Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wer kennt A.R.E.S Mini Sat
#1
Hallo zusammen,

ich habe eine kleines Soundsystem Ares Mini Sat für € 65,-- in einem sehr guten Zustand
angeboten bekommen.
Ich finde im Netz leider wenig dazu.
Sie sollen als Zusatzlautsprecher an meinem Luxmann L-1 dienen.
(Frontlautsprecher Pilot V1 )
Das Ares Set dann als Rear Lautsprecher.
Was haltet ihr davon ?
Zitieren
#2
Das komplette System? Subwoofer und die Mini Sats?. Für den Kurs alternativlos.
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#3
Da gibt es in der Tat nur magere Informationen. Dieses System habe ich ich noch nicht gehört. Andere A.R.E.S. Lautsprecher schon. Schlag zu. Wenn sie Dir nicht gefallen - die bekommst Du allemale für mind. 100,- wieder los. Ich denke aber, Du wirst ihnen Bleiberecht gewähren.
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#4
(19.12.2021, 03:42)sankenpi schrieb: Da gibt es in der Tat nur magere Informationen. Dieses System habe ich ich noch nicht gehört. Andere A.R.E.S. Lautsprecher schon. Schlag zu. Wenn sie Dir nicht gefallen - die bekommst Du allemale für mind. 100,- wieder los. Ich denke aber, Du wirst ihnen Bleiberecht gewähren.

Danke für die Einschätzung,

ich werde euch dann berichten.
Zitieren
#5
Prima, bin gespannt auf Deine Impressionen...
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#6
Hallo zusammen,
ich habe die A.R.E.S  Mini Sat Boxen nun bekommen, technisch in gutem Zusatnd, nur 1 Mitteltöner
ist an der Sicke etwas ausgefranst. Mit Spannung die LP angeschlossen und.... zuerst etwas enttäuscht.
Was fehlte ist der Raumklang gegenüber meinen Pilot Boxen. Also zuerst richtig Positioniert und alleine betrieben.
War deutlich besser bis mein Luxmann T 1 Verstärker auf dem rechten Kanal aufgegeben hat. Sche.....
Ich hoffe es ist nur eine Sicherung kaputt. Ich habe dann meinen Onkyo TX 8211 aus dem Keller geholt
und hatte damit einen fantastischen Sound. Allerding schält er bei schon bei mittlerer Lautstärke in einen Schutzmodus
der durch zurückdrehen wieder aufheben lässt. Was läuft da falsch ??, auf den richtigen Pol-Anschluß habe ich geachtet.
Gibt es ein Mittel, um die Schaumstoffsicken der Mitteltöner geschmeidig zu halten ?
Anbei ein paar Bilder
[Bild: IMG-20211222-173511-5.jpg]

[Bild: IMG-20211222-174834-0.jpg]
Zitieren
#7
Habe die MiniSat damals als Neuvorstellung auf der IFA 1990 gehört und spontan zum damaligen Messepreis von 900 DM gekauft. Haben mich bis ca. 2005 als mein Hauptsystem begleitet und sind dann nach Anschaffung neuer Boxen ins Kinderzimmer umgezogen, wo sie noch immer ihren Dienst an der Zweitanlage verrichten. Musste nur einmal einen Tieftöner ersetzen lassen. Ging damals über den Elac-Service, da Vifa-Systeme verbaut waren. Leider schein das damals der Lehrling gemacht zu haben, den der TT war verpolt eingelötet. Ließ sich aber leicht reparieren.
Wenn ich mich recht erinnere, sollte ich noch irgendwo den Originalprospekt haben. Wenn ich ihn finden sollte, kann ich ihn hier ja mal posten.

Hier noch ein Link mit technischen Daten.
Zitieren
#8
(26.12.2021, 12:47)highlander09 schrieb: Habe die MiniSat damals als Neuvorstellung auf der IFA 1990 gehört und spontan zum damaligen Messepreis von 900 DM gekauft. Haben mich bis ca. 2005 als mein Hauptsystem begleitet und sind dann nach Anschaffung neuer Boxen ins Kinderzimmer umgezogen, wo sie noch immer ihren Dienst an der Zweitanlage verrichten. Musste nur einmal einen Tieftöner ersetzen lassen. Ging damals über den Elac-Service, da Vifa-Systeme verbaut waren. Leider schein das damals der Lehrling gemacht zu haben, den der TT war verpolt eingelötet. Ließ sich aber leicht reparieren.
Wenn ich mich recht erinnere, sollte ich noch irgendwo den Originalprospekt haben. Wenn ich ihn finden sollte, kann ich ihn hier ja mal posten.

Hier noch ein Link mit technischen Daten.

Danke Highlander09
ich denke ich werde das Set auch in Ehren halten bis sich was neues interresanntes ergibt.
Zitieren
#9
Die Sicken der MT müßen erneuert werden. Pflegen läßt sich bei Schaumstoff gar nichts. Der Austausch lohnt sich in jedem Fall. Dann der MT auch wieder ordnungsgemäß agieren...
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#10
(26.12.2021, 13:21)sankenpi schrieb: Die Sicken der MT müßen erneuert werden. Pflegen läßt sich bei Schaumstoff gar nichts. Der Austausch lohnt sich in jedem Fall. Dann der MT auch wieder ordnungsgemäß agieren...

Danke für den Hinweis,
ich werden dann mal eine geeignete Service-Werkstatt suchen.
Zitieren
#11
Mittlerweile gibt es da reichlich Auswahl. Die Lautsprecher sind es wert.
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wer kennt den Hersteller C N F ? HiFi 15 898 24.06.2022, 11:15
Letzter Beitrag: Japan Freak
  Unbekannte Mitteltonkalotte - kennt die wer? pioneertapefan 6 477 10.06.2022, 16:34
Letzter Beitrag: sankenpi
  Wer hat HiFi Geraffel mit Klappfüssen? HiFi 6 615 22.05.2022, 18:23
Letzter Beitrag: gyp
  Audiorama: wer war der Designer für Grundig? KolfMAKER 8 691 29.04.2022, 21:27
Letzter Beitrag: sankenpi
  Kennt jemad einen einsatzbereit verkauften Lautsprecher-"Pegelsteller" in Stereo? Fürchtenix 7 695 08.04.2022, 12:56
Letzter Beitrag: Fürchtenix
  Die kleinen, Süßen - HiFi-Komponenten im Mini-/Midi-Format zimbo 1.301 435.425 07.03.2022, 13:18
Letzter Beitrag: p.seller



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste