibe meine Revox-Sammlung daran (220 V-Ausgang). Es müssen natürlich noch zwei Kabel mit Stecker und Buchse je Trafo angeschlossen werden.

Gruß Micha
Zitieren
#9
(12.02.2021, 16:25)Bastian schrieb: Vielen Dank für eure Antworten!

Leider hat sich der Kauf jetzt wohl leider zerschlagen, nachdem es dem Verkäufer etwas zu stressig ist mir bessere Fotos zu schicken und ich ungern auf gut Glück 700 km fahre... Auch wenn mir die SPECs das wert wären. :-(

Verstehe einer die Leute, was ein Willi.  Sad2 sind ja keine 39€ Teile. Wobei, bereits am Text erkennt man wie motiviert er ist, und die 4 Bilder. Da würde ich mich auch nicht auf den Weg machen.
Lehnt der richtig ab oder reagiert nur nicht ? Ggf kann einer aus dem Forum der da in der Ecke wohnt mal hin und ansehen.
Speckgürtel von Bärlin, Vielleicht liegts bei jemanden auf dem Weg.

Edit sagt es gab doch einen URL Trick, Bilder aus den KA und der Bucht in originaler Größe abzurufen. Wie ging das noch? Wie musste die Zahl am Ende geändert werden?
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • Bastian, winix
Zitieren
#10
Nach dem Servive Manual von der ET ist die SPEC 2 sehr wohl auf andere Spannungen,entweder Intern oder Extern Umschaltbar.

Daher dürften länderspezifische Trafos doch eher Unwahrscheinlich,aber nicht Unmöglich sein.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Bastelmicha für diesen Beitrag:
  • Bastian
Zitieren
#11
(13.02.2021, 08:27)nice2hear schrieb:
(12.02.2021, 16:25)Bastian schrieb: Vielen Dank für eure Antworten!

Leider hat sich der Kauf jetzt wohl leider zerschlagen, nachdem es dem Verkäufer etwas zu stressig ist mir bessere Fotos zu schicken und ich ungern auf gut Glück 700 km fahre... Auch wenn mir die SPECs das wert wären. :-(

Verstehe einer die Leute, was ein Willi.  Sad2 sind ja keine 39€ Teile. Wobei, bereits am Text erkennt man wie motiviert er ist, und die 4 Bilder. Da würde ich mich auch nicht auf den Weg machen.
Lehnt der richtig ab oder reagiert nur nicht ? Ggf kann einer aus dem Forum der da in der Ecke wohnt mal hin und ansehen.
Speckgürtel von Bärlin, Vielleicht liegts bei jemanden auf dem Weg.

Edit sagt es gab doch einen URL Trick, Bilder aus den KA und der Bucht in originaler Größe abzurufen. Wie ging das noch? Wie musste die Zahl am Ende geändert werden?

Er wäre mir auch entgegen gekommen auf der Strecke usw. also der Kontakt ist nicht unfreundlich. Aber es kommen einfach keine, für mich, verwertbaren Bilder um wirklich sagen zu können ja oder nein. Meistens sind die Bilder scheinbar älter oder sehr verwackelt. Die SPEC2 ist defekt und hätte es quasi geschenkt auf die SPEC1 drauf gegeben.
Ich muss dazu sagen, dass meine restlichen Geräte optisch einwandfrei sind. Erkenne ich jetzt vor Ort, dass mir die optisch nicht passen wäre es das für mich gewesen. Bei 100 km kein Ding. Vom Bodensee nach Berlin ist das eine andere Hausnummer.

Ich meine ihr wisst das eh alle besser als ich. Die Alu-Fronten sind extrem empfindlich und auf Bildern je nach Winkel schwer zu bewerten.


(13.02.2021, 09:20)Bastelmicha schrieb: Nach dem Servive Manual von der ET ist die SPEC 2 sehr wohl auf andere Spannungen,entweder Intern oder Extern Umschaltbar.

Daher dürften länderspezifische Trafos doch eher Unwahrscheinlich,aber nicht Unmöglich sein.

Also es gibt ja definitiv auch die Version mit Spannungswahlschalter. In dem Fall sind das reine 120er. Ob Pioneer die jetzt intern auf eine Umrüstung durch Umlöten vorbereitet hat weiß ich nicht. Laut Siamac, dem Pioneer Guru, nicht, da hab ich schon nachgefragt  Hi
Global ist das neue lokal!
Zitieren
#12
(13.02.2021, 08:27)nice2hear schrieb: [...] es gab doch einen URL Trick, Bilder aus den KA und der Bucht in originaler Größe abzurufen.
Wie ging das noch? Wie musste die Zahl am Ende geändert werden?


z.B.:

originaler URL
https://i.ebayimg.com/00/s/OTAwWDE2MDA=/...wDnpf1gTU/$_59.JPG

[Bild: jump.gif]

editierter URL
https://i.ebayimg.com/00/s/OTAwWDE2MDA=/...wDnpf1gTU/$_10.JPG
[Bild: te-5.png]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an winix für diesen Beitrag:
  • nice2hear
Zitieren
#13
(13.02.2021, 10:26)Bastian schrieb:


Also es gibt ja definitiv auch die Version mit Spannungswahlschalter. In dem Fall sind das reine 120er. Ob Pioneer die jetzt intern auf eine Umrüstung durch Umlöten vorbereitet hat weiß ich nicht. Laut Siamac, dem Pioneer Guru, nicht, da hab ich schon nachgefragt  Hi

In den Weiten des Internet habe ich eine Version mit 1x RKT und eine Version mit 2 Trafos gefunden. Die RKT Version immer mit variabler Netzspannung,


Eine wohl ältere Version mit 2 Trafos, a 120V in Reihe geschaltert,ergibt 240V Netzspannung.Letztendlich wäre so lediglich ein unabhängiger Doppel Monobetrieb nicht mehr möglich.,das wäre bei der RKT Version aber auch nicht der Fall.

Ich erkenne erstmal keinen Sinn dabei,wenn ein japanischer Hersteller eine Exportversion mit lediglich 120V Netzbetrieb baut. 100V fürs eigene Land schon eher.

Da ich aber 2x 60V Primärspannung je Netztrafo ausschließe,sollte sich der 240V Betrieb zumindest durch Umlöten bewerkstelligen lassen.Auf Kante gestrickte Trafos können noch ein 50/60Hz Problem bekommen??
Zur Spec 2 mal eine Frage,die ist nur für 8 Ohm Betrieb  zugelassen?Soll die tatsächlich 250W Dauerleistung je Kanal machen?

Wieviel Versionen von der Endstufe sollen denn im Umlauf sein?
Zitieren
#14
Ach due Nummer gegen die 10 ersetzen, so wars. Merci

https://i.ebayimg.com/00/s/NzY4WDEwMjQ=/...wy6NgJrqM/$_10.JPG

bringt in diesem Fall nicht so viel. Ist 1024 x .....
Etwas besser
[Bild: 10-piospec.jpg]


Ja Bastian, nicht jeder hat die Möglichkeiten Pleasantry Gute Bilder zu machen. Schade wenn daran solche Deals scheitern.
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#15
Also Bastian, wenn ich den Dreck und Staub auf den Griffen der Spec1, und die Präsentation
auf den Bildern sehe.... Flenne
Ich kann mir nicht vorstellen das du mit den Geräten zufrieden wärst, dazu ist der Preis auch 
nicht gerade günstig.
Gruß,
Tom
Zitieren
#16
Naja, ist ja jetzt leider rum ums Eck. Das Angebot ist gelöscht, schade.

Dann beginnt die Suche wohl wieder von vorne.
Global ist das neue lokal!
Zitieren
#17
(14.02.2021, 11:21)Bastian schrieb: Naja, ist ja jetzt leider rum ums Eck. Das Angebot ist gelöscht, schade.

Dann beginnt die Suche wohl wieder von vorne.

Ich kann dich Beruhigen,abgesehen von den optischen Qualitäten hält sich technisch der Verlust eher in Grenzen.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste