Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tape-Deck Onkyo TA-2870 sucht helfende Hand
#1
Hallo,

ich habe gestern ein Onkyo TA-2870 Tape-Deck erhalten, bei welchem mindestens als Defekt sich das Kasettenfach nicht öffnen lässt.
Da mir die Mechanik schlicht zu diffizil ist aus Erfahrung.. Dash1 
wollte ich fragen ob sich jemand des Tapes vielleicht annehmen möchte.
Soll alles natürlich alles auch nicht für umsonst sein......
Liebe Grüße,
Matthias
Zitieren
#2
Das ist schon ein schickes Teil, steht hier auch. Leider in schwarz.

[Bild: DSCI0964.jpg]

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Matt01, al3x135
Zitieren
#3
Ja, wirklich ein nettes Tape. Könnte sogar noch die passende RC bekommen. Aber so nützt es mir nichts und Tape Reparaturen, sind mir definitiv selbst eine Nummer zu groß...
Liebe Grüße,
Matthias
Zitieren
#4
Wobei ich nie verstanden habe, daß die Decks nach dem 2570 nur noch sehr spärlich ausgestattet wurden.
Das 2570 war das letzte mit Einmesscomputer, danach gabs nur noch einen Bias Regler.
Viele Grüße
Jörg
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Baruse für diesen Beitrag:
  • Matt01
Zitieren
#5
Hallo Matthias

Es könnte weiter helfen, wenn Du die PLZ ( z.B 123xx ) Deiner Heimat bekannt geben würdest.
Auch ob Du bereit bist das Gerät zu versenden.

Ich meine das erhöht die Chance auf ein Rep-Angebot.

VG Werner
[-] 1 Mitglied sagt Danke an p.seller für diesen Beitrag:
  • Matt01
Zitieren
#6
Moin,

ich gehe davon aus, dass ONKYO hier aus lauter Gewohnheit das berühmt berüchtigte Sankyo Laufwerk verbaut hat, welches auch im oben beschriebenen 2570 seinen Dienst verrichtet.

Der Beschreibung nach hängt der Kopfschlitten in einer Position, die die Klappenentriegelung nicht mehr auslösen lässt. Somit sitzt die Klappe fest und öffnet nicht mehr.
Dies kann an einem festsitzenden Kopfschlitten oder am Hubmotor liegen. Dieser blockiert auch mal gerne. Unter blockieren fasse ich mal alles zusammen was bei jahrelangem Stillstand mit Schmiermitteln oder Motoren so passiert. Gleiches gilt für den Kopfschlitten in Bezug auf Schmiermittel.
Beide Fehler lassen sich nur durch Ausbau des Laufwerkes und Teilzerlegung reparieren. Alle Stellen, gerade die Kugel unter dem Abdeckblech des Kopfschlittens müssen gereinigt und mit einem feinen, langzeitstabilen Fett neu geschmiert werden. Den Hubmotor würde ich an einem Netzteil mal eine Stunde laufen lassen. Das reicht meistens. Ansonsten öffnen, Welle und Kontakte reinigen, zusammenbauen.
Ist kein Hexenwerk und keine Riesenaktion. Leider habe ich keine Zeit, da beruflich eingespannt. Gibt doch hier im Forum genug Spezies die das locker können.
Einfach mal anfunken, die Jungs

Beste Grüße!
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Schrotti für diesen Beitrag:
  • Matt01, al3x135
Zitieren
#7
(31.10.2023, 20:17)p.seller schrieb: Hallo Matthias

Es könnte weiter helfen, wenn Du die PLZ ( z.B 123xx ) Deiner Heimat bekannt geben würdest.
Auch ob Du bereit bist das Gerät zu versenden.

Ich meine das erhöht die Chance auf ein Rep-Angebot.

VG Werner

Danke Werner!

Ich wohne in 84453 Mühldorf und natürlich würde ich versenden.
Habe jetzt schon mehrere Plattenspieler sicher und gut verpackt in die halbe Welt versandt, da sollte bei einem Tape mir das auch gelingen. Alternativ zu einer Entlohnung (exklusive Materialkosten), wäre natürlich auch eine Spende hier an das Forum für die Hilfe andenkbar. Wie man möchte.......
Liebe Grüße,
Matthias
Zitieren
#8
Das ist meiner und der macht seinen Job wieder sehr gut :

[Bild: 20231031-214207.jpg]

Okay - sauber machen geht auch.

Wenn Du möchtest können wir per PN weiter machen.

VG Werner
Zitieren
#9
Hallo Forum,

nun eine kurze Rückmeldung von mir....
Freundlicherweise nahm sich Werner des Tape-Decks an. Er konnte den Schaden beheben, überprüfte danach die Geschwindigkeit und versah das Deck mit neuen Riemen.
All das in rasanter Geschwindigkeit und das was er dafür von mir haben wollte, kann getrost unter dem Motto "Selbstkosten" verbucht werden.

Danke Werner, ich bin dir wirklich super dankbar für deine Hilfe!
Ohne dich, wäre das schöne Tape wohl zum Wertstoffhof gewandert........
Liebe Grüße,
Matthias
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Matt01 für diesen Beitrag:
  • Viking, Schrotti, sankenpi
Zitieren
#10
Astrein!  Thumbsup
SO geht Forum!
Viel Spaß mit dem Deck!
Drinks
[Bild: nordicflags2v5jk8.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Viking für diesen Beitrag:
  • Matt01
Zitieren
#11
Erstmal Prosit Neujahr

Hallo Werner (P.seller), würdest du dich auch um mein Onkyo TA-2870 kümmern?
Dieses an und für sich gute Tapedeck macht mir momentan Probleme.

Kassettenfach klemmt und Start klappt sehr oft nicht ( grüne Led in der Starttaste hat dann Dauerblinken)

Gruß
Lothar
Suche:
 
Zitieren
#12
Hallo Lothar - hast ne PN

VG Werner
[-] 1 Mitglied sagt Danke an p.seller für diesen Beitrag:
  • Rockfan47
Zitieren
#13
Auch von mir ein dickes Danke an Werner (p.seller)
Er hat mein 2870 RuckZuck wieder zum Laufen gebracht, nun dreht es wieder seine Runden.
Besonders die Eigenaufnahmen via Plattenspieler sind eine Wucht.
Nochmals Danke!!!!!

Gruß
Lothar
Suche:
 
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Onkyo TA-2870 p.seller 4 495 16.03.2024, 18:56
Letzter Beitrag: Antek36
  Technics Deck mit Pegelproblemen auf einem Kanal Spacelab 3 889 21.01.2024, 23:06
Letzter Beitrag: DTC1000
  High Com Deck Einmessen? Spacelab 17 1.929 20.12.2023, 15:29
Letzter Beitrag: MW 1378
  Problem bei der Wiedergabe von meinem neuen Deck JVC KD-D 40 Nawrotek 11 1.564 08.11.2023, 08:00
Letzter Beitrag: HifiChiller
  Suche Tape Deck Riemen Sony TC-20 Falcon 25mm x 2,5mm x 0,6mm Antonio 1 655 30.04.2023, 10:54
Letzter Beitrag: Antonio
  Akai gx-f90 Deck VU Meter Defekt? Gorchel 51 14.361 15.12.2022, 08:04
Letzter Beitrag: Gorchel



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste