Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tascam DA30-MK2 Probleme mit Wiedergabe nach Indexsuchlauf
#1
Hallo,
ich habe hier immer schon mal als Gast gestöbert, aber nun habe ich mich doch mal angemeldet, da ich ein Problem habe und hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.

Ich habe einen Tascam DA30-MK2, den ich froh bin ihn zu haben und mit dem ich auch sehr zufrieden bin.
Nun gibt es das Problem, das er bei der Indexsuche zwar den Index findet, jedoch ab und an, nicht immer, danach keinen Ton wiedergibt,
erst nach dem man mit dem Data-Rad zurückgespult hat geht erst wieder mit der Tonwiedergabe.
Hat da jemand schon mal das selbe Problem gehabt und weiß woran es liegen kann?

Ich verwende DDS 60 und 90 Bänder, Firmwareversion ist die erste Version, mit dem die ausgeliefert wurden.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Sommerfeld für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#2
Dein Problem resultiert aus defekten Bremsen.
Wenn er eine Start ID gefunden hat und das Band aus dem Spulen heraus zum Abbremsen bringen will, läuft mindesten einer der Bandwickel nach. Dann bildet das Band eine Schalufe im Laufwerk und der Kontakt zur Kopftrommel ist weg. Deswegen kommt dann erst mal kein Ton. Durch Bedienen des Shuttle Rades, strafft sich das Band wieder.
Das sollte behoben werden, da es sonst irgenwann zu Bandsalat führt, wenn die Schlaufe im Laufwerk zu groß wird.
Nimm einfach mal den Deckel ab und führe einen Titelsuchlauf aus oder Spule normal um in beide Richtungen mit anschließendem Stop Befehl. Das Band muss sofort stehen. Sind die Bremsen fehlerhaft, wirst du einen nachlaufenden Wickel sehen.

Also entweder ist es kein MK II, deine Angabe ist nicht ganz richtig, jemand hat an dem Gerät rumgefummelt, oder du hast die Tapes modifiziert, denn, der MK II verweigert bei DDS-I 90 Meter Bändern den Dienst (ebenso bei 180 Min DAT Kassetten). Sobald nach dem Schließen der Lade die Kassette abgesenkt ist kommt im Display Err 03
Es gibt so Tage, da wirst du mit dem Kopfschütteln einfach nicht fertig.

LG aus HH
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • akguzzi, Sommerfeld, Bayern Traun
Zitieren
#3
Danke für deine Antwort.
Es ist ein MKII und er wurde für DDS-I 90 modifiziert, macht er auch ohne Probleme, über die 90 gehe ich aber auch nicht raus.
Ich werde mir das mal ansehen, ob sich da eine Schlaufe bildet. Nur wenn es die Bremsen sind, wo bekommt man da neue her, da es die nicht mehr zu bestellen
gibt bei Tascam, bzw. Teac?

[Bild: wp_20200614_21_36_34_oekvy.jpg]


(Für die Kratzer da drauf kann ich nichts, habe ihn damals so bekommen)
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Sommerfeld für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#4
(18.05.2022, 22:14)gasmann schrieb: Dein Problem resultiert aus defekten Bremsen.

Hallo,

ja, es sind die Bremsen, alle beide.
Wo bekommt man die Filzpads noch her?
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Sommerfeld für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#5
Thema hat sich erledigt.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Sommerfeld für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#6
Dann verrate und doch bitte noch Deine Lösung.

Gruß

Thomas
Das Band darf an den Bandführungen nicht krempeln.

Die natürlichen Inhaltsstoffe können einen Bodensatz bilden. 
[-] 1 Mitglied sagt Danke an tiarez für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#7
(25.05.2022, 14:27)tiarez schrieb: Dann verrate und doch bitte noch Deine Lösung.

Gruß

Thomas
Moin, gerne,

ich habe mir jetzt bei Triplex die Original Bremsfilze bestellt.
Einige Ersatzteile gibt es zum Glück noch für den DA30-MKII, auch die Sicherungsscheiben, die einem gerne mal wegfliegen.
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Sommerfeld für diesen Beitrag:
  • gasmann, ted_am_see, Bayern Traun
Zitieren
#8
Prima, wieder nen DAT Drive gerettet.
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 1 Mitglied sagt Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#9
Ich habe den DA30-MKII schon seit zwei Jahren und er läuft sehr zuverlässig und ich bin sehr zufrieden mit ihm.

Ich habe aber mal die Fehlerrate überprüft und war schwer beeindruckt, die ist recht gering.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Sommerfeld für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#10
Da bin ich jetzt total neugierig wie du die überprüft hast Denker
Es gibt so Tage, da wirst du mit dem Kopfschütteln einfach nicht fertig.

LG aus HH
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#11
(27.05.2022, 22:00)gasmann schrieb: Da bin ich jetzt total neugierig wie du die überprüft hast Denker

Hat man SM und Oszi, kann man das prüfen, auch ohne die Zusatzplatine von Tascam.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Sommerfeld für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#12
(27.05.2022, 22:00)gasmann schrieb: Da bin ich jetzt total neugierig wie du die überprüft hast Denker

P.S.
[Bild: screenshot2022-05-27ai0khg.png]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Sommerfeld für diesen Beitrag:
  • nice2hear, havox, Bayern Traun
Zitieren
#13
Ah, ok, mit Deckel ab und Oszi dran.
Ich dachte schon irgendwie mit Bordmitteln und ich hätte was verpasst / da ist was an mir vorbeigegangen.

Diese Prozedur habe ich allerdings an so eine Kiste noch nie gemacht..... Floet
Es gibt so Tage, da wirst du mit dem Kopfschütteln einfach nicht fertig.

LG aus HH
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#14
Also ein Trio Scope hat Sebastian in Abholnähe grade im Angebot. Smile
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 1 Mitglied sagt Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#15
(28.05.2022, 00:14)gasmann schrieb: Ah, ok, mit Deckel ab und Oszi dran.
Ich dachte schon irgendwie mit Bordmitteln und ich hätte was verpasst / da ist was an mir vorbeigegangen.

Diese Prozedur habe ich allerdings an so eine Kiste noch nie gemacht..... Floet

Nein, da gibt es keine Bordmittel, um das heraus zu finden. Allerdings habe ich das etwas umständlicher gemacht, da kein Referenztape
vorhanden ist, so wie es im SM steht. Ich habe ein leers Sonytape genommen, mir die Fehlerrate des Tapes angesehen,
dann eine Leeraufnahme gemacht, wieder die Fehlerrate des Tapes angesehen, beides war mit 0 zu bewerten und danach TP104 gebrückt
und wie im SM angegeben vorgegangen.
Die Fehlerrate liegt im unteren Bereich, wo ich mit leben kann und somit habe ich keine weitere Einstellung am EQ vorgenommen.
Das war dann aber auch schon alles was ich ohne weitere Testtapes machen konnte, man bekommt sie ja nicht mehr, oder wenn,
nur zu irgendwelchen Mondpreisen.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Sommerfeld für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#16
Moin,
jetzt habe ich doch ein kleines Problem.
Nach 6 Wochen meldete sich heute die Firma Triplex, das diese Plastiksicherungsscheiben nicht mehr lieferbar sind
und ob sie den Rest meiner Bestellung dann nun schicken sollen.
Muß ich vorsichtig sein, das sie mir nicht wegfliegen, wobei eine schon fehlt an einer aber eher unspektakulären Stelle,
wo nichts passieren kann, da es sich noch auf andere Weise hält.

Hat jemand zufällig eine Idee wo man die noch her bekommen kann.

[Bild: sicherungsscheibenmfjwd.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Sommerfeld für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#17
Ich habe mal die Sicherungsscheibe nachgemessen, Außendurchmesser 3mm und Loch 1mm.
Weiß zufällig jemand eine Teilenummer von einem anderen Hersteller wie z.B. Sony,
wo die in den Geräten verbaut sind?
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Sommerfeld für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#18
Unterlegscheiben DIN 125 M1 aus Nylon haben ID 1,1mm AD 3,2mm und sind 0,3mm stark, die könnten evtl. passen und sind relativ leicht zu beschaffen.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Dude für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#19
(17.07.2022, 22:19)Dude schrieb: Unterlegscheiben DIN 125 M1 aus Nylon haben ID 1,1mm AD 3,2mm und sind 0,3mm stark, die könnten evtl. passen und sind relativ leicht zu beschaffen.

Danke, die werde ich mir mal anschauen. Müßte man dann nur an der Seite noch einschneiden.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Sommerfeld für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#20
Einen sehr Schönen Guten Morgen an Alle

Nun ich bin hir neu und kenne mich nicht aus hir.Drum schreibe ich hir mall rein.Und zwar ich habe mir letztes jahr ein Tascam DA-20 MK II DAT Recorder bei Ebay Kleinazeigen Gekauft für sehr viel Geld mit der ausage alles Geht und Music kommt auch Raus.PayPal hat mir auch nicht geholfen.Nun habe ich hir ein Dat das zwar vor und zurückspult auch play geht und wehn ich auf Aufnahme drücke geht auch.Aber auf den Kassetten ist nichts Trauf es kommt nichts raus weder sind die Kassetten lehr was ich vermute.Leiter habe ich niemanten der mir so eine Kssette mit Music Verkauft oder macht.Auf alle fäle wehn ich einen CD Plaher rahn hänge geht die Level Anzeige aber auf der Kassette ist nichts Trauf.Ich habe mich schon an Tascam um eine Deutsche Bedinungsanleitung bemmüt nichts kamm eine Englische hilft mir nicht da ich kein Englischkann.Auch keinen Schaltplan ist aufzutreiben nichts Tascam macht nichts.Ich war damals sehr Blöde das ich mein Philips Dat verkaufte in den 90er jahren.Aber so ist es eben.Nun Vieleicht kann mir hir eine Helfen vieleicht mache ich bei den Anschlüssen was Falsch.Für mich ist das gerät ein Herzens Wunsch.Auf alle fäle würde ich mich sehr auf Hilfe Freuen ich sage schon mall Danke Danke.Und Bitte bleibt alle Gesund

Mfg
Richard
Zitieren
#21
Hallo Richard,
du hattest dafür ja noch einen anderen Beitrag auf gemacht, soweit kann ich da auch nur sagen, das es da nichts auf deutsch gibt, erst recht kein Sevice Manual.
Für den DA30 MKII gab es mal eine Bedienungsanleitung auf deutsch, die hilft dir aber nicht weiter.
Ja, es ist ärgerlich das du dafür soviel Geld ausgegeben hast, andererseits kann ich im Allgemeinen nicht nachvollziehen, warum man dafür soviel Geld ausgibt,
bei Geräten, die schon teils an die 20 Jahre und mehr auf dem Buckel haben, die so in der Bucht und Kleinanzeigen angeboten werden. Da sind schon viele mit auf die
Nase gefallen, man kauft da mehr oder minder die Katze im Sack. Meist kann man die Geräte auch nicht vor dem Kauf testen, da ja bekanntlich alles überall im Bundesgebiet
verteilt ist.
Ein weiteres Problem ist, das es teils kaum bis keine Ersatzteile dafür mehr gibt. Das sollte man bei einem Kauf immer im Hinterkopf haben und das ggf. eine Wartung und Reparatur
von Nöten sein könnte, die ebenfalls nicht unbedingt günstig ist. Ich würde nie soviel Geld für ein Gerät ausgeben, wo man nicht weiß was damit ist und auch nicht auf die Vollmundigen
Versprechen über den angeblichen Zustand hören.
Noch ein kleines Beispiel, da wurde ein DA30 MKII als Defekt mit Fehlermeldung Error01 oder Error02 für 200€ angeboten. Können nun im günstigsten Fall die Riemen sein, gibt aber noch ganz andere Fehlerquellen, warum er nicht einfädelt, oder das Band transportiert und die Reparatur ins Geld geht.
Ich kann dir den Tipp geben mal bei datrecorder(dot)de auf die Seite zu gehen und dort Kontakt aufnehmen. Dort kann man dir sehr Kompetent Auskunft geben und dort
kann das Gerät auch ggf. Fachkundig gewartet werden.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Sommerfeld für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#22
So, nun aber noch mal zu meinem DAT.
Die Bremsfilze sind getauscht, leider gibt es die für den DA30 MKII nicht mehr, sie wurden von seiten Tascam ersetzt, durch die Bremsfilze vom DA88.
Sie haben nicht mehr die Gummierung oben drauf und sitzen Plan zu der Einfassung der Bremse.
So besteht das Problem der Schlaufenbildung immer noch, da die Filze nur hauchdünn anliegen und kaum Wirkung haben.
Das Problem hatte ich vorher nicht, als die alten Bremsfilze mit noch in Ordnung waren, egal mit welchem Kassettentyp und Marke.
Werde ich also damit leben müssen und damit, das eine nachträgliche Numerierung vom Index nicht sauber Möglich ist, da er
ja von Indexmarke zu Indexmarke schnell spult und exakt bremsen muß um die Marke neu setzen zu können.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Sommerfeld für diesen Beitrag:
  • Bayern Traun
Zitieren
#23
K.A. ob das hilft, da keine Ahnung von der Materie, aber es gibt zB. so selbstklebenden Bastelfilz mit einer Stärke von zB. 1,5 mm.
uhuhuu...dark meditation....frei aus Pictured Life.

Die Sonne scheint immer©
^ischreschminimiuf, isch... ^
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bekannte Probleme mit dem Kassettendeck Akai GX-7 ? hdrobien 0 181 04.12.2022, 12:55
Letzter Beitrag: hdrobien
  Sony TC-KB920S Reparatur Umspul-Probleme AnalogBob 24 5.174 29.10.2022, 13:18
Letzter Beitrag: Florida Boy
  Tapedeck Laufwerke von Sankyo: Typische Probleme + Lösungen AnalogBob 16 5.321 27.08.2022, 06:58
Letzter Beitrag: gyp
  Tascam 122 MK II neuer Capstanmotor Rüdi 23 3.739 12.08.2022, 07:46
Letzter Beitrag: Rüdi
  Tascam DA20 MK II High DAT Recorder Bayern Traun 18 2.694 10.08.2022, 09:50
Letzter Beitrag: Bayern Traun
Smile Suche Techniker für Reperatur Tascam 414 Portastudio Acidmaster 1 926 16.04.2022, 02:29
Letzter Beitrag: spocintosh



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste