Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reparatur Sony SS-3050
#1
Moin zusammen,

Ich habe vor ein paar Jahren zwei Sony SS-3050 geschenkt bekommen. Jedoch habe ich sie fast nie benutzt, da der eine Lautsprecher leider keine hohen Töne mehr von sich gibt. Der andere funktioniert jedoch und zum Wegschmeißen wären die zu schade. 

Ich habe mich also Heute etwas mit den beiden Lautsprechern beschäftigt und nach meinem nicht fachmännischen Auge sehen die Hochtöner selber ganz ok aus. 
Beide Lautsprecher haben diesen Tweeter Hebel, der jedoch nur noch bei einem der beiden etwas macht. Der kaputte Lautsprecher klingt so, als würde der Tweeter Regler permanent auf 0 gestellt sein. Deshalb habe ich die Regler von beiden Lautsprechern einmal getauscht, um so sehen, ob es vielleicht einfach der Regler ist. Jedoch falsch gedacht. Es hat sich nichts verändert. Immer noch kommt nur Sound aus dem unteren Lautsprecher. 

Also mein nächster Versuch war, erstmal alles ausbauen um zu schauen, was im Inneren vorgeht. Kompliziert scheint die Schaltung selber nicht zu sein. Verstehe zwar nicht allzu viel von Elektronik, aber ich habe einfach trotzdem mal geschaut, ob ich etwas mit meinem Multimeter rausfinden konnte. 

So sieht das Innenleben aus:

[Bild: BZD8SH5.png]

Ich habe einfach beide Kondensatoren dort einmal auf Widerstand überprüft. Der linke scheint in Ordnung zu sein. Beim Rechten geht es aber blitzschnell auf Unendlich Ohm hoch. Könnte das Problem dieser Kondensator sein? Wenn ja, was für einen brauche ich, um den auszutauschen?

Hier noch ein näheres Bild vom Kondensator:

[Bild: qzKvtAo.png]

Habt ihr sonst vielleicht noch eine Idee?

Grüße, Nils.
Zitieren
#2
Hallo Nils,
am besten zuerst den Widerstand beider Hochtöner messen und vergleichen. Es sollten je nach Bauart um die 4Ω oder 8Ω sein.

Zitat:Beim Rechten geht es aber blitzschnell auf Unendlich Ohm hoch.

Das ist glaube ich richtig so, der Widerstand eine Kondensators sollte auf OL gehen, siehe hier zum Beispiel:
https://www.talu.de/kondensator-messen/

Zitat:Auf dem Display des digitalen Multimeters sollte nun für den Bruchteil einer Sekunde ein Messwert angezeigt werden, den man sich merken muss. Anschließend wird die Messanzeige sofort auf OL (Open Line) springen. Werden die Messleitungen entfernt und wieder neu angelegt, muss derselbe Messwert und anschließend wieder OL auf dem Display erscheinen. Ist dies der Fall, dann ist der Kondensator in Ordnung.

Zitieren
#3
Hast du den Hochtöner schon einzeln getestet ob dieser überhaupt noch funktioniert?
Du kannst ja mal den Kondensator überbrücken und Vorsicht, nur bei geringer Lautstärke
testen. Oder du baust ihn aus und direkt ohne Weiche, wieder Vorsicht, nur bei geringer
Lautstärke testen ob er überhaupt was von sich gibt. Gibst du zuviel Power dann brennt
dessen Spule ratztfatz durch.
Um zu testen ob es am Regler liegt, diesen einfach überbrücken.
Sind Regler und Hochtöner OK?
Dann liegt es am Kondensator.
Neuen bestellen, einlöten und die Sache ist gegessen.

Siggi
Passt auf euch auf und bleibt gesund!
Zu Risiken und Nebenwirkungen essen sie die Packungsbeilage oder tragen ihren Arzt zum Apotheker!  Flenne
Zitieren
#4
Also, auf den Rat die Hochtöner zu überprüfen, hat sich ergeben, die sind tatsächlich beide einfach kaputt. Also wahrscheinlich doch nicht die Kondensatoren. 

[Bild: 090Wvot.jpg]

Jetzt ist die Frage, kriegt man günstig Ersatz, oder lohnt es sich dann jetzt nicht mehr die Geld für den Lautsprecher auszugeben? Habe auch einfach mal die anderen beiden Hochtöner überprüft, die scheinen ok zu sein.
Zitieren
#5
Für den Hochtöner kannst dich mal umschauen nach Visaton TW 6NG, der dürfte passen.
Entweder ein Paar kaufen und beide wechseln, oder nur einen und sobald mal ein Orginal
angeboten wird, dann zuschlagen.
Beim Mitteltöner bräuchte man die Abmessungen, Durchmesser und Lochabstand diagonal.

Siggi
Passt auf euch auf und bleibt gesund!
Zu Risiken und Nebenwirkungen essen sie die Packungsbeilage oder tragen ihren Arzt zum Apotheker!  Flenne
Zitieren
#6
Also von Lochmitte zu Lochmitte sind es 10cm.
Durchmesser sind 2,5cm (In wiefern ist der wichtig?).

Die Visaton TW 6NG sind ja nicht so teuer. Finde ich also ok. Warum sollte man was wegschmeißen, wenn man es auch reparieren kann Smile
Zitieren
#7
Mir fällt gerade auf, du meinst wahrscheinlich mit dem Durchmesser den Durchmesser der Membran, oder? Von wo bis wo muss ich da Messen?

[Bild: DkoK0ul.jpg]
Zitieren
#8
Deswegen die Maße, um zu schauen welcher
Mitteltöner in die Orginalöffnung passt.
Welchen Durchmesser hat der MT?
Wie groß ist der Ausschnitt bei der Box,
sonst passt nur ein MT mit kleinem
Magnet rein. 16 Ohm MT sind schon 
dünn gesäat.

Schau mal hier, der könnte vielleicht passen:

https://www.ebay.de/itm/10-cm-4-Tiefmitt...Swz1peH0iK
 
Dem müsstest aber ein eigenes Gehäuse spendieren, 
da dein Sony MT ein geschlossenes Gehäuse hat.

Siggi
Passt auf euch auf und bleibt gesund!
Zu Risiken und Nebenwirkungen essen sie die Packungsbeilage oder tragen ihren Arzt zum Apotheker!  Flenne
Zitieren
#9
Aus der Anzeige kann man schwer rauslesen, wie der Lochabstand ist. Wenn der generelle Durchmesser etwas zu groß ist, sollte das ja glaube ich nicht stören. Die Löcher müssen ja nur übereinstimmen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Auf erfolgreiche TapeDeck Reparatur folgt das totale Desaster ! AnalogBob 5 452 19.06.2021, 19:30
Letzter Beitrag: airmax78
  Tapedeck Reparatur, Akai, Kenwood, Luxman hyberman 636 111.511 19.06.2021, 14:41
Letzter Beitrag: hyberman
  Bandmaschinen Reparatur von A wie Akai bis U wie Uher hyberman 291 25.588 19.06.2021, 14:20
Letzter Beitrag: hyberman
  Revox B710 MkI Reparatur und seltsamer Fehler Pennywise 6 445 08.06.2021, 12:55
Letzter Beitrag: Pennywise
  SONY Midi-Tuner ST-EX77 aus Systemanlage.. Reparatur oder DIY Bastelei? nice2hear 45 1.738 30.05.2021, 14:34
Letzter Beitrag: nice2hear
  Onkyo TA-2570 TapeDeck Reparatur Assistmotor AnalogBob 7 727 19.04.2021, 19:00
Letzter Beitrag: hf500



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste