Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pink Floyd -Fluch oder Segen? Oder: von einem der auszog, sich diesen Schuh anzuziehn
Floyd geht immer.
Die Animals gehört zu meinen Top 3


[Bild: 5-FACDFFC-59-D9-4-C64-8-FB4-999-FE2846-FBA.jpg]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Markus B für diesen Beitrag:
  • Deubi, Japan Vinyl
Zitieren
Gleich gehts los  Dance3
[Bild: 61-B45-B70-410-B-4150-A969-3-EE93-CAEB988.jpg]
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Balkes60 für diesen Beitrag:
  • Deubi, tom68, kurbelix, aspenD28
Zitieren
Interessantes Interview mit Nick Mason:

https://taz.de/Pink-Floyd-Schlagzeuger-N.../!5859293/
Meine Meinung dazu? Meine Meinung ist nicht wichtig ...
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an micro-seiki für diesen Beitrag:
  • Deubi, Markus B, assiv8
Zitieren
Verstörende (zumindest aus meiner Sicht) Äußerungen des Pink Floyd Mitbegründers Roger Waters:

https://www.gmx.net/magazine/politik/rus...d-37176658
Meine Meinung dazu? Meine Meinung ist nicht wichtig ...
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an micro-seiki für diesen Beitrag:
  • Tom, Deubi, leolo
Zitieren
Der ist mal richtig lost Sad
uhuhuu...dark meditation....frei aus Pictured Life.

Die Sonne scheint immer©
^ischreschminimiuf, isch... ^
Zitieren
...nun Ja  -  Viele mitmenschen dieser Altersgruppe neigen Leider dazu , sonderliche Charakterzüge & ansichten zu entwickeln  -  Mr. Waters war noch nie ein Sympathie-träger , was sein Musikalisches schaffen als mitglied von PF in keiner weise Beeinträchtigte .

...Schade , dass solch ein Genialer Songwriter / Musiker sich selbst Demontiert....
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Deubi für diesen Beitrag:
  • micro-seiki
Zitieren
Wer weiß was genau ihn zu solchen Äußerungen bewegt.
Es ist immer schwer zu beurteilen, wenn ein vermutlich gekürztes Statement veröffentlicht wird.
Ich bin wahrlich kein Befürworter von Waters, aber sofort den Stab über jemanden zu brechen,
nur weil er eine Meinung vertritt die einem nicht passt, finde ich auch strange.
Er ist Musiker und hauptsächlich daran messe ich ihn.
So wie ich einen Fußballer an seinen Leistungen auf dem Rasen messe und nicht was er abseits
dessen von sich gibt oder treibt.
Just my 2 Cents…
Viele Grüße
Jörg
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Baruse für diesen Beitrag:
  • Deubi, Schwarzdreher
Zitieren
Weil das seine Meinung ist? Der tritt immer wieder mit solchen Äußerungen auf. Und da sollte man schon auch etwas mehr "messen" als nur die Mucke. PF begleitet mich auch schon über Jahrzehnte - aber das er immer wieder so einen Müll verzapft, kreide ich ihm an. Nicht, daß ich deswegen weniger hören würde. Dennoch stört es mich.
Lowfidele Grüße

Peter
[-] 1 Mitglied sagt Danke an sankenpi für diesen Beitrag:
  • Deubi
Zitieren
...'bin da im grunde vollkommen beim Jörg  -  Lediglich der Vergleich zu einem Fussballer hinkt , meiner Meinung nach .

...Gerade die Musikalischen Statements eines Künstlers vom schlage eines Roger Waters werden doch Immer nach einer Message durchleuchtet , weshalb auch gerade ein Interview mit Ihm  Deutlich  mehr Aufsehen erregt , als z. Bspl. die Meinung von Lukas Podolski zur Lage des Tages.... Pleasantry

...Wie dem auch sei & slightly OT : Sorry , Mr. Waters  -  Shaddap You Face... Hi



Zitieren
...mal wieder was zum Thema...





...lang nich' gesehen.... Hi
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Deubi für diesen Beitrag:
  • leolo, Tom, bikehomero, tom68, nice2hear
Zitieren
Welcome to the "dark side ..."


[Bild: 304114680-7914458095294869-2822162111661202308-n.jpg]
Meine Meinung dazu? Meine Meinung ist nicht wichtig ...
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an micro-seiki für diesen Beitrag:
  • Tom, Bastelwut, Deubi, Balkes60, tom68
Zitieren
Hat der phöse Roger etwas gegen die jungfräulich liebreizende und blütenweiß unschuldige Ukraine und die vor Empathie triefende US-Regierung gesagt? FRECHHEIT!
Nett kann ich auch, bringt aber nix. 
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Bastelwut für diesen Beitrag:
  • elemdreiachtachtsechs
Zitieren
Also zum Fan von PF werd ich ja bekanntlich ganz sicher nie werden...aber das hier ist ohne das nervende Gitarrensolo das erste Mal für mich von vorn bis hinten anhörbar gewesen...und so kann man das Ding endlich auch als Song erkennen. Fühlte sich so ein bisschen an wie Vogelperspektive oder auch der Blick auf die Essenz, der sonst immer durch die übliche schmonzige Überladung verstellt war. Ich war jedenfalls erstaunt, dass kein Impuls kam, das abzuschalten.
Wollte es daher erst in den "gefreut"-Faden schreiben, aber passt hier ja noch besser.

"The greatest obstacle in the advancement of science is the illusion of knowledge - the notion that one already knows the answers."
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Deubi, elemdreiachtachtsechs
Zitieren
...düsteres Meisterwerk , die Gänsehaut bleibt auch nach Mrs. Johnsons Gesangssolo 'ne ganze Zeit erhalten...

...Danke für's teilen , Spoc...! Thumbsup
Zitieren
Die schmonzige Überladung, der bombastische Pathos, irgendwie fulminante Musikeruptionen - das ist ist genau das, was ich bei Pink Floyd oder überhaupt Musik im Allgemeinen völlig geil finde.... diese Version dieses Stückes ist trotzdem sehr schön - auch wenn was fehlt :-)
Do you have any idea,
what that can do to a man?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nick Mason plays early Floyd live on tour space daze 0 1.299 12.07.2018, 12:35
Letzter Beitrag: space daze
  Der ultimative Pink Floyd early days Drogentrip als 27 Disc Boxset! space daze 13 5.723 21.11.2016, 16:23
Letzter Beitrag: micro-seiki
  Musik zu einem Thema, heute RADIO MaTse 35 10.497 05.09.2016, 22:09
Letzter Beitrag: zoolander
  Wer kennt sich mit Anne Clark aus ??? Stereo 2.0 67 24.165 07.10.2009, 09:07
Letzter Beitrag: HisVoice



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste