Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ladeklappe Philips CD 100
#1
Hallo zusammen,

eine Frage an alle Experten für altes Philips CD Geraffel.

Mir ist mehr oder wenig zufällig ein Philips CD 100 über den Weg gelaufen und ich konnte meinem Suchtinstinkt nicht widerstehen.
Ich weiß bei dem Player scheiden sich die Geister, aber ich finde ihn schon aus historischer Sicht interessant.

Nun zu meiner Frage, zusätzlich zu den üblichen kalten Lötstellen hat er ein Problem mit der Ladeklappe.
Der hintere teil des Zahnsegments mit dem Endstopp ist an dem Acrylteil des Deckels weggebrochen.

Ich kann nun die Ladeklappe eines CD 202 bekommen. Für mich sieht es auf den Fotos so aus als ob zumindest das Acrylteil der Ladeklappe identisch mit dem CD 100 ist.
Stimmt das? Falls ja kann man das austauschen? Ich meine bekommt man das aufgeklebten Aluminium Dekorteile oben zerstörungsfrei von dem Acryldeckel runter um si zu tauschen?

Viele Grüße,
Wolfgang
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis meist größer als in der Theorie! Floet
Zitieren
#2
Hallo zusammen,

nur für den Fall, das einer hier mal vor dem selben Problem steht.
Ich habe von anderer Seite schon die Information bekommen, daß das Acrylteil der Lade Klappe bei beiden Playern identisch ist!

Veile Grüße,
Wolfgang
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis meist größer als in der Theorie! Floet
Zitieren
#3
Hallo Wolfgang,

ja, das stimmt: der durchsichtige Grundkörper des Ladedeckels ist zwischen CD100, CD200 und CD202 identisch und problemlos austauschbar. Zusätzlich zum bruchgefährdeten Zahnsegment kann hier auch die Anschlagnase und der Betätigungsnocken für den Sicherheitsschalter defekt sein, also bitte vorher genau prüfen.

Grüße, maurice
[-] 1 Mitglied sagt Danke an airmax78 für diesen Beitrag:
  • Motorman
Zitieren
#4
(27.03.2021, 10:21)airmax78 schrieb: Zusätzlich zum bruchgefährdeten Zahnsegment kann hier auch die Anschlagnase und der Betätigungsnocken für den Sicherheitsschalter defekt sein, also bitte vorher genau prüfen.

Grüße, maurice

Hallo Maurice,

vielen Dank für die Tipps. Habe ich gecheckt. Anschlagnase und Betätigungsnocken sehen auf den Photos gut aus.
Ich bin sehr happy! Dance3 
Ich hatte mir schon speziellen Acrylkleber bestellt um das Zahnsegment zu kleben, da man in diesem Bereich wegen den Zungen des Sicherheitsschalters keinen Platz für Verstärkungen hat, hatte ich große Zweifel ob das halten würde.
So oder so eine I.O. Ersatzteil ist die saubere Lösung.

Viele Grüße,
Wolfgang
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis meist größer als in der Theorie! Floet
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Service Unterlagen Kraus HiFi Kpr 100 und Kpa 100 Kelvis1580 9 1.840 31.05.2021, 21:51
Letzter Beitrag: Exklusive
  Philips CD 100 spielt hintere Track nicht ab Motorman 9 972 09.05.2021, 19:10
Letzter Beitrag: Motorman
  Philips CDM 2/10 != Philips CDM 2/10? Double-H 13 1.462 14.09.2020, 08:25
Letzter Beitrag: Double-H
  Aiwa Bedienfeld Fx-100/MX-100 Akai 65 0 335 02.07.2020, 18:20
Letzter Beitrag: Akai 65
  Philips CD 100 palucca 9 1.063 22.06.2020, 17:01
Letzter Beitrag: hf500
  Philips CD 100 scope 24 4.359 12.01.2019, 21:27
Letzter Beitrag: hf500



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste