Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Qualität CDIL, Inchange, Diotek etc.
#1
Die Verfügbarkeit bedrahteter Leistungstransistoren wird bekanntlich nicht besser. Auch im Kleinsignalbereich ziehen sich die renomierten Hersteller immer mehr zurück.

Wenn man hier etwas stöbert liest man nichts gutes über die Bauteile der im Betreff genannten indischen bzw. chinesischen Herkunft.

Die Datenblätter sind ja erst einmal identisch im Vergleich zu "alten" Bauteilen.

Wo liegen die Probleme?

Grüße!
Zitieren
#2
Inchange (ISC) und CDIL sind mir bislang nicht negativ aufgefallen, die damit reparierten Geräte tun einfach nur das, was sie sollen, teilweise bereits seit vielen Jahren.
Eine andere Hausnummer sind die counterfeit Transistoren aus nicht bekannter Herkunft, also die richtig dreisten Fälschungen mit imitierten Stempelungen der ehemaligen Originalhersteller, da ist die Lage vollkommen unberechenbar: man kann einfach nur Glück haben, oft ist aber nicht das "drin" was draufsteht.
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an airmax78 für diesen Beitrag:
  • HVfanatic, Spitzenwertanzeiger, Forza SGE
Zitieren
#3
Atairmax78

Gelten Deine Erfahrungen mit ISC und CDIL auch für Leistungstransistoren?
Beste Grüße
Armin

gewerblicher Geraffelrestaurator - arbeitet seit 1969 in der Hifi-Branche
Zitieren
#4
Hallo Armin,

bei ISC geht es vornehmlich um die Brot-und-Butter Transitoren im T0-3 Gehäuse wie MJ15001/MJ15002 als Ersatz für BD317/BD318 oder 2SC 1343/2SA 753

bei CDIL geht es vornehmlich um Transistoren im T0-126 Gehäuse wie BD 139/BD140 und ähnliche

alles keine Boliden und völlig undramatisch (zumindest bis jetzt).

Grüße, maurice
Zitieren
#5
Also im TO-3-Bereich verwende ich statt der ISC, viel lieber die ON-Semi aus Mexico, z.B. MJ21195 und 96 - die sind absolut zuverlässig.
Leider haben die "nur" eine Transitfrequenz von 4 MHz und können damit nur unvollständig die alten z.B. 2SA747 und 2SC1116 ersetzen.
Was ich suche sind Ersatztypen für Plastik-Leistungstransistoren wie z.B. 2SA1216 und 2SC2922, also MT-200-Gehäuse.
Beste Grüße
Armin

gewerblicher Geraffelrestaurator - arbeitet seit 1969 in der Hifi-Branche
Zitieren
#6
(03.07.2023, 08:48)airmax78 schrieb: Inchange (ISC) und CDIL sind mir bislang nicht negativ aufgefallen, die damit reparierten Geräte tun einfach nur das, was sie sollen, teilweise bereits seit vielen Jahren.

Das kann ich für die Kleinsignaltransen auch bestätigen.
Mit Leistungstransistoren habe ich keine größeren Berührungspunkte.
Gruß  Hi
Zitieren
#7
(03.07.2023, 15:48)Armin777 schrieb: Also im TO-3-Bereich verwende ich statt der ISC, viel lieber die ON-Semi aus Mexico, z.B. MJ21195 und 96 - die sind absolut zuverlässig.
Leider haben die "nur" eine Transitfrequenz von 4 MHz und können damit nur unvollständig die alten z.B. 2SA747 und 2SC1116 ersetzen.
Was ich suche sind Ersatztypen für Plastik-Leistungstransistoren wie z.B. 2SA1216 und 2SC2922, also MT-200-Gehäuse.

Haben denn diese 2nd-Level-Sourcer überhaupt mal was im MT-200 angeboten ? Meine nicht und denke auch, dass da Sanken so ziemlich alleingestellt ist. Selbst Toshiba bietet nur noch TO-3L an.
ON-Semi ... hmm.
Wingshing oder kurz Wings* war Lizenznehmer für Motorolas (TO-3) Power-Base-Gehäuse, das ab 15A zum Einsatz kam. Dieses Gehäuse wird von ON nicht angeboten, obwohl sie die gleichen 15A-Typen fertigen. Während man Motorola-NOS kaum noch findet, liegen die Wings noch bei einigen Vertrieben im Regal.

*Motorola hatte das M im Kreis als Logo und Wings das W im Kreis.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  ITT Cassetten Recorder SL 58 Super - Bedienungsanleitung, Schaltpläne etc. Buckminster 2 387 04.12.2023, 08:52
Letzter Beitrag: Buckminster
  Micro Seiki Headshell für CF 1, MA 707 etc peugeot.505 9 3.294 23.02.2023, 09:52
Letzter Beitrag: akguzzi
  Welches Fett für Tonarmschaft etc.? Analogfreund 3 1.380 20.05.2021, 19:11
Letzter Beitrag: Analogfreund
  Inchange im HK6500 scope 42 9.424 01.03.2019, 13:44
Letzter Beitrag: Armin777
  Maßangaben/Zeichnungen für Armbasen Micro Seiki "AX" für RX 1500 etc. hal-9.000 21 5.500 27.09.2018, 21:54
Letzter Beitrag: hal-9.000
  Empfehlungen Öl, Fette etc. Svennibenni 28 9.617 20.04.2017, 08:25
Letzter Beitrag: franky64



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste