Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wer hat HiFi Geraffel mit Klappfüssen?
#1
Ich...

und das habe ich auch nur durch Zufall herausgefunden.

Was sind denn aber Klappfüsse?

So was z.B.:

Kennt man von Messgeräten...

[Bild: hm1.jpg]

[Bild: kf-1.jpg]

Das wird genutzt um eine bessere Ablesbarkeit/Benutzung zu ermöglichen.

Teilweise wird bei Messgeräten auch häufig ein durchgängiger Klappbügel genutzt. Das hat dann noch den Vorteiil das sich das Gerät leichter transportieren lässt.

[Bild: ph.jpg]

[Bild: hm.jpg]

Aber bei HiFi Geräten?

Ich habe also ein solches Gerät.

Mag jemand mitraten oder vielleicht auch ein eigenes Gerät vorstellen?

Bin mal gespannt ob es wirklich noch mehr gibt/gab.
Drinks
"Was denken Sie, passiert als nächstes?"
"Er repariert das Kabel?"
Zitieren
#2
Das Tesla B90 (Mono) und das B93 (Stereo) haben einen Klappständer auf der Rückseite, um es nicht nur liegend sondern auch schräg stehend zu betreiben.
Man kann es über Ösen aber auch an die Wand hängen. 

https://www.hifi-wiki.de/index.php/Tesla_B_93

Gruß Steffen
[-] 1 Mitglied sagt Danke an für diesen Beitrag:
  • HiFi
Zitieren
#3
Ich habe hier auch was mit Klappfüßen, die vorderen kann man ausklappen und das Gerät ca. 2cm an der Front anheben, hier jedoch in der geduckten Lauerstellung mit eingeklappten Füßen:
[Bild: YE1.jpg]

Ich habe auch noch einen Yamaha T-2 Tuner, der hat ebenfalls diese Klappfüße.
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Dude für diesen Beitrag:
  • , HiFi, HiFi1991, gyp, kandetvara
Zitieren
#4
Bitte noch eine kurze Erklärung was das ist.
Zitieren
#5
Das ist eine aktive 3-Weg-Frequenzweiche (mit Umschaltmöglichkeit auf 2-Weg und "Durchzug" an der Rückseite). Die weiteren Einstellmöglichkeiten erschließen sich aus der Frontansicht. Das Gerät war nur auf dem japanischen Markt verfügbar (aktive Weichen waren damals wohl heißer Scheiß auf dem japanischen TOTL-Markt) und es wurden hier einige Register gezogen.

[Bild: YE2.jpg]

In den beiden schwarzen Kästen oben links sitzen vergossen die Class-A Eingangsbuffer. Nähere Details zum Design finden sich nur in japanischen Prospekten und Veröffentlichungen. Man könnte daraus schließen, dass den japanischen Entwicklern die zu dieser Zeit noch recht frisch vorliegenden Veröffentlichungen von Siegried Linkwitz bekannt waren. Filterwiderstände und Kondensatoren durch die Bank mit 1%-Toleranzen. Das Gerät spielt m.E. noch eine Liga über den Sony TA-D 88 B bzw. TA-D 900.
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Dude für diesen Beitrag:
  • , HiFi1991, gyp
Zitieren
#6
Hallo
Genaaaau, der Yamaha Tuner T2 Drinks
Mir ist das erst 20 Jahre nach Besitznahme aufgefallen.
Allerdings habe ich auch keine BDA.... vielleicht wird man darin darauf aufmerksam gemacht?

Hier "schwebt" er ein paar cm...

[Bild: 1c.jpg]

Und hier deutlicher zu sehen, da ist wirklich nicht viel Neigung zu erzielen...

[Bild: t1a.webp]
"Was denken Sie, passiert als nächstes?"
"Er repariert das Kabel?"
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an HiFi für diesen Beitrag:
  • Mosbach, HiFi1991, kandetvara
Zitieren
#7
(19.05.2022, 21:19)Dude schrieb: [Bild: YE1.jpg]

super Teil!

Hat ich neulich auch schon versucht zu bekommen.
Analog Ortofon VMS-20 Mk II, Pro-S; Grado G-X; Thorens TP-16 II, -III, TPO 63, TD-145 Mk II; Teac V-5010; Onkyo TA-2090, TA-2066; Yamaha KX-670, C-2; Teac A-X 55; Sansui BA-60; Heco Activ 2000/k (aktiv & passiv); RFT BR 25 E. Digital Tascam US-144 Mk II; RME Fireface 800.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wer kennt den Hersteller C N F ? HiFi 15 949 24.06.2022, 11:15
Letzter Beitrag: Japan Freak
  Unbekannte Mitteltonkalotte - kennt die wer? pioneertapefan 6 480 10.06.2022, 16:34
Letzter Beitrag: sankenpi
  Der Autoradio und Car-HiFi Thread - unser mobiles Geraffel Wetterkundler 44 4.843 15.05.2022, 11:45
Letzter Beitrag: achim96
  Audiorama: wer war der Designer für Grundig? KolfMAKER 8 694 29.04.2022, 21:27
Letzter Beitrag: sankenpi
  Lautsprecherentwicklung 80er bis heute, was hat sich wirklich getan fr.jazbec 1.455 139.374 17.04.2022, 16:57
Letzter Beitrag: nice2hear
  Philips CD610 NonOS hat ein neues Zuhause peter-hifi 0 423 02.04.2022, 18:41
Letzter Beitrag: peter-hifi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste