Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lift vom Scheu Classic Tonarm revidieren
#1
Leider funzt die Dämpfung meines Scheu Classic Tonarmes nicht mehr und das vorsichtige Absetzen macht auch nicht wirklich Spaß, zumal die Nadel manchmal etwas nach innen gleitet wenn man nicht superaufmerksam ist.
Weiß jemand wie und wo ich das Silikon neu auffüllen kann und wie mache ich das am besten?
Gruß Rüdiger
Zitieren
#2
Schon bei Scheu nachgefragt?
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#3
Ehrlich gesagt Nein. 
Sollte ich vllt mal machen, obwohl das die alte Version ist und Hr. Scheu lebt ja leider nicht mehr.
Gruß Rüdiger
Zitieren
#4
Vielleicht hilft die Info weiter:  Click-me

Grüße aus Berlin
Olli
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an duffbierhomer für diesen Beitrag:
  • dksp, fr.jazbec, sankenpi
Zitieren
#5
Der Silikonöl Tip funktioniert - gibt es bei Ebay...
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
Zitieren
#6
Problem ist, daß ich absolut nicht erkennen kann wo ich das reinfüllen soll. Mein Ölbehälter ist auch nicht unten geöffnet und der Ausbau aus der Ebene ist nicht selbsterklärend. Oben stört die Liftbank und unten der Hebel. Am besten wäre es ja die Liftbank mit Kolben nach oben rauszuziehen, aber bislang ist mir noch nicht klar wie dies zerstörungsfrei möglich ist.
Gruß Rüdiger
Zitieren
#7
Vielleicht stellst Du ganz listig ein Bild vom Lift ein, damit klar wird welche Version überhaupt verbaut ist (Scheu Eigenbau oder Zukaufteil).
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Rheydter für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren
#8
Dies hier müßte die richtige Version sein, wobei ich mich an die beiden Schrauben oben nicht wirklich entsinnen kann(bin aktuell anne Schüppe).

[Bild: 2-FC0-CA15-77-EF-43-D8-932-C-6066707-CB28-F.png]

[Bild: 932-F91-D5-7-F44-402-D-971-D-4-D251-CE08-E4-B.jpg]
Gruß Rüdiger
Zitieren
#9
Den Arm hatte ich nie in den Fingern, daher kann ich mich nur an den Bildern orientieren:

Die sichelförmige Armauflage sollte von oben gesteckt oder geschraubt sein. Diese demontieren, dann die beiden Schrauben entfernen, die den Messingzylinder mit der Liftmechanik an der Lifthalterung fixieren.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Rheydter für diesen Beitrag:
  • fr.jazbec, duffbierhomer
Zitieren
#10
Ich bestell mir das Silikon Öl und dann versuch ich es mal.
Gruß Rüdiger
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Unbekannter Audio Technica Tonabnehmer vom Universum F2095 rednaxela 23 3.745 13.11.2018, 17:07
Letzter Beitrag: voidwalking
  Yamaha CR-2020 Revidieren/Warten Raum München skeal 26 5.186 11.03.2018, 07:16
Letzter Beitrag: nice2hear
  Bilder und Storys vom Sperrmüll oder Recycling Hof usw. wallie 6 3.165 27.07.2017, 10:06
Letzter Beitrag: yammi05
  Schwere Entscheidung - Trennung vom TD 124 Svennibenni 44 8.013 08.08.2016, 10:14
Letzter Beitrag: Svennibenni
  Vor- und Nachechos vom Plattenspieler abhängig? [mit Tonbeispiel] café_liégeois 81 12.625 20.04.2016, 10:31
Letzter Beitrag: Goldmakrele
  Problem? langes Kabel vom Phonopre zum Verstärkereingang Lösung? 1:1 Übertrager? zimbo 7 2.460 09.09.2015, 18:11
Letzter Beitrag: hal-9.000



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste