Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Infos zu Canton Ergo Aktiv
#1
Hallo zusammen,

ich habe am Wochenende ein Paar Canton Ergo Aktiv - die Abgeschrägten - erwerben können und bin nun auf der Suche nach Informationen zu den Boxen, insbesondere nach der Bedienungsanleitung.
Die Boxen funktionieren soweit richtig gut und machen viel Laune, ich wüsste aber gerne ein wenig mehr über die Teile. Im Netz findet sich außer einem Beitrag aus dem Hifi Museum nicht wirklich viel.

Wäre super, wenn ich hier fündig werden würde.

Viele Grüße

Til
Zitieren
#2
Frage doch mal bei Canton an.
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#3
hifi-archiv.info/Canton

LG.....Ha-Die
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hadieho für diesen Beitrag:
  • X-oveR
Zitieren
#4
Sind das die aus den Kleinanzeigen mit Teilrestauration von Canton aus der Nähe von Stuttgart? Waren da nicht 390,— oder so? Wenn ja, herzlichen Glückwunsch
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
Zitieren
#5
Hallo Til
Glückwunsch erstmal. Thumbsup 
In einem Artikel zu den Teilen gab es zu lesen
die wären im Keller eher scheu, also Oberbass-
buckel und dann kaum noch was.
Stimmt das?
Zitieren
#6
(27.07.2021, 09:09)X-oveR schrieb: Hallo Til
Glückwunsch erstmal. Thumbsup 
In einem Artikel zu den Teilen gab es zu lesen
die wären im Keller eher scheu, also Oberbass-
buckel und dann kaum noch was.
Stimmt das?

Du liest halt immer nur den gleichen Schwachsinn... Floet
Gruß
Jürgen
Zitieren
#7
(27.07.2021, 08:53)jagcat schrieb: Sind das die aus den Kleinanzeigen mit Teilrestauration von Canton aus der Nähe von Stuttgart? Waren da nicht 390,— oder so? Wenn ja, herzlichen Glückwunsch

Genau die waren es. Haben bei Canton neue HT bekommen, ich konnte auch noch ein klein wenig handeln.
Es sind tolle Teile, aber ich hätte gerne noch mehr Infos. Einige der Anschlüsse kann ich nicht deuten und in einem Test wurde geschrieben, auch ein passiver Betrieb sei möglich, ich wüsste gerne wie das geht.

LG
Til

(27.07.2021, 09:09)X-oveR schrieb: Hallo Til
Glückwunsch erstmal. Thumbsup 
In einem Artikel zu den Teilen gab es zu lesen
die wären im Keller eher scheu, also Oberbass-
buckel und dann kaum noch was.
Stimmt das?

Vielen Dank !
Also für mich ist das genau anders herum. Ich bin noch am Probieren, aber ich drehe den Bass am Regler auf der Rückseite gerade eher runter. Für mich ist der sehr substantiell und trocken, eher etwas zu mächtig in meinem Raum. Ich muss aber noch ein wenig probieren….

(26.07.2021, 17:04)sankenpi schrieb: Frage doch mal bei Canton an.

Hab ich gemacht, die haben leider nichts mehr….
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an til1967 für diesen Beitrag:
  • X-oveR, sankenpi
Zitieren
#8
(26.07.2021, 17:05)hadieho schrieb: hifi-archiv.info/Canton

LG.....Ha-Die

Vielen Dank, das ist schon mal ein Anfang, aber leider nicht die Anleitung die ich so gerne haben würde…..
[-] 1 Mitglied sagt Danke an til1967 für diesen Beitrag:
  • hadieho
Zitieren
#9
Pleasantry
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
Zitieren
#10
Floet
Zitieren
#11
Die Infos vom Deutschen Hifi-Museum kennst Du? -> KLICK!

Da findest Du schon mal

- Einblicke (s.o.)

sowie
- Infos zum Mitteltöner KLICK!
- Service Manual KLICK!
- Infos zu den Endstufen KLICK!
- Anschlusshinweise KLICK!
Gruss aus HB  Kaffee

.JPeter.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an jotpewe für diesen Beitrag:
  • til1967, X-oveR
Zitieren
#12
(27.07.2021, 13:17)jotpewe schrieb: Die Infos vom Deutschen Hifi-Museum kennst Du? -> KLICK!

Da findest Du schon mal

- Einblicke (s.o.)

sowie
- Infos zum Mitteltöner KLICK!
- Service Manual KLICK!
- Infos zu den Endstufen KLICK!
- Anschlusshinweise KLICK!

Das habe ich gesehen, aus den Anschlusshinweisen werde ich allerdings nicht so ganz schlau.....
Zitieren
#13
Ein passiver Betrieb von Aktivlautsprechern, bei denen Weichen und Verstärker passgenau auf die Chassis zugeschnitten sind, ist m. E. eher sinnfrei. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Lautsprecher im Passivbetrieb besser klingen, geht gegen Null. Oldie
Gruß
Jürgen
Zitieren
#14
(27.07.2021, 21:22)Jottka schrieb: Ein passiver Betrieb von Aktivlautsprechern, bei denen Weichen und Verstärker passgenau auf die Chassis zugeschnitten sind, ist m. E. eher sinnfrei. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Lautsprecher im Passivbetrieb besser klingen, geht gegen Null. Oldie

Das stimmt sicherlich, mir geht es lediglich darum zu sehen, was alles möglich ist und wie das dann klingt.
Die Boxen werden hier auf jeden Fall aktiv spielen
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an til1967 für diesen Beitrag:
  • Jottka, X-oveR
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Philips MFB F9638 Aktiv Lautsprecher nico777 0 158 19.09.2021, 12:31
Letzter Beitrag: nico777
  Klein&Hummel Telewatt SL600 - suche Infos VincentVega 12 675 05.02.2021, 06:55
Letzter Beitrag: VincentVega
  Infos/Tipps zu "oversized" Amp oder Vor-Endstufenkombi gesucht Hardcore-Holly 58 6.460 03.07.2020, 18:56
Letzter Beitrag: MacMax
  Nahfeld (aktive Monitore): Infos/Beratung/Diskussion 0300_infanterie 32 3.288 27.05.2020, 11:19
Letzter Beitrag: Goldmakrele
  BRAUN LS 150 aktiv an A2 Vertärker anschließen Analogiker 20 2.558 16.05.2020, 20:06
Letzter Beitrag: Tom
  Exposure Vorverstärker Infos aus der Farlow Ära gesucht fr.jazbec 3 849 01.01.2020, 15:24
Letzter Beitrag: fr.jazbec



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste