Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Cassette zum Play Level einstellen gesucht
#1
Hallo
Ich hab gerade ein Pioneer CT656 wieder fit gemacht. 
Jetzt brauche ich irgendeine Chromcassette um den Pegel einzustellen. 
315Hz 0dB 160nWb
Wenn die Werte abweichen, kein Problem ich rechne dann um.
Kann mir jemand 315 Hz mit nach seinem Deck 0dB aufnehmen?
Muss nicht genau sein. Muss nur in etwa wissen wo ich hin muss.
Ohne diese mach ich nur nen Blindflug, da Rec Level auch vom Play Level abhängt.
Aufwand wird natürlich entschädigt.

Gruß Mani
Zitieren
#2
Hallo Mani

Ich habe hier einen Denon DR-M 33HX.
Da ich keine Ahnung von den "nWb" habe wäre es schön wenn Du eine MC nennen würdest die diese Norm erfüllt.
ZB   TDK oder einen anderen Hersteller.

VG Werner
Zitieren
#3
Das hat nichts mit der Art der Kassette zu tun - So viel glaube ich zu wissen.
Frag mal die Tape Rep Spezies hier, wenn es nur ungefähr sein muss, brauchst Du kein Messtape zu kaufen, denke ich
Zitieren
#4
Hallo
Die Angabe nWb/m ist nur der magnetische Fluss.
Wenn ein Gerät auf 320nWb eingemessen ist, hat ein Signal welches mit 160nWb aufgenommen wurde nur den halben Pegel bei Wiedergabe.
Zitieren
#5
Moin.
320 wirst du bei Cassettendecks allerdings wohl selten finden... LOL

Ich kann dir so ein "Dolby Level Tape" aufnehmen, das ist, was du deiner Beschreibung und dem üblichen Arbeitsschritt nach suchst.
Das wären dann üblicherweise 400Hz mit 0dB. Auf einem auf's Millivolt genau justierten Nakamichi 680ZX mit perfektem Azimut.
315Hz ist übrigens ausgesprochen unüblich - und für die Einstellung PB Level ist es auch völlig unerheblich, ob's 315 oder 400Hz sind.

Du müsstest mir eine - frische ! - Cassette deiner Wahl zuschicken, ich bespiele sie, meinethalben auch noch mit weiteren Tönen oder weißem Rauschen zur gehörmäßigen Spalteinstellung und/oder 3k/3k15 zur Geschwindigkeitseinstellung, und schick sie wieder zurück.
If you don’t believe it or don’t get it, I don’t have the time to try to convince you, sorry.
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Helmi, nice2hear, Technophob, Teacfan, Armin777, Caspar67, Nixraff, gasmann, Sony-Freak-Kaarst
Zitieren
#6
Hallo
Danke, das ist sehr nett von Dir.
Die 320 hab ich nur erwähnt weil es sich im Verhältnis zu 160 leichter rechnen lässt.
Hätte auch 185 nehmen können.  LOL
Komme aus der Tonbandecke.
3,15 und 6,3khz für Azimuth hab ich original Cassetten im Metallgehäuse. Bin also damit versorgt. 

315Hz 160nWb steht im SM vom CT656Mk2.
Ist aber vollkommen egal ob 315 oder 400Hz, da hast du natürlich Recht. 

Wenn du mir 400Hz mit 0dB,
6 und 10kHz mit -10db für EQ Einstellung 
machen könntest, wäre das super.
Auf welchen Fluss ist dein Deck eingemessen?

Melde mich per PN bei dir.

Schönen Dank vorab,
Gruß Mani
Zitieren
#7
Zitat: Komme aus der Tonbandecke.
Mani, das dürfte die mitlesenden hier nicht überraschen. Grin
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#8
(17.03.2023, 08:50)Teacfan schrieb: Auf welchen Fluss ist dein Deck eingemessen?

Der Dolby Pegel ist immer 200nWb/m und unabhängig von der Geräteeinmessung. Deshalb haben nicht alle Cassettendecks das Dolbysymbol bei 0dB
Viele Grüße
Lukas
[-] 1 Mitglied sagt Danke an lukas für diesen Beitrag:
  • Armin777
Zitieren
#9
AtIch kann dir so ein "Dolby Level Tape" aufnehmen, das ist, was du deiner Beschreibung und dem üblichen Arbeitsschritt nach suchst.
Das wären dann üblicherweise 400Hz mit 0dB

Ein netter User macht mir so ein Band. Thumbsup

Gruß Mani 
Zitieren
#10
Warum eigentlich so kompliziert?

https://www.ebay.de/itm/175208255682?has...R_LhupzeYQ

So ein Set haben schon einige hier und auch in diversen anderen Foren geordert.
Er bietet auch einzelne Tapes zu einem extrem fairen Preis an. Schreib ihn doch mal an.
Es gibt so Tage, da wirst du mit dem Kopfschütteln einfach nicht fertig.

LG aus HH
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • SiggiK, HiFi1991, Teacfan
Zitieren
#11
Auch 'ne Variante. Spart Zeit und Aufwand.
If you don’t believe it or don’t get it, I don’t have the time to try to convince you, sorry.
Zitieren
#12
[Bild: IMG-8379.jpg]
If you don’t believe it or don’t get it, I don’t have the time to try to convince you, sorry.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Teacfan
Zitieren
#13
Das genannte Set ist prima und du kannst auch gleich Azimuth, Dolby etc etc einstellen.
Habe ich mir auch zweimal bestellt und in der Werkstatt.

VG
Harald
Sleep is an abstinence syndrom caused by lack of coffeine
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tascam 122 MK II - Control Board - Welche Spannung am Komparator U507 im Play-Modus? chrissyan0 1 351 04.01.2024, 14:40
Letzter Beitrag: chrissyan0
  Abenteuer defektes Revox A77 Play-Memory havox 59 14.914 25.10.2023, 16:27
Letzter Beitrag: havox
  Kamichi reel cassette reparieren razak 21 1.826 18.09.2023, 15:39
Letzter Beitrag: razak
  Pioneer CT-S920S Rec-Level-Regler wackelt tape_man 12 1.609 01.07.2023, 18:40
Letzter Beitrag: Lass_mal_hören
  ITT 8022M TapeDeck Reparatur - Play nicht möglich AnalogBob 12 3.448 02.07.2022, 09:49
Letzter Beitrag: AnalogBob
  DUAL CS 626 Tonarm-Höhe einstellen Tom_Berlin 10 2.238 08.03.2022, 19:33
Letzter Beitrag: tiefton



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste