Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lasertausch T+A K1/ CDM12.4
#1
Hallo
habe hier einen T+A K1 in der Metzausführung mit Fehler No Disc. Habe jetzt den Laser getauscht und beim Zusammenbau festgestellt, dass ich kein Bild von dem Federeinbau der Clamphalterung gemacht habe. Es handelt sich um eine kleine Feder, die das Blech mit dem Clamp in Postion halten soll, bzw. beim Ein und Ausfahren der CD die CD freigibt zum Wechseln.

[Bild: clamp-1.jpg]


[Bild: clamp-2.jpg]

Kann mir hier jemand helfen wie die kleine Feder zu positionieren ist, meine Versuche haben bisher nicht zum Erfolg geführt. Die Feder hat einen Durchmesser von ca. 3mm und eine Länge von etwa 2cm.
Gruß und Danke
Joachim
Zitieren
#2
Die kräftige Druckfeder wird selbstverständlich zwischen den beiden Nasen (gross abgebildet im ersten Bild) eingespannt.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • HVfanatic, joachimb
Zitieren
#3
Super, vielen Dank. Habe ich so gemacht und sieht gut aus. Werde jetzt noch alles wieder einbauen und hoffen, dass es gut funktioniert.

Gruß Joachim
Zitieren
#4
Hallo
Laufwerk wieder eingebaut und die CD spielt wie sie soll, dank Scope's Hinweis.. Eine Anmerkung dazu, die im Netz zu findenden CDM 12.4 passen nur bedingt, da beim T+A ein zusätzliches Plastikteil zur Aufnahme des Clamperbleches eingeklickt ist. Hier musste ich den Laserschlitten aus dem 12.4 entnehmen und in die vorhandene Halterung überführen. Dazu gibt es im Netz schöne Beschreibungen und es hat funktioniert.
Gruß, Danke und bleibt gesund
Joachim
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an joachimb für diesen Beitrag:
  • HVfanatic, nice2hear
Zitieren
#5
Leider zu früh gefreut, nachdem der Gehäusedeckel wieder verschraubt ist der gleiche Fehler wie vorher: NO DISC
Kennt das zufällig jemand?
Gruß und einen schönen Abend

Joachim
Zitieren
#6
Tja, wenn man nur "tauscht" ohne vorheriger richtiger und logischer Fehlersuche kann das passieren! KÜTIBA!
Ich hoffe, Du hast auch alle Tantals, BCODS und Knallfrösche gewechselt!  Lol1
Zitieren
#7
Warte mal ab, vlt. findet sich der Fehler noch. Ich drück die Daumen.
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
Zitieren
#8
Counterfeit-Laufwerke rauchen auch gerne mal von jetzt auf gleich ab, wenn Sie denn überhaupt funktionieren. Gerade in der Bucht schwimmt tonnenweise Trash rum.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Dude für diesen Beitrag:
  • Rheydter
Zitieren
#9
Wo ist das denn drin, vlt. kann ich irgendwo eine Grotte auftun. Nenn mal mögliche Spendergeräte.
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
Zitieren
#10
(30.11.2021, 14:52)joachimb schrieb: Super, vielen Dank. Habe ich so gemacht und sieht gut aus. Werde jetzt noch alles wieder einbauen und hoffen, dass es gut funktioniert.

Gruß  Joachim

Hallo Joachim,

Denker  Also ein „Nachher-Foto“ wäre für das Forum wesentlich nachhaltiger. 

Hi MiDeg
Grüße aus der Ortenau und bleibt mir gesund.
Zitieren
#11
Hallo

Danke für die vielen Hinweise.  Bilder nachher sind hier:
[Bild: 1MYv05Ll.jpg]
[Bild: KDsxC5Gl.jpg]

Laser fokussiert, CD dreht, Fehlermeldung bleibt auch bei abgenommenem Deckel.

Gruß Joachim
Zitieren
#12
(30.11.2021, 22:20)Dude schrieb: Counterfeit-Laufwerke rauchen auch gerne mal von jetzt auf gleich ab, wenn Sie denn überhaupt funktionieren. Gerade in der Bucht schwimmt tonnenweise Trash rum.

So ist es!
Mein Audiolab/Camtech zickt auch rum.
Mit den CDM 12.4 Nachbauten gestaltet sich eine Reparatur schwierig. Manche neuen Laser laufen überhaupt nicht, andere tasten grottenschlecht ab und mit manchen läuft der Player, ist aber recht wählerisch bei der CD-Auswahl.
Schlachtgeräte gibt es eigentlich kaum, da Philips das Laufwerk selbst nicht wirklich eingesetzt hat.
Potentielle Schlachtgeräte finden sich bei Mark Levinson, Micromega, Camtech und vergleichbarer Massenware...  Raucher

Hat T+A vielleicht noch Ersatz liegen?
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Rheydter für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren
#13
T&A kann auf Wunsch noch sehr viel, es ist aus heutiger Sicht leider wirtschaftlich nicht sinnvoll (sprich-zu teuer). Also entweder with a litte help from my friends doch instandsetzen oder (wie von mir angedacht) als RDS-Receiver mit toller Aussattung und echt gutem Klang einfach weiter nutzen...
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
Zitieren
#14
Was ein Mist. Wie schade.
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
Zitieren
#15
Mal ins Blaue hineingedacht:

Kann es sein, dass es wirklich etwas mit dem Deckel zu tun hat? Dass der mechanisch etwas blockiert, was dann zu einem elektrischen Ausfall führt?

Gruß

Thomas
Das Band darf an den Bandführungen nicht krempeln.

Die natürlichen Inhaltsstoffe können einen Bodensatz bilden. 
Zitieren
#16
Deckel ab und noch mal überprüfen. Ich hatte den gleichen Gedanken wie Thomas.
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#17
Evtl. wirklich ein mechanisches Problem z. b. Abstand CD-Oberfläche zu Linse außerhalb des vom Laufwerk fokussierbaren Bereichs.
Zitat:Potentielle Schlachtgeräte finden sich bei Mark Levinson, Micromega, Camtech und vergleichbarer Massenware...

Marantz CD-14 als potentielles Schlachtgerät ist jetzt auch nicht wesentlich geläufiger, aber dafür werden noch NOS-Laser in der Bucht angeboten. Ob das mit dem NOS wirklich stimmt steht auf einem anderen Blatt.
Zitieren
#18
(01.12.2021, 11:33)joachimb schrieb: Hallo

Danke für die vielen Hinweise.

Laser fokussiert, CD dreht, Fehlermeldung bleibt auch bei abgenommenem Deckel.

Gruß Joachim

(01.12.2021, 14:13)sankenpi schrieb: Deckel ab und noch mal überprüfen. Ich hatte den gleichen Gedanken wie Thomas.

Am Deckel wirds dann wohl nicht liegen
Viele Grüße
Lukas
Zitieren
#19
Hallo,

hatte mal im www eine .xls gefunden, die wirft für CDM12.4 folgende Geräte aus:

AUDIO RESEARCH CD2
AUDIOLAB 8000CD
AURA CD-100
CLASSE AUDIO CDP.5
CLASSE AUDIO CDP-1
CLASSE AUDIO CDT-1
EXPOSURE CD Player
HELIOS MODEL 1S
HELIOS MODEL 2S
HELIOS MODEL 3S
KRELL KPS 30i
MARANTZ CD-14
MICROMEGA DRIVE 1
MICROMEGA STAGE1
MICROMEGA STAGE2
MICROMEGA STAGE5
MICROMEGA STAGE6
MICROMEGA T-DRIVE 2
MISSION-Cyrus dAD3
MISSION-Cyrus dAD3Q
MUSE MODEL FIVE
NAD S500
PRIMARE D20
PRIMARE D30.2
QUAD 77
SONIC FRONTIERS SFCD-1
SONIC FRONTIERS Transport 1
SPHINX PROJECT 32
T+A CD1220R
TAG McLAREN CD20R
TAG McLAREN F3 CDT20
THORENS TCD 2300
THULE AUDIO Spirit
THULE AUDIO Spirit CD150B Digit
THULE AUDIO TR200
HELIOS STARGATE
MICROMEGA STAGE4
MERIDIAN 506.20
MERIDIAN 506.24
THULE AUDIO Spirit CD100
THULE AUDIO Spirit CD150B
MICROMEGA STAGE3
ORACLE CD 1000/1500


Gruß, Christoph
Zitieren
#20
(01.12.2021, 15:33)lukas schrieb:
(01.12.2021, 11:33)joachimb schrieb: Hallo

Danke für die vielen Hinweise.

Laser fokussiert, CD dreht, Fehlermeldung bleibt auch bei abgenommenem Deckel.

Gruß Joachim

(01.12.2021, 14:13)sankenpi schrieb: Deckel ab und noch mal überprüfen. Ich hatte den gleichen Gedanken wie Thomas.

Am Deckel wirds dann wohl nicht liegen

Überlesen...
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#21
Aber in #4 steht :

"Hallo

Laufwerk wieder eingebaut und die CD spielt wie sie soll, dank Scope's Hinweis."


Also scheint es ja erst funktioniert zu haben. Wenn der Test bei offenem Deckel gemacht wurde und danach kam selbiger wieder drauf ....
Gruß Wolfgang

"Life ist short and love is always over in the morning" - Andrew Eldritch
Zitieren
#22
Hallo

Danke für die Unterstützung. Nach Kontaktaufnahme mit T+A habe ich das Teil dorthin geschickt, mal sehen was dabei herauskommt. Ich werde berichten. Übrigens ist der Service von T+A bei der Beantwortung sehr schnell und freundlich, kann ich nur empfehlen.
Gruß Joachim
Zitieren
#23
Wenn die Rechnung kommt, weißt Du warum  Floet
Gruß Wolfgang

"Life ist short and love is always over in the morning" - Andrew Eldritch
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Wolfmanjack für diesen Beitrag:
  • Pennywise
Zitieren
#24
Hallo Wolfgang,

habe gerade den Kostenvoranschlag bekommen, liegt etwas über 300€, werde ich bezahlen. Die Techniker müssen ja auch ihr Geld verdienen. War zum Teil wohl mein Fehler beim Einbau des Ersatzlasers und ein defekter C auf der Steuerplatine. Werde berichten wie er läuft nach der Rückkehr zu mir.

Gruß
Joachim
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an joachimb für diesen Beitrag:
  • HVfanatic, sankenpi, Wolfmanjack
Zitieren
#25
Besser als in die Tonne kloppen.  Thumbsup
Gruß Wolfgang

"Life ist short and love is always over in the morning" - Andrew Eldritch
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Wolfmanjack für diesen Beitrag:
  • joachimb
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Lasertausch Sony CDP-515 step by step Stormbringer667 6 6.467 31.01.2009, 15:42
Letzter Beitrag: rappelbums



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste