Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Yamaha T-85
#1
Ein guter Tuner...wenn da nicht folgende Baustelle(n) wär(en):

Der Tuning Button/Frequenz up/Down reagiert nur noch auf down.

Das Teil hat 20 Stationstasten, die mit einem Presetschalter zwischen 1-10 und 11-20 gewählt werden können. Das Knöpfchen ignoriert mit...

Schließlich lassen sich Sender nur auf Pos 11.12.13.14 und 20 speichern.

Fine tuning hingegen geht problemlos.


Kontaktspray oder eine  Lötstellenaffäre Wink3 oder IC Macke.


Über einen hilfreichen Kommentar  würde ich mich freuen ...
Schönen Sonntag noch

Andreas
Zitieren
#2
Lassen wir den Holger mal in den Schaltplan gucken. Dann hat er bestimmt ne Meinung dazu.
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#3
Das ist nicht ganz simpel. Die Tasten sind Schließer, arbeiten in einer Matrix auf den Prozessor und sitzen auf ner separaten Leiterplatte(keyboard). Die ist mit der Hauptplatine über mehrere mehradrige Leitungen und Steckverbinder verbunden. Wenn eine Taste nicht funktioniert, kann es daran liegen, dass diese nicht schließt oder eine andere hängt.
Dreck ist der erste Feind, dann kommt das Alter. Zuerst die Funktion der einzelnen Tasten prüfen, auch das Öffnen im unbetätigtem Zustand, ggfs. wenn möglich reinigen oder wenn auch nötig ersetzen. Dann zumindest die beiden etwas größeren Steckverbinder mal aus- und mit Kontaktspray wieder einstecken. Abschließend die Lötstellen in den Verbindungen prüfen/nachlöten.
[Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • nice2hear, Akool1
Zitieren
#4
[Bild: Screenshot-20230903-235111-Samsung-Notes.jpg]

Hallo Holger, 

Danke für die prompte Antwort. 

Spray und Klopfübungen halfen nicht recht weiter.

Alle drei Schalter  (Tuning Up, Presetselection, Mode (stereo/mono autom.) und die Stationstasten P15 bis 19 Kontaktprobleme ?
Bisschen viel auf einmal Wink3






[Bild: screenshot_20230903-2eefzk.jpg]
[Bild: Screenshot-20230903-235111-Samsung-Notes.jpg]
Keep cool - but care (Thomas Pynchon) Raucher
Zitieren
#5
Zitat:Alle drei Schalter  (Tuning Up, Presetselection, Mode (stereo/mono autom.) und die Stationstasten P15 bis 19 Kontaktprobleme ?

2c zur Funktion der Tasten:
Die Auswertung der Tasten erfolgt über eine Matrix, dh. der Proz. schickt Ausgangssignale über einen BCD-Dezimal Wandler IC212 TC4028B auf die T-Leitungen. Wenn eine Taste geschlossen wird, kommt das Signal auf einer der vier K-Leitungen zurück zum Proz.
Die Schalter arbeiten auf
S11 Preset T5-K1
S12 Mode  T6-K1
S19 Up      T4-K1
was schließen läßt, dass die Leitung K1 mit dem Steckverbinder #1 oder der Proz.eingang X1 Pin3 Ic213 ein Problem hat.
Also diesen Leitungsweg vom Keyboard zur Hauptplatine bis zu Pin3/IC213 mit den Lötstellen prüfen.
Hoffen wir mal, dass es nicht der Eingang vom uPC ist.

Vermutlich sind die Stationstasten ok, wenn Mode wieder funktioniert.
[Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • akguzzi, Armin777, Akool1, nice2hear
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Yamaha Input Selector VT148300 für Yamaha AX 870 Rüdi 36 22.993 14.06.2022, 18:56
Letzter Beitrag: nice2hear
  YAMAHA A-960 II, Endstufe hin oder was? Oder wie baue ich mir einen silbernen YAMAHA nice2hear 82 29.233 25.05.2016, 13:43
Letzter Beitrag: nice2hear



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste