Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Überprüfung von revidierten Potentiometern
#1
Hallo zusammen,

da diverse ältere Potentiometer nicht mehr als Neuware erhältlich sind, führt der Weg zwangsläufig über die Revision dieser, um die alten Geräte auch in diesem Bereich als überhohlt betrachten zu können.

Daher meine Frage an die professionellen und semiprofessionellen Geräte-Schrauber: Wie überprüft Ihr die ordnungsgemäße Funktion der von Euch revidierten Potentiometer vor Wiedereinbau in die Geräte?

Ich verwende dazu vor und nach der Wiederinstandsetzung der Poti´s den Komponenten-Tester am Oszillographen. Ist das üblich oder gibt es dafür andere und sicherere Verfahren?

Gruß onlyurushi
Zitieren
#2
Zitat:Ist das üblich oder gibt es dafür andere und sicherere Verfahren?


Ein Oszilloskop ist ein Messgerät, mit dem man ohne Tricks keine hohe "optische" Auflösung erreicht. Hier geht es in erster linie um Stereopotentiometer. Möglich wäre allenfalls die Darstellung in Subtraktion, wobei man dann laufend die Empfindlichkeit verändern muss, um die Amplitude im brauchbaren Bereich zu halten.

Alles nur  Notlösungen. Im Idealfall und wenn man sich ohnehin mit Hifi-Reparaturen regelmäßig beschäftigt, prüft man mit einem einfachen  Audioanalyzer, mit dem man nicht nur den Gleichlauf und Pegelsprünge, sondern auch "Kratzeffekte" über den Monitorlautsprecher 60 dB verstärkt beurteilen kann.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • onlyurushi
Zitieren
#3
Ich prüfe Potis mit Zweikanal-Oszilloskop und Netzteil auf Gleichlauf und Kratzeffekte.
10 Volt Gleichspannung jeweils auf die Gesamtwiderstände und mit den Tastköpfen (DC-Kopplung) an die Schleiferkontakte. Je nach Potistellung die Empfindlichkeit anpassen. Durch Vergleich der beiden Signale kann man gut den Gleichlauf auch im unteren Bereich messen. Kratzeffekte sieht man als Impulse auf dem Bildschirm.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Reinigungs- und Pflegemittel für kratzende Potentiometern Pa_200 10 1.547 23.02.2022, 17:39
Letzter Beitrag: LuckyLook
  Reparatur einer angeblich revidierten Revox B77 Baruse 5 2.757 13.01.2019, 03:22
Letzter Beitrag: ThomasV



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste