Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Yamaha CDX 710 noch zu retten?
#1
Moin!
Den CD-Player hatte ich vor etlichen Jahren mal gebraucht gekauft und war damit auch immer sehr zufrieden. Irgendwann fing es dann mit den Problemen an. CDs wurden nicht mehr eingelesen oder nur mit Sprüngen innerhalb der Titel abgespielt. Anfangs half noch ein Reinigen der Linse, die Laufschienen der Lasereinheit wurden gereinigt und neu geschmiert, aber irgendwann half das auch alles nichts mehr. Über ebay habe ich dann eine Lasereinheit erworben, eine TAOHS-KP1. Damit lief er wieder fast wie neu. Jetzt gehen die gleichen Probleme wieder los. CDs laufen an und hören sich so an, als würde der Laser eine Spur weiter rutschen, dann wieder eine zurück, immer hin und her, fast wie ein schnelles Stottern. Bei späteren Tracks tritt das weniger bis gar nicht mehr auf. Skip vorwärts findet oft nicht den richtigen Track, Skip rückwärts funktioniert. Skip vorwärts reagiert oft nicht, auch die Play- oder die Stop-Taste brauchen manchmal mehrere Tastendrücke, bis sich etwas tut.

Aktuell habe ich das Laufwerk ausgebaut und die vordere Platine mit dem Anzeigeelement und den ganzen Microtastern herausgenommen.

Was wäre jetzt ratsam? Microtaster ersetzen, Laserlinse reinigen und Laufschienen neu schmieren und hoffen, dass alles wieder klappt? Laserstrom höher drehen? Lasereinheit wieder erneuern?

Oder einfach aufhören, ein totes Pferd zu füttern?

Gruß vom Utz
Zitieren
#2
Hallo,

es wäre ratsam, den Fehler zu lokalisieren. Sprich, du wirst ohne Messungen / Abgleich nicht weiter kommen. Natürlich kannst du nach und nach so lange alles erneuern, bis er irgendwann wieder geht.

Laserlinse reinigen? Wieso, bist du Raucher oder hast du das Teil in der Küche stehen? So lange läuft die Lasereinheit ja wohl noch nicht ...
Laufschienen schmieren? Sind sie denn trocken oder verharzt?
Laserstrom höher drehen? Na, das gibt dann aber ein kurzes Gastspiel. Die Laser mögen das nicht so gerne ...
Lasereinheit wieder erneuern? Kannst du machen, wenn du gerne Geld verbrennst, ohne zu wissen, ob sie denn tatsächlich defekt ist.

Nunja, wenn du systematisch vorgehen willst, wirst du jemanden um Hilfe bitten müssen, der das auch kann. Ansonsten wird das eher "try and error".
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Accu-Fan für diesen Beitrag:
  • Woodstock, Inquisition
Zitieren
#3
Moin!
Irgendwie habe ich mir diese Fragen auch alle schon gestellt. Es geht mir nicht unbedingt darum, das Gerät zu retten. Der CDX 710 ist m.M.n. weder ein besonders schönes, noch ein besonders wertiges Gerät, aber irgendwo ist es sportlicher Ehrgeiz. Das muss doch mit vertretbarem Aufwand wieder hinzukriegen sein! Es täte mir leid, den Player zum Müll zu stellen.

Das Servicemanual gibt dann ja auch die Marschrichtung vor. Allerdings müsste für einige Messungen eine Filtereinheit (Adjustment jig) vorhanden sein, für eine andere Messung fehlt der benötigte Frequenzzähler. Eine Test-CD habe ich natürlich ebenso wenig. Merkwürdig ist auch, dass ich am Oszi trotz korrekter Einstellung das Signal für die "Confirmation of Focus Actuator Operation" nicht zur Anzeige bekomme. Wenigstens zeigt die Sichtprüfung, dass die Laserlinse mehrfach auf und ab fährt. Für weitere Prüfungen und Einstellungen braucht´s dann wohl den besser ausgestatteten Profi.

Was mich stutzig gemacht hat, war, dass das Springen der CD und die stotterige Wiedergabe aufgehört hatten, als das Gehäuse geöffnet war. Vielleicht entsteht bei geschlossenem Gerät eine mechanische Verspannung, die sich auf die Baugruppen auswirkt? Ein gewisser Paul hat im Audiokarma-Forum bei ähnlicher Problemlage den Rat bekommen, die Hauptplatine besonders in der Nähe von Bauteilen mit Kühlkörpern und Halbleitern nach kalten Lötstellen abzusuchen und ggf. nachzulöten, was bei ihm auch zum Erfolg geführt hat. Das werde ich zunächst auch einmal tun. Durch das Abziehen und Wiederaufstecken aller Steckverbindungen sollten sich eventuelle Kontaktprobleme auch verabschieden.

Die grundsätzliche Funktion ist ja da, nur leider nicht so, wie das soll. Mal sehen, was geht.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Philips MCM 510 Micro HiFi-System aus Mülltonne gefischt - geht da noch was ? AnalogBob 8 1.841 08.07.2022, 12:02
Letzter Beitrag: nick_riviera
  Yamaha Input Selector VT148300 für Yamaha AX 870 Rüdi 36 18.657 14.06.2022, 18:56
Letzter Beitrag: nice2hear
  ..Und noch eine "verbastelte Ebay-Leiche", Restek Fable... hifitohop 3 1.500 21.11.2021, 11:07
Letzter Beitrag: Accu-Fan
  Tapedeck Denon DRM 710 - Lager durch Silikon versaut zoolander 13 6.059 12.09.2021, 07:54
Letzter Beitrag: marco68
  Gerade noch rechtzeitig.. Schrotti 18 3.663 17.06.2021, 16:02
Letzter Beitrag: Ironside
  Mein Yamaha CT 710/810 hat ein Problem hyberman 54 14.950 11.04.2021, 09:38
Letzter Beitrag: Bastelmicha



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste