Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Peerless MT 20 HTC Hochtönern (Sonab)
#1
Hallo zusammen.
Hat jemand Erfahrung mit der "Reparatur" von Peerless MT20 HTC-Hochtönern aus alten Sonab-Speakern und kann Tipps geben?

Ich habe ein Paar Sonab Oa 14 R "wiederbelebt". Die 8 Hochtöner funktionieren noch (es kommen Töne heraus).
Ich habe mich an sie aber noch nicht herangetraut, da sie ja "funktionieren".


[Bild: Compress-20240114-143653-3250.jpg]


Auf einer schwedischen Seite ( https://carlssonplanet.com/renovera-uppgradera/#element ) wird ein Verbesserungsvorschlag gemacht, der nach dem Google-Übersetzer so lautet:

Zitat:KANTENKLEBER SONABS CONDISCANTERS
Es gibt auch einen einfachen und gut funktionierenden Tipp, der den manchmal etwas harschen Klang alter MT20 (und MT24) oft beheben kann, nämlich das Beschichten der Kanten/Kantenverleimung:
Hier finden Sie eine vollständige Anleitung, wie das geht:

1. Ziehen Sie den Stoffbezug der Hochtöner vorsichtig ab (heben Sie den Stoff an zwei Ecken auf und ziehen Sie ihn dann ab), ohne die Membranen zu berühren.
2. Anschließend absaugen – vorsichtig! - Reinigen Sie die Zapfen mit einer sehr weichen Staubsaugerbürste und reiben/trocknen Sie die Zapfen anschließend ganz sanft mit Aufsätzen oder einem weichen, feuchten Fasertuch.
3. Nehmen Sie als Nächstes einen wasserlöslichen Mehrzweckkleber mit dünner Spitze (vorzugsweise die grüne Tube von Casco mit roter Kappe) und legen Sie vorsichtig eine dünne Schnur in die Falte/Aufhängung, die um den gesamten Kegel herum verläuft.
4. Nehmen Sie einen warmen kleinen Finger und ziehen Sie an der gesamten Leimschnur entlang, sodass der Leim den unteren Teil der Falte rundherum gleichmäßig und schön ausfüllt.
5. Trocknen lassen (der Kleber hinterlässt einen farblosen Ring um den Kegel)

Jetzt sind die mikroskopisch kleinen Undichtigkeiten in der Kantenaufhängung, die häufig bei älteren, leicht hart angetriebenen MT20-Hochtönern zu finden sind, versiegelt. Darüber hinaus hat die Behandlung die Kanten gestützt. Mit etwas Glück verschwindet nun die Härte/Schärfe in der Höhenwiedergabe.

Hat das jemand schonmal gemacht? Gibt es Fotos? Gibt es andere Anleitungen?

Viele Grüße
Lutz
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sonab r4000 2 Receiver hquant 18 1.655 12.12.2023, 19:28
Letzter Beitrag: hquant
  Peerless antiquitäten SR10, KM25, ST250 aspenD28 11 3.740 01.07.2014, 05:08
Letzter Beitrag: hörtnix



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste