Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welches System für Thorens TD 166 Spezial mit TP 11 Mk III
#1
Hallo zusammen

Aktuell reaktiviere ich mein einst liebstes Hobby (Hifi & Musik) langsam Stück für Stück. Das war aus gesundheitlichen und emotionalen Gründen "eingeschlafen". Ein Thema auf diesem Weg, was ich in der Vergangenheit immer angehen wollte, ist mein Thorens TD-166 Spezial mit Ortofon VMS 5E.

Ja, der Thorens ist eine einfache "Bort & Butter" Fräse. Aber ich mag ihn. Freunde hatten vor mittlerweile etlichen Jahren zu meinem Geburtstag zusammengelegt, damit ich mir einen Plattenspieler kaufen konnte, weil ich schlauerweise in Anbetracht der überlegenden CD Technologie meine Plattenspieler (Philips, Toshiba, Pioneer) Jahre zuvor verschenkt hatte.

Zurück zum Thema. Das Ortofon VMS 5 E macht keinen Spaß. Es "klingt" völlig emotionslos im Vergleich zum Shure V-15 Typ III L-M an meinem Dual 701. Der Austausch gegen ein "gutes" MM System ist der Plan.

Ich baue auf Eure Empfehlungen und Erfahrungen speziell für den Thorens TP 11 Mk. III (Armrohr TP 63) Tonarm.  Drinks

Grüße aus Berlin
Olli
Zitieren
#2
Hi,

welche Phonosektion soll denn genutzt werden? Und welches Budget möchtest Du anlegen? Kannst Du bestimmt keine MC-Systeme nutzen?

Da - im Fall von MC - ist alles, bis auf den Austausch des Nadelträgers unkompliziert.
1) ARCAM AVR 550, Canton Ergo RCL + Ergo 655, 3 SAC Igel 50t, SUB10, Magnat Quantum 505, Vu duo4k, Panasonic UB704, Thorens TD320 MK2, AT33PTG/II, Trigon Vanguard 2; Zone 2 JBL Control One 
2) Sherwood AVP9080RDS, Abacus APC 12-23, TEAC V8030S, T+A DVD1235R, Dual CS5000, Goldring Eroica
Zitieren
#3
Hallo hpkreipe

Ganz vergessen...

Das System soll mit der Phono Sektion der Accuphase C-200 "harmonieren", welche auch MC kann. Ich favorisiere aber ein MM System.

Preislich habe ich mir etwas im Bereich um 200,00 EUR vorgestellt. Etwas Luft nach oben ist vorhanden.

Grüße aus Berlin
Olli
Zitieren
#4
Moin Olli,

mein Tipp für den leichten Thorens-Tonarm ist ein Ortofon VMS 20 II - leider nur gebraucht zu bekommen und neue Nadeln sind auch schwer zu bekommen, wenn überhaupt.

Gruß Roland
[-] 1 Mitglied sagt Danke an rolilohse für diesen Beitrag:
  • duffbierhomer
Zitieren
#5
Ich kann dir leider nicht helfen, freue mich aber sehr das du den Weg zurück gefunden hast.  Freunde

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • duffbierhomer
Zitieren
#6
Hi,

dann gebe ich meine typische Antwort Grado Prestige - gut aussehen müsste eines mit dem noch silbernen Grundkörper, ich meine das red ist da die höchste Selektionsstufe. Silver und gold sind dann im goldenen Grundkörper. Der sieht an dem schwarz mit Alu(?) Thorens dann auch anstrengend aus.

Bei der immer empfohlenen AT VM95xx, da stören mich diese billig aussehenden Nadeleinschübe.

Goldring fällt mir dann noch ein, aber die MM Systeme sind - aus meiner Sicht nicht so einfach zu montieren, da kaum gerade Kanten gegeben sind. Zum Thorens und Accuphase wirklich gut passen würde dann das MC Eroica/ Elite. Aber für das Eroica müsstest Du das doppelte zur genannten Höchstsumme investieren.

Während ich das schreibe, stelle ich fest, mich so wirklich überzeugende, neue Tonabnehmer in dem Preissegment, außer die gerade aufgezählten für den doch recht leichten Tonarm, sehe ich nicht. Und tatsächlich, ich erwarte auch für 200€ eine gewisse Haptik und Wertigkeit einhergehend mit einem guten Aussehen. Billigplastik Nadeleinschübe sind da für mich nicht gerade ein Kaufargument.
1) ARCAM AVR 550, Canton Ergo RCL + Ergo 655, 3 SAC Igel 50t, SUB10, Magnat Quantum 505, Vu duo4k, Panasonic UB704, Thorens TD320 MK2, AT33PTG/II, Trigon Vanguard 2; Zone 2 JBL Control One 
2) Sherwood AVP9080RDS, Abacus APC 12-23, TEAC V8030S, T+A DVD1235R, Dual CS5000, Goldring Eroica
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hpkreipe für diesen Beitrag:
  • duffbierhomer
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kassettendeck - welches? hal-9.000 43 2.695 29.06.2021, 11:44
Letzter Beitrag: Ivo
  Welches Deck spult am schnellsten (eine Maxell XL II 90)? Pionier 170 22.041 20.01.2021, 20:13
Letzter Beitrag: AnalogBob
  Shure V-15 III Ersatznadel aurex 8 1.079 09.07.2020, 12:28
Letzter Beitrag: luckyx02
  Wer kennt das größte Band-Kassetten-System ever? zonebattler 7 1.955 19.02.2020, 18:03
Letzter Beitrag: RealHendrik
  Thorens TD 145 MK II System FRAGE p.seller 17 2.885 17.12.2019, 23:04
Letzter Beitrag: p.seller
  Tröten: Coral CX-7 III ähnlich Yamaha NS??? ruediguzi 27 5.052 07.09.2019, 11:49
Letzter Beitrag: ruediguzi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste