Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AKAI AM-U11 Verstärker
#1
Hallo Zusamen, 
Ich habe neulich ein klassiker AKAI AM-U11 für Schalkes Geld erworben.
Das Gerät war in einem sehr guten, für sein Alter Zustand. Es war nur eine Lampe beim linken VU meter kaputt und denn Lautstärke und Balance Potis haben ein wenig gekratzt.
[Bild: IMG-20240618-WA0000.jpg]
Das innere sahen wir ganz ok aus, leichte Reinigung und das Gerät ist wieder wie neu.
Die kaputte Lampe ist auch schnell ausgetauscht:
[Bild: IMG-20240618-WA0001.jpg]
Jetzt sind die Potis an der Reihe.  Die habe ich ordentlich gereinigt und wieder eingebaut und hier kamm die große Überraschung,  der Lautstärkepoti läuft wie neu alles gut und beim Balance, wenn ich auf links umstellen kommen beide kanälle auf beiden Lautsprechern durch, wenn ich auf rechts umstelle ist alles still....
Ich bind leicht verzweifelt,  wie kann so was sein?! Wass könnte ich kaputt gemacht habe. Ich hatte doch nur den Potis ausgelotet gereinigt und wieder eingelötet.
[Bild: 20240703-183423.jpg]

[Bild: 20240703-183430.jpg]

[Bild: 20240703-183631.jpg]
Hat jemand eine Idee wo ich mit der Suche anfangen kann?!
Mfg Dimi_13 
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Dimi_13 für diesen Beitrag:
  • bodi_061
Zitieren
#2
Da das LS-Poti korrekt arbeitet, ist eine verdrehte Flachbandleitung auszuschließen. Das hört sich nach nem Montagefehler an, wenn das Poti demontiert wurde. Der beschriebene Effekt sollte auftreten, wenn die beiden Widerstandsbahnen des Balance-Potis vertauscht wurden, denn das Balace-Poti hat im Gegensatz zum LS-Poti mit gleichlaufenden Widerstandsbahnen gegenläufige Widerstandsbahnen, um die Einstellung zu ermöglichen. Das Service-Manual gibts u.a. bei Elektrotania oder Hifiengine. Mit dem Schaltplan und der Darstellung der Platine kannst die Widerstandverläufe beim Verdrehen nachmessen.

Drinks

Anbei, wie kommt man zu Schalkes Geld? Haben die überhaupt noch welches ohne den Fleischfritzen?
[Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • Dimi_13
Zitieren
#3
Danke für deine Tipp, werde mä woch noch mal prüfen.
Ich nin gerade aus dem Land im Urlaub.
Mfg Dimi
Mfg Dimi_13 
Zitieren
#4
Dieser Effekt entsteht übrigens auch dann, wenn beide Boxen an der linken Endstufe angeschlossen sind.
Beste Grüße
Armin

gewerblicher Geraffelrestaurator - arbeitet seit 1969 in der Hifi-Branche
Zitieren
#5
(06.07.2024, 18:59)Dimi_13 schrieb: Danke für deine Tipp, werde mä woch noch mal prüfen.
Ich nin gerade aus dem Land im Urlaub.
Mfg Dimi

Wäre es nicht sinnvoller, eine Reparaturanfrage zu stellen, wenn man Tipps dann auch gleich umsetzen kann?
Das Band darf an den Bandführungen nicht krempeln.

Die natürlichen Inhaltsstoffe können einen Bodensatz bilden. 
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Akai 80'er Verstärker kommt nur ganz leiser Ton Svennibenni 23 7.659 05.03.2016, 23:44
Letzter Beitrag: Svennibenni



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste