Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kassettenproduktion heute
#1
Hier ein Video darüber, wie heutzutage Kassetten in den USA hergestellt werden.

https://workupload.com/file/7rFcxR87WNV

Im Prinzip genauso, wie früher. Denn die verwenden die alten Maschinen.

Der Chef lobt den tollen analogen Klang seiner Kassetten, aber kopiert die Masterbänder mit 80-facher Geschwindigkeit und damit mit einer Frequenz von 1,6 MHz auf die Kaufkassetten... Denker

Na ja, schaut's euch an, unterhaltsam ist das Filmchen auf jeden Fall.

[Bild: 2022.jpg]
[Bild: Zwischenablage-1.jpg]
[-] 13 Mitglieder sagen Danke an Wetterkundler für diesen Beitrag:
  • spocintosh, Peter Roth, Helmi, charlymu, ted_am_see, mischel, xs500, Ivo, Bernd_J, Nixraff, havox, audiomatic, nice2hear
Zitieren
#2
Cool.
Danke!

Wenn der Trend anhält -- habe noch zwei Tascam 2020 Mk III hier im Regal. Die stammen aus einer ehemaligen Kopierstation.
Vielleicht kriegen die ja wieder business ;-)
Sleep is an abstinence syndrom caused by lack of coffeine
Zitieren
#3
Sehr cooles Video !

Danke für den Link !


Freunde
Zitieren
#4
Vielen dank für den Link.
Zitieren
#5
Es gibt seit ein paar Jahren auch einen frader herstellt. Allerdings nur Typ I.
Analog Ortofon VMS-20 Mk II, Pro-S; Grado G-X; Thorens TP-16 II, -III, TPO 63, TD-145 Mk II; Teac V-5010; Onkyo TA-2090, TA-2066; Yamaha KX-670, C-2; Teac A-X 55; Sansui BA-60; Heco Activ 2000/k (aktiv & passiv); RFT BR 25 E. Digital Tascam US-144 Mk II; RME Fireface 800.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste