Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ich hab mal ne Verständnis Frage
#1
Hallo,

ich weiß nicht ob das hier reingehört, aber ich schildere mal mein Verständisproblem, ich hab ne Sony Glotze, die ich, da die Onboard Lautsprächer ja völlig hohl klingen, an einen kleinen Denon DR F-107 angeschlossen habe, daran werkeln ein paar ITT Korona K1-70 Kugelboxen um das ganze dort anzuschließen, mußte ich einen kleinen DAC dazwischen schalten, da der Sony nur einen optischen Audio Ausgang besitzt.

Jetzt meine Frage, der output vom Sony ist relativ leise, so das ich den Denon ganz schön aufdrehen muß, der hat 2x65 Watt/4 Ohm, was ja für die ITT eigentlich reichen sollte, kann ich die Ausgangslautsärke mit einem DAC beeinflussen oder muß ich halt damit leben den Denon einfach ein bisschen weiter aufzudrehen ??? Denker 

Gruß, Carsten

Ach ja, sollte das hier nicht passen/reingehören, dann bitte einfach verschieben
Zitieren
#2
Hallo Carsten,
bei mir ist die konfiguration ähnlich,
(mit völlig anderen Geräten Floet )
Vor meiner Glotze hängt allerdings noch
ein Kabeltuner von Unitymedia.
Der beeinflußt auch die Lautstärke der
Wiedergabe.
Zitieren
#3
Moin ,

zum Technischen kann ich Dir nicht viel sagen , aber je weiter man den Hahn aufdreht , desto weniger engst Du den Verstärker ein .
Und wenn's dann laut genug ist , dann ist doch alles gut .

LG Jörgi
Zitieren
#4
Ach ja, die Glotze läuft über nen Amazon Firestick
Zitieren
#5
(09.06.2021, 13:56)Troubadix schrieb: Ach ja, die Glotze läuft über nen Amazon Firestick

Also vor dem D/A Wandler keine weitere
Lautstärkeregelung?
Zitieren
#6
Hat die Gliotuze keinen Cinch-Ausgang ? Daran kann man wunderbar einen Verrstärker dran hängen und gut ist die Kiste.

Ob der Fernseher über einen Firestick läuft dürfte keine Relevanz haben, so ein Teil haben wir auch im Haus.
Zitieren
#7
Vielleicht ist auch noch in irgendeinem tief vergrabenen Untermenu (am TV) eine extra Lautstärkeregelung für den Ausgang versteckt. Denker
[-] 1 Mitglied sagt Danke an PNP für diesen Beitrag:
  • X-oveR
Zitieren
#8
Leider haben die wenigsten einen cinch-Ausgang.
Daher der D/A-Wandler. Oldie
Zitieren
#9
Der Sony hat bestimmt einen Kopfhörerausgang (3,5mm Klinke). Diesen kannst Du mit großer Wahrscheinlichkeit als "Line Out" einstellen.
Dann in den Verstärker und gut isses.
Lautstärke hat dann ungefähr CD Niveau.
Funktioniert bei meinem Telefunken TV einwandfrei.

Wie heißt Dein Sony TV?
Hey hey, my my
Rock and roll can never die (Neil Young)
Meine Musiksammlung
Caspar Hi
Zitieren
#10
Der Sony hat keinen Cinch Audio Ausgang, über den Kopfhöhrer Ausgang hab ich es auch schon mal probiert, das rauscht und brummt wie Sau, wie der jetzt genau heißt weiß ich leider nicht, da müsste ich mal die BDA raus suchen.
Ich denke ich bleibe dann einfach bei meiner Konfiguration und dreh halt nen bisschen am Lautstärke Regler vom kleinen Denon, der macht das ja zum Glück mit.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Troubadix für diesen Beitrag:
  • X-oveR
Zitieren
#11
Über den KH Ausgang sollte es nicht brummen und rauschen!
Das tut es nur, wenn das Kabel nicht richtig (tief genug) eingesteckt ist, oder defekt ist!
Oldie

P.s. Muss natürlich auch ein 3,5mm Stereo Klinkenstecker sein, keiner mit mehr Kontakten!
Hey hey, my my
Rock and roll can never die (Neil Young)
Meine Musiksammlung
Caspar Hi
Zitieren
#12
So, der Sony heißt KDL-48WD655
Zitieren
#13
Es wäre möglicherweise hilfreich, den Begriff "Sony Glotze" ein wenig zu konkretisieren.
Meistens haben solche Produkte Modellbezeichnungen und Produktnummern. Wink3
[Bild: te-5.png]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an winix für diesen Beitrag:
  • Tom
Zitieren
#14
(09.06.2021, 16:34)Troubadix schrieb: So, der Sony heißt KDL-48WD655

Mehr Angaben hab ich jetzt nicht parat, das sagt das interne Menü
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Troubadix für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren
#15
(09.06.2021, 16:30)Caspar67 schrieb: Über den KH Ausgang sollte es nicht brummen und rauschen!
Das tut es nur, wenn das Kabel nicht richtig (tief genug) eingesteckt ist, oder defekt ist!
Oldie

P.s. Muss natürlich auch ein 3,5mm Stereo Klinkenstecker sein, keiner mit mehr Kontakten!

Ich habe das bei meinem Samsung TV auch über 3,5 mm Klinke probiert, hat auch gebrummt. Daher hier auch der Weg über den optischen Ausgang und einen DAC. Klappt gut mit der Accu P300…
Gruß Christian
Zitieren
#16
Das mit dem Klinkenstecker muß ich mir mal anschauen, aber ich war mir ziemlich Sicher, das ich da vorher mal ne iPdod Docking dran hatte, die dann über den Verstärker lief.

Ich hab jetzt im Menue auch den Kopfhörer Ausgang auf Line Out umgeschaltet (wußte garnicht das es das gibt) und werde das mal am Freitag vormittag ausprobieren, da hab ich Zeit und Muße
Zitieren
#17
Basst scho.
Ausgangsseitig ist der genau so mau wie mein No-Name Teil.
Ich hab mir einen Stecker für den Rot markierten Ausgang besorgt, der auf 3x Cinch (Ton Li/Re + Bildsignal) adaptiert.
Mit den 2x Ton gehe ich ganz normal in eine Endstufe und Video bleibt ungenutzt.
Der Glotzophone Ton bleibt aus, während dieser Stecker „liefert“.

© Sony Corp.
[Bild: 07e95e11-e25b-429e-ajbk68.jpeg]

Tante Edit meint, sowas o.ä. geht auch
[Bild: 8c68371b-b2ed-4c05-8x2jek.jpeg]

Die Miniklinken Gagge bitte gleich vergessen Oldie Das mag kurzfristig helfen, aber man handelt sich über diese labile Steckverbindung auch unnötige Störungen/Knackser o.ä. ein.
uhuhuu...dark meditation....frei aus Pictured Life.

Die Sonne scheint immer©
^ischreschminimiuf, isch... ^
Zitieren
#18
Der hat einen seitlichen Kopfhörerausgang. Ein Stereo-Miniklinke auf Cinch Kabel anschließen und fertig.
Zitieren
#19
(09.06.2021, 16:52)Goldmakrele schrieb: Der hat einen seitlichen Kopfhörerausgang. Ein Stereo-Miniklinke auf Cinch Kabel anschließen und fertig.

Sage ich doch!
Drinks

Auf Line umgestellt isser ja nun schon.
Hey hey, my my
Rock and roll can never die (Neil Young)
Meine Musiksammlung
Caspar Hi
Zitieren
#20
Code:
Digitaler Audio-Ausgang: Stellt das Audiosignal ein, das ausgegeben wird, wenn eine Verbindung mit einem Digitalaudioausgangskabel (optisch) oder einem HDMI-Kabel hergestellt wird. Stellen Sie dieses Element auf [Autom.], wenn Sie mit Dolby Digital oder DTS kompatible Geräte anschließen. Stellen Sie dieses Element auf [PCM], wenn Sie mit Dolby Digital oder DTS nicht kompatible Geräte anschließen.

Aus dem Handbuch, Seite 30DE
[Bild: te-5.png]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an winix für diesen Beitrag:
  • Caspar67
Zitieren
#21
Wie gesagt, ich werde das mit dem Kopfhörer Ausgang am Freitag nochmals probieren, nachdem ich jetzt im Menue auf Line Out umgeschaltet habe.

(09.06.2021, 16:55)winix schrieb:
Code:
Digitaler Audio-Ausgang: Stellt das Audiosignal ein, das ausgegeben wird, wenn eine Verbindung mit einem Digitalaudioausgangskabel (optisch) oder einem HDMI-Kabel hergestellt wird. Stellen Sie dieses Element auf [Autom.], wenn Sie mit Dolby Digital oder DTS kompatible Geräte anschließen. Stellen Sie dieses Element auf [PCM], wenn Sie mit Dolby Digital oder DTS nicht kompatible Geräte anschließen.

Aus dem Handbuch, Seite 30DE

Heißt das, da ich ja nur einen einfachen Stereo Verstärker dran habe, das ich auf PCM stellen muß ???
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Troubadix für diesen Beitrag:
  • Caspar67
Zitieren
#22
Ich zitiere mich wirklich ungern aber da hier mehre schon diese (shize) Option angesprochen haben Oldie
Zitat:Die Miniklinken Gagge bitte gleich vergessen Oldie Das mag kurzfristig helfen, aber man handelt sich über diese labile Steckverbindung auch unnötige Störungen/Knackser o.ä. ein.
uhuhuu...dark meditation....frei aus Pictured Life.

Die Sonne scheint immer©
^ischreschminimiuf, isch... ^
Zitieren
#23
Der DAC (er ist es doch, der dort angeschlossen ist????) ist ja nicht "Dolby Digital"- oder "DTS"-kompatibel, also ja.




Code:
Dolby Digital Plus Out: Wählen Sie [Autom.], um einen Dolby Digital Plus-Stream an ARC durchzuleiten, wenn Dolby Digital Plus über das angeschlossene Audiosystem verfügbar ist.
Wenn ein Dolby Digital Plus-Stream ausgegeben wird, ist der Digital Audio-Ausgang (optisch)* stummgeschaltet.
Wählen Sie [Aus], um einen Dolby Digital Plus-Stream sowohl für ARC (Audiosystem) und Digital Audio- Ausgang (optisch)* in Dolby Digital umzuwandeln.

HE-AAC-Audiolautstärke: Stellt die HE- AAC-Audiolautstärke ein.

MPEG-Lautstärke: Stellt die MPEG- Audiolautstärke ein.

Seite 23DE, könnte vielleicht auch die Ausgabe beeinflussen. Denker
[Bild: te-5.png]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an winix für diesen Beitrag:
  • Caspar67
Zitieren
#24
Der Sony war schon auf PCM eingestellt, da sonst garnichts geht :-))
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Troubadix für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren
#25
und was ist mit der MPEG-Lautstärke-Einstellung, evtl ist die zu niedrig eingestellt?
muss los, der Roller schreit. 
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Apache für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  T+A, dann mal Butter bei die Fische und alles hinein was passt hpkreipe 35 10.993 23.08.2021, 21:59
Letzter Beitrag: dupdi
  [KFKA] Kurze Frage, kurze Antwort zu Hifi & Elektronik Cpt. Mac 1.135 96.238 22.08.2021, 18:11
Letzter Beitrag: Klangstrahler
  Geraffel mal anders: Computer-Vintage DarknessFalls 173 32.725 30.07.2021, 09:29
Letzter Beitrag: aspenD28
  Ich hätt‘ da mal gerne einen Tip Anduze 7 718 07.05.2021, 09:43
Letzter Beitrag: fr.jazbec
  Frage an Dynaudio Kenner.. IrieTim 145 8.718 23.04.2021, 22:09
Letzter Beitrag: Busch63
  Frage zu Geraffel für's Auto saabfahrer 25 1.556 08.04.2021, 08:39
Letzter Beitrag: saabfahrer



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste