Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Boxen für JVC A-K 22 gesucht
#1
Hallo an alle hier, als Neuling hab ich natürlich etliche Fragen.Nach der erfolgreichen Suche nach einem Rack will ich nun die Leere füllen.Ich habe nun 2 JVC Bausteine bekommen,auch den oben beschriebenen Verstärker A-K 22.Nun wollte ich mal anfragenn,was man da an Boxen anschließen kann.In der Anleitung steht :Power output: 40 watts per channel into 8Ω (stereo),mehr nicht.
Nun möchte ich auch nichts falsch machen,daher die Frage an die Profis hier.
[Bild: IMG-6379.jpg]
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Nawrotek für diesen Beitrag:
  • triple-d, hadieho, Frank K., nice2hear, Hörer aus+in B.
Zitieren
#2
Das könnte hier in einer seitenlangen Diskussion enden. Insofern mal ein Hinweis:
Zuerst klären was Du aufstellen kannst - Regal- oder Standboxen !?
Dann solltest Du vielleicht mal im HiFi Archiv in die JVC Prospekte der Jahre 1984 bis 1990 gucken. Dies, wenn Du Marken-rein sein möchtest.
Die Boxen sollten mit 8 Ohm und größer 40 Watt ausgewiesen sein.

Ansonsten - schau Dir an was hier jetzt evtl. passiert ?

Gutes Gelingen,
Frank K.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Frank K. für diesen Beitrag:
  • Nawrotek
Zitieren
#3
(28.04.2023, 09:25)Nawrotek schrieb: ..
Grund ist dass ich noch ein paar kleinere, schöne Lautsprecher mit 4 Ohm habe, auch aus der Zeit aber kaum benutzt, die wollte ich gerne anschließen.
Probier und zeig doch erst mal die die du hast. 
Und dann sag, was die neuen besser machen sollen. 

VG
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 1 Mitglied sagt Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • Nawrotek
Zitieren
#4
Danke Frank ich werde das in Ruhe anschauen,was es damals bei JVC gab.Mit den kleinen Boxen meinte ich die an meinem Telefunken HS 800 angebrachten Teilchen.Nur zum Probieren,ob alles am Verstärker funktioniert.Die haben nur 20 Watt,im späteren Dauerbetrieb wollte ich etwas größeres haben auch eben von JVC.Daher auch meine Frage was ich da maximal anschließen kann.
[Bild: IMG-6318.jpg]
Zitieren
#5
Ich hatte noch vergessen zu schreiben,daß ich Regallautsprecher suche.Das was mein kleiner Verstärker braucht wird eh nicht so groß sein denke ich.
Zitieren
#6
Guck Dir mal in der kleinen Bucht die SP-E95 an.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...-172-17122
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Frank K. für diesen Beitrag:
  • Nawrotek
Zitieren
#7
Cool, Sharp RT-10, Preisbrecher für 199DM, das Butterbrot Tape schlechthin Smile
[-] 1 Mitglied sagt Danke an kaysersoze für diesen Beitrag:
  • Nawrotek
Zitieren
#8
Ja das RT-10 hatte ich im Jahr 1982 zum Geburtstag geschenkt bekommen.War für West Verhältnisse ganz sicher Billigware,aber als Ostberliner war das schon was.Durch Zufall habe ich das Teil dann noch mal bekommen,revisioniert in top Zustand.Aber jetzt suche ich eben ein besseres Deck von JVC ,vielleicht hab ich ja Glück demnächst.
Zitieren
#9
JVC hat ein paar Supertapedecks gebaut, da gibts hier Spezies die sich damit auskennen.
Aber zuerst solltest du Lautsprecher finden mit denen du zufrieden sein willst.
Deute mal an, wasdie so ungefähr Kosten dürfen.
Abholung in Berlin bevorzugt? Welcher Bezirk?
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 1 Mitglied sagt Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • Nawrotek
Zitieren
#10
Frank ich hatte mal bei Ebay klein geschaut wegen der Boxen,sind 100 Watt nicht zu viel?
Zitieren
#11
Schreib doch bitte mal deine PLZ, Lautsprecher sollte man am besten persönlich abholen. Dann ist man im Umkreis von, sagen wie mal, 25 km am besten aufgehoben. Es gibt hier den einen oder anderen, der dir da aufgrund ihrer Erfahrung ganz brauchbare Links schicken kann. Und JVC ist auch bei den kleineren Verstärkern eine gute Wahl. Du wirst (mit den richtigen Speakern) positiv überrascht sein, glaube es mir…

Martin
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an jagcat für diesen Beitrag:
  • Nawrotek, Frank K.
Zitieren
#12
Zur Info, auf PM Anfrage habe ich Andreas als erschwingliche und gut verfügbar und einigermaßen neutrale Japankompaktboxen Yamaha NS G30 empfohlen. Das beginnt ab 3x Euro Aufwärts in den KAs. 
Und von Sickenstress hab ich da auch noch nix gehört. 
Und die mit BR Öffnung vorne sind auch aufstellungstechnisch unkritisch.
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • Caspar67, Nawrotek, jagcat, Hörer aus+in B.
Zitieren
#13
Martin,danke für deine Info.Wir wohnen in 15569 Woltersdorf,daß ist 4 km von der Stadtgrenze Berlin Treptow/Köpenick weg.Fast am Müggelsee in Nähe Friedrichshagen.
Ich hoffe auch mit JVC gut zu liegen,ich fühle mich seit dem ich wieder mit den alten Geräten angefangen habe in meine gute Zeit in den 80er Jahren versetzt.
Zitieren
#14
(30.04.2023, 17:30)Nawrotek schrieb: Frank ich hatte mal bei Ebay klein geschaut wegen der Boxen,sind 100 Watt nicht zu viel?

Ich bin zwar nicht Frank, aber nein, ist nicht zu viel.

Das heißt ja nur, dass sie so viel Leistung maximal vertragen.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an derHamburger für diesen Beitrag:
  • Nawrotek, Frank K.
Zitieren
#15
(01.05.2023, 09:29)derHamburger schrieb:
(30.04.2023, 17:30)Nawrotek schrieb: Frank ich hatte mal bei Ebay klein geschaut wegen der Boxen,sind 100 Watt nicht zu viel?

Ich bin zwar nicht Frank, aber nein, ist nicht zu viel.

Das heißt ja nur, dass sie so viel Leistung maximal vertragen.

Ganz so trivial ist es dann doch nicht. Das Stichwort heißt "Clipping"...... Floet
Charlie surft nicht! Oldie

Watt Volt ihr da Ohm?  Raucher
Zitieren
#16
(01.05.2023, 09:34)Ironside schrieb: Ganz so trivial ist es dann doch nicht. Das Stichwort heißt "Clipping"...... Floet

Ja, habe ich eben auch noch einmal bei Teufel nachgelesen. Der hier schreibt aber genau das Gegenteil und begründet es schlüssig mit Messungen:

http://www.hth-lautsprecher.de/theorie/clipping.htm

Einig sind sich aber beide Seiten, dass es nur bei Überlastung des Verstärkers auftritt. Unser Threadersteller, der als Jugendlicher noch die DDR erlebte, und demnach nicht mehr der Jüngste ist (wie fast alle von uns...) macht mir nicht den Anschein, dass er Technoparties damit beschallen möchte.

Insofern sind jetzt ich glaube 40W von seinem Verstärker und 100 Watt als Angabe auf den Lautsprechern kein krasses Missverhältnis.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an derHamburger für diesen Beitrag:
  • Nawrotek, Frank K.
Zitieren
#17
Hallo und danke für die vielen interessanten Links und Meinungen.Entschuldige, aber ich habe zu spät auf Frank´s Link reagiert mit den Boxen,ich möchte niemandem Zunahme treten.Es ist aber vollkommen richtig das ich nicht vor habe ,die Scheiben aus meinem Studio raus zu drücken,wird ganz sicher nur erhöhte Zimmerlautstärke sein.
Ich habe mir auch dem Hinweis folgend die Tröten angesehen.Auch noch selbst gesucht.
[Bild: IMG-8619.png]

[Bild: IMG-8622.jpg]

Viele Grüße von Andreas und schönen Feiertag
Zitieren
#18
Hier mal zwei zeitgenössische Links aus 82, der 83/84 Katalog fehlt da leider. 1x und 2x

[Bild: Screenshot-628.png]

[Bild: Screenshot-629.png]

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Nawrotek, Forza SGE, Frank K.
Zitieren
#19
Warum nicht lieber die klassischen Lautsprecher Hersteller ?
Pärchen Elac für 40€
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...2-172-3408
Zitieren
#20
Die passen aber nicht in Wohnraum übliche Regale. Ich habe den TE so verstanden das er originalgetreu aufbauen möchte, deswegen guckt er ja auch nach einem Tapedeck anstelle des Sharps. 
Vielleicht ist mir aber auch das Maifeuer gestern zu Kopf gestiegen und ich raff nix mehr.

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Nawrotek
Zitieren
#21
Das stimmt genau ich bleibe bei JVC und ich freue mich so viele gute Anregungen zu haben.Nun muss ich nur Jemanden finden der die passenden Teile verkauft und verschickt oder in der Nähe ist.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Für Pilot Boxen Freunde speakermaker 1 1.490 11.05.2020, 16:49
Letzter Beitrag: Viking
  Victor (JVC) 1000 Tonarm Infos gesucht ratfink 15 10.313 04.01.2018, 20:15
Letzter Beitrag: Blaupunkt01
  Bitte um Hilfe für Fräse JVC Mani 24 6.663 11.11.2017, 19:50
Letzter Beitrag: ge_löscht
  Empfehlung gesucht: Boxen in der Küche.... contenance 56 17.966 26.03.2015, 00:02
Letzter Beitrag: Tom
  Große JVC Boxen LNYC 7 3.311 05.06.2014, 14:05
Letzter Beitrag: LNYC
  Möglichst neutrale Vintage Boxen - Empfehlungen gesucht! musicaholic 64 24.870 03.06.2014, 20:42
Letzter Beitrag: Ivo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste