Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 2.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Braun L-710 Weichenupgrade
#1
Hallo

mal als kleiner Teaser für die kommende Klang+Ton-Story:

Ich habe mir mal meine Braun L-710 vorgenommen und - wirklich - milde Maßnahmen ergriffen.

Als erster wäre da Ersatz des festen Zuleitungskabels durch Polklemmen und ein neues Kabel zur Weiche. Die Zuleitungen von der Weiche zu den Chassis habe ich belassen.
Dann habe ich die Kondensatoren und Widerstände rausgeschmissen und durch "Neuware" ersetzt, also die beiden 50µF Elkos durch einen 100µF Elko glatt. Die beiden parallelen 4,7µF durch einen 10µF MKP, der 4,7µF ist ein MKP geworden und den eingebauten 4,7µF "Wima-Rot" habe ich durch den 5,6µF MKP ersetzt, der auch im offiziellen Schaltbild eingezeichnet ist.

Das Ergebnis ist ein doch deutlich linearerer Frequenzgang im Hochton und tatsächlich reduzierter Klirr.

Gruß

Thomas
[Bild: Braun-L-710-klirr95-Weichenupgrade-vorher-nachher.png]

Grün/Orange: K2 und K3 vs. Frequenz VOR Modifikation Blau/Rot K2 und K3 vs. Frequenz NACH Modifikation.


[Bild: Braun-L-710-mls-Weichenupgrade-vorher-nachher.png]

Rot: Frequenzgang MLS Messung vor, Grau nach Modifikation.

[Bild: 87-C2-DA9-A-DEE1-4-D60-846-E-D079-E0-E5-B443.jpg]
Das Band darf an den Bandführungen nicht krempeln.

Die natürlichen Inhaltsstoffe können einen Bodensatz bilden. 
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an tiarez für diesen Beitrag:
  • winix, nice2hear, proso, phil762, Kimi, havox, bigolli, feesa, charlymu
Zitieren
#2
Gibt es zu den Bildern ein paar Informationen. Besonders zu Klirr95 Box2.sin....Vorher, nachher ?? Oder doch "nur" harmonics vs. frequency ?
Zitieren
#3
Legende der Diagramme nachgetragen
Das Band darf an den Bandführungen nicht krempeln.

Die natürlichen Inhaltsstoffe können einen Bodensatz bilden. 
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an tiarez für diesen Beitrag:
  • scope, HVfanatic
Zitieren
#4
Um 8 bis 10 KHz  fällt an den Kondensatoren der Weiche  für den Hochtonlautsprecher keine Spannung mehr ab. Es wundert mich, warum sich durch die Maßnahmen gerade dort K2 geradezu halbiert hat. Erwartet hätte ich es im Bereich der Übernahmefrequenz zum MT, die aber mit 4K deutlich tiefer liegt.  Gibt es dafür eine Erklärung?
Zitieren
#5
Ich habe nicht die leiseste Ahnung... ich bin erfreut über das Ergebnis, kann es aber nicht erklären... ebenso wenig den nun deutlich lineareren Frequenzgangverlauf des Hochtöners.

Gruß

Thomas
Das Band darf an den Bandführungen nicht krempeln.

Die natürlichen Inhaltsstoffe können einen Bodensatz bilden. 
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an tiarez für diesen Beitrag:
  • HVfanatic, charlymu
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mein Yamaha CT 710/810 hat ein Problem hyberman 54 12.031 11.04.2021, 09:38
Letzter Beitrag: Bastelmicha
  Revox B 710 MKI, Mikroprozessor hyberman 26 1.512 19.01.2021, 13:17
Letzter Beitrag: Luxmanfan
  Yamaha CA-710 Relais fällt sofort ab merkur_74 1 681 18.10.2020, 16:33
Letzter Beitrag: Silomin
  Telefunken TL 710 Polarität Kabel Matt01 10 1.053 06.01.2020, 16:09
Letzter Beitrag: lukas
Sad Pioneer CT-S 710 Bias Fehler Enfield 11 1.469 13.04.2019, 07:08
Letzter Beitrag: Enfield
Rainbow Pioneer CT-S 710 Kassettendeck Riemen erneuern Enfield 4 1.494 10.04.2019, 11:18
Letzter Beitrag: Enfield



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste