Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
speaker-terminal.com
#1
Es gibt zwei, drei Erwähnungen dieses Anbieters hier im Forum. Dennoch finde ich es merkwürdig, dass es kein rechtlich einwandfreies Impressum findet. Auch sonst nirgendwo eine Telefonnummer, Anschrift, Name...

Unter Kontakt gibt es nur eine Email-Adresse.

Kurzum: Ist der Anbieter seriös? Kann man da ruhigen Gewissens bestellen?

Grüße!
Zitieren
#2
Es handelt sich wohl um ein schweizerisches Unternehmen in Grenznähe zu Deutschland. Dass die tatsächlich kein Impressum haben, ist schon etwas merkwürdig.
Beste Grüße
Armin

gewerblicher Geraffelrestaurator - arbeitet seit 1969 in der Hifi-Branche
Zitieren
#3
Rechtskonform ist diese Seite auf jeden Fall in mehrerer Hinsicht nicht.
Gruß Jan-Cedric
Zitieren
#4
Was den richtigen Aufbau der Webseite betrifft, keine Ahnung, hat mich nie interessiert.

Seriös, ja meiner eigenen Erfahrung nach. Hab schon paarmal was bestellt und es gab nie ein Problem damit.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Inquisition für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
#5
(03.07.2023, 14:38)Inquisition schrieb: Was den richtigen Aufbau der Webseite betrifft, keine Ahnung, hat mich nie interessiert.

Seriös, ja meiner eigenen Erfahrung nach. Hab schon paarmal was bestellt und es gab nie ein Problem damit.

Bei den vielen Fake-Shops interessiert mich das schon, wenn ich den Anbieter nicht kenne. Aber mir ist in diesem Fall auch mit positiven Rückmeldungen geholfen. Von wo erfolgt der Versand? CH würde zusätzlich Steuern und ggf. Zoll bedeuten.
Zitieren
#6
Nein, der Versand erfolgt aus Deutschland.
Beste Grüße
Armin

gewerblicher Geraffelrestaurator - arbeitet seit 1969 in der Hifi-Branche
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
#7
(04.07.2023, 07:23)audiomusica schrieb:
(03.07.2023, 14:38)Inquisition schrieb: Was den richtigen Aufbau der Webseite betrifft, keine Ahnung, hat mich nie interessiert.

Seriös, ja meiner eigenen Erfahrung nach. Hab schon paarmal was bestellt und es gab nie ein Problem damit.

Bei den vielen Fake-Shops interessiert mich das schon, wenn ich den Anbieter nicht kenne. Aber mir ist in diesem Fall auch mit positiven Rückmeldungen geholfen. Von wo erfolgt der Versand? CH würde zusätzlich Steuern und ggf. Zoll bedeuten.

Kein Thema, aufpassen muss man heute. Wie gesagt, bislang gab es nichts negatives. Bis der Versand erfolgt kann manchmal ein paar Tage dauern.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Inquisition für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
#8
Habe bei denen schon ne Menge Chinch-Terminals für A77-Restaurationen bestellt.

Die sitzen irgendwo da in der Schweiz, hüpfen für den Versand kurz über die Grenze und verschicken mit Deutscher Post.
Alles sehr zuverlässig und sehr hohe Qualität der Ware.

Gruß
Harald
Sleep is an abstinence syndrom caused by lack of coffeine
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an ted_am_see für diesen Beitrag:
  • Casawelli, HiFi1991
Zitieren
#9
Vielen Dank für eure Rückmeldungen!
Zitieren
#10
Rückmeldung hierzu: Das ganze ist etwas unorthodox, läuft aber seriös.

Als nach ca. einer Woche ausser einer von der Shop-Software automatisch generierten Bestellbestätigung nichts kam, habe ich per Email nachgefragt und auch zeitnah Antwort erhalten. Die bestellte Ware ist dann nach 12 Tagen eingetroffen. Alles OK!

Der Versand erfolgte als eingeschriebener Brief aus Slowenien! Wobei der Anbieter ja vermeintlich in der Schweiz ist?


Feedback zum erworbenen Produkt: Ich habe eine Endstufen-Leiterplatte für den Revox B251 erworben.

Die Qualität ist gut. Das PCB hat entlag der Längskante eine Durchbiegung von ca. 1mm (Aussenrand - Mitte). Bei der Positionierung der Bezeichner auf dem Silk-Screen hätte ich mir an wenigen Stellen etwas mehr Sorgfalt gewünscht, da wenige von den Pads überdeckt sind und damit nicht lesbar. An den Treibertransistoren feht die Orientierungsangabe. In diesen Punkten muss man auf das SM referenzieren. Immerhin gibt es einen Bestückungsdruck im Vergleich zum Original :-).
Die Positionierung der Bauteile ist identisch zum Original. Hier hat man m.E. die Chance vergeben etwas Freiraum für eine Kühlkörpermontage an den thermisch stark belasteten Treibertransisioren zu schaffen.

Grüße!
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an audiomusica für diesen Beitrag:
  • HiFi1991, nice2hear
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Grössere Speaker in Palisander o.ä. furnieren FRANKIE 40 15.260 18.09.2013, 15:53
Letzter Beitrag: Maddanny
  Wooden Speaker Stands, wer baut mit? jagcat 4 2.683 10.02.2012, 11:09
Letzter Beitrag: Brownie



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste