Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tonarmrohr lackieren?
#1
Hallo Leute,

beim TP90 meines Thorens Drehers ist der Lack vom Tonarmrohr durch den Halter über die Zeit durchgescheuert. Da es an der gesamten Anlage der einzige optische Mangel ist, fällt es umso mehr auf und stört mich jedes Mal, wenn ich eine Platte höre.

Ich gehe mal stark davon aus, dass das Rohr aus Alu ist. Somit käme neben einer Neulackierung mit 2K Lack auch Eloxierung in Frage. Allerdings habe ich noch keine Ahnung, wie gut sich der Arm zerlegen lässt. Da es sich hier wohl ziemlich offensichtlich um Verschleiß durch normale Benutzung handelt, bin ich ja sicher nicht der einzige, bei dem das so ist. Hat sich hier jemand schon mal damit beschäftigt? Die Frage ist halt, wie lange es braucht, bis eine Neulackierung wieder durchgescheuert ist.

Viele Grüße
Tilman


[Bild: IMG-3045.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an rubinasfriend für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
#2
Um es (provisorisch) etwas erträglicher zu gestalten böte sich vielleicht ein grauer Edding an.
Zitieren
#3
(29.06.2023, 08:20)omue schrieb: Um es (provisorisch) etwas erträglicher zu gestalten böte sich vielleicht ein grauer Edding an.

Das hält aber sicher nicht lange. Ich bin gerne bereit, etwas Aufwand da reinzustecken, um es einmal richtig zu machen. Das Tonarmrohr ist übrigens schwarz matt. Das sieht nur durch die schlechte Belichtung so hell aus.

Da ich beruflich viel mit Carbon gearbeitet habe, spukt mir aktuell schon die Idee im Kopf herum, das Alurohr gegen ein mattes Carbonrohr zu ersetzen. Vermutlich passt das aber optisch gar nicht zu dem ansonsten sehr zurückhaltenden Design des TD 160 S MKV.

Viele Grüße
Tilman
Zitieren
#4
Arretierst Du denn nach jeder Benutzung den Tonarm wieder? Ich habe das immer als eine Transportsicherung aufgefasst.
Zitieren
#5
(29.06.2023, 08:44)derHamburger schrieb: Arretierst Du denn nach jeder Benutzung den Tonarm wieder? Ich habe das immer als eine Transportsicherung aufgefasst.

Ähm, ja, mein innerer Monk sagt mir, der muss geradestehen. Dagegen kann ich nichts machen. Denker
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an rubinasfriend für diesen Beitrag:
  • derHamburger, Fürchtenix
Zitieren
#6
den rest gut abkleben und paar mal mattschwarz drüber nebeln, so würd ich es erst mal versuchen
 
Zitieren
#7
Moin

Nimm schwarzen Schrumpfschlauch und etwas kürzen nach deinem befinden , würde mir langen . Bleibt immer die Schwachstelle wenn man oft hört durch das befestigen am Halter .

Gruß Frank
[-] 1 Mitglied sagt Danke an franky64 für diesen Beitrag:
  • Campa
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nakamichi 620 lackieren? Welcher Lack Young Fashion 14 4.293 21.01.2020, 20:19
Letzter Beitrag: Young Fashion
  Kunststoff lackieren lassen, nur wo? Jan_K 4 1.609 04.12.2018, 21:25
Letzter Beitrag: Jan_K



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste