Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schalter gesucht
#1
Hallo zusammen,

ich möchte euch nicht mit meiner Unwissenheit nerven, ich möchte ja nur etwas lernen.

Meine Idee bei meinem VU-Meter Projekt ist es nun, zwischen den Eingängen umschalten zu können.

Ich möchte eine Platine mit High- und Low-Eingang verwenden, also einmal wird das Signal über die Lautsprecher und einmal über Chinch zugeführt. (Als Option, falls dieses später einmal geändert werden muss.)

Jetzt habe ich pro Kanal bei den Lautsprechern insgesamt 4 Anschlüsse, also 4 Adern daraus werden intern 3. L/R und Ground.

Hinzu kommen jetzt noch zwei Chinchbuchsen mit 4 Adern. Intern werden daraus auch wieder 3, L/R und Ground.

Jetzt möchte ich zwischen Chinch und Lautsprecher mit einem (Kipp-) Schalter umschalten können. 

Wie realisiere ich das am besten und welchen Schalter muss ich dazu verwenden?

Verwenden möchte ich folgende Platine:
[Bild: Bildschirm-foto-2023-02-04-um-13-13-16.png]
Zitieren
#2
Reicht hier eventuell solch eine Art Schalter, welcher dann jeweils die Ground-Leitung der beiden Anschlüsse trennt/freigibt?

https://www.conrad.de/de/p/marquardt-wip...00258.html

Es sollte doch reichen, wenn ich vom jeweiligen Anschluss Ground trenne, dann wird ja nichts mehr übertragen.
Zitieren
#3
Hmm ... also das erste gezeigte VU-Driver-Board aus ,,Frage zur Treiberplatine" ist ein reines Watt-Meter, anzuschließen ausschließlich an den LS-Ausgang.
Hier zeigst du ein anderes Board, aber auch das wird nur für Watt am Ausgang eines Verstärkers taugen.
Es gibt einen Unterschied zwischen VU-Meter am Ausgang eines CD-Spielers, Verstärker oder Radios und einem Watt-Meter immer am Ausgang eines Verstärker, also da, wo auch die Lautsprecher angeschlossen werden.
Du möchtest nun zwischen beiden Welten VU und Watt hin- und herschalten, aber ich fürchte, die Boards sind immer nur in einer Welt zu Hause.
Zitieren
#4
Laut Beschreibung auf Amazon ist dieses Board für beide Bereiche verwendbar.
https://www.amazon.de/gp/product/B017U7J...UTF8&psc=1
Zitieren
#5
Ich lese da nur Kauderwelsch; wäre mir mit 26€ auch zu teuer für das wenige Dargebotene.
Du vermutest durch die Bezeichnung ,,Hi + Lo" nur, es wäre als VU- oder Watt-Meter nutzbar, denn in dem wenigen Text steht davon eigentlich nichts.
Ich schätze, du wärst enttäuscht, wie wenig eigentlich so ein Watt-Meter bei normaler Lautstärke zuckt. Da sich das zweite Bord ,,mental" auf das erste beruft (besser den dort verbauten Meter-Treiber-Chip) wird sich dieses Hi/Lo nur auf die Impedanz - 4 oder 8 Ohm - der angeschlossenen Lautsprecher beziehen. Und nur dafür ließe sich der Schalter dort einbauen: Als Umschalter zwischen 4 und 8 Ohm Lautsprechern.
Zitieren
#6
Zitat aus dem Angebotstext:

Zitat:A: LOW, GND, LOW: This is the driver board low signal input terminals for SPIDERS CD player, computer sound cards
...
B: HIGH, GND, HIGH: This is the driver board high signal input terminals for connections are amplified through the amplifier power signal
"Krieg ist der Terror der Reichen, Terror der Krieg der Armen"
Jürgen Todenhöfer "Inside IS - 10 Tage im >Islamischen Staat<"
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Relais und Schalter gesucht ESG 796 51 6.550 16.04.2023, 08:51
Letzter Beitrag: Telefunker
  Schalter zwischen Netzkabel bauen PascalE 17 9.132 10.02.2013, 11:24
Letzter Beitrag: Lippi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste