Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kann man das kleben?
#1
Habe ne alte PA Tröte geschenkt gekriegt, die ich aus rein nostalgischen Gründen gerne renovieren würde. Leider ist sie ziemlich beschädigt, u.a. ist die Membran eingerissen:



Kann mas kleben? wenn ja, wie, und womit am besten?

Edit: das mit dem Bild hat nicht geklappt, ich probiere es gleich nochmal
Zitieren
#2
Bevor der Gedanke weg ist - ich meine mich an ein (fremdes, ich selbst hatte noch nicht das Vergnügen) Vorgehen zu erinnern, gerissene Membranen irgendwie mit "Papierbrei / Klopapier (?) / Zellstoff" und Papierleim zu flicken.
Zitieren
#3
Danke für den Tipp. Jetzt müsste ich "nur" noch wissen was Papierleim ist. Meine Mutter nahm da immer Mehlpapp - ? ? ? Oder gibt's da wirklich ein Industrieprodukt?
Zitieren
#4
Ach so jetzt war ich abgelenkt. Hier jetzt also das Foto:



[Bild: 20220315-143154-c1.jpg]

LOL
[-] 1 Mitglied sagt Danke an wus für diesen Beitrag:
  • Wetterkundler
Zitieren
#5
1. Autsch Tease Jester Raucher
2. keine Ahnung, ich hatte nur kurz die Erinnerung, mal sowas gelesen zu haben Smile

Drinks

Kuck mal hier Oldie
Zitieren
#6
Moin,
mein erster Gedanke: Der thermischen Verwertung zufuehren...
;-)
Zu Kleben ist da nicht mehr viel, da hilft nur Neuaufbau von Grund auf....

73
Peter
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an hf500 für diesen Beitrag:
  • SiggiK, Hummel601, Deubi
Zitieren
#7
(15.03.2022, 17:36)hf500 schrieb: Zu Kleben ist da nicht mehr viel, da hilft nur Neuaufbau von Grund auf....

Also gut, Du hast mich überzeugt. Nachdem's jetzt auch noch drauf geschneit hat und Pappe, Filz und Spanplatte feucht sind hält eh kein Kleber Agree

Schöne Grüße aus Jordanien, wo ich diesem Motiv einfach nicht widerstehen konnte.
Zitieren
#8
Du kannst sie doch einfach so benutzen, wie sie ist. Die klingt bestimmt sensationell!  Lol1
[Bild: 20180603_220908_1.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Wetterkundler für diesen Beitrag:
  • SiggiK
Zitieren
#9
Ist schon wieder Erster April ?  Jester
"Autofocus has ruined quality"
Zitieren
#10
Ist seiner Zeit voraus. Um 17 Tage.

Aber besonders luftigen Klang darf man unterstellen.
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#11
Kaffee

Erstaunlich ist, dass es den massiven Plastik-Ausgleichstank des Kompressors aus der inneren Halterung gerissen hat.

Aber egal, die doppelte Parallel-Verlegung des Rechteck-Betonpflasters und die offene Metalltür sprechen für Jordanien ...
[Bild: icon_e_sad.gif]

[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • xs500, sankenpi
Zitieren
#12
Klar kann man das kleben.
Einfach in Folie einwickeln, alternativ in einen oder mehrere Palästienser-Schaals.
Keule
uhuhuu...dark meditation....frei aus Pictured Life.

Die Sonne scheint immer©
^ischreschminimiuf, isch... ^
Zitieren
#13
Das lohnt bestimmt, man sieht ja förmlich den sehr offenen Klang.

Mir gefällt besonders die Antiresonanzzusatzmasse obenauf.
Ist das gar echter Marmorfensterbankbruch?
Zitieren
#14
Was will man da kleben? Einmal nebelfeucht abwischen, fertig.
Zitieren
#15
(15.03.2022, 17:23)wus schrieb: Ach so jetzt war ich abgelenkt. Hier jetzt also das Foto:



[Bild: 20220315-143154-c1.jpg]

LOL

Bei der Explosion ist aber keiner verletzt worden ?? Lol1 Lol1
Zitieren
#16
Zitat:Bei der Explosion ist aber keiner verletzt worden ??
wieso Explosion?
So sehen die Lautsprecher nach jeder meiner Partys aus...  Floet
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an El Tinnitus für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, Tonmöbel
Zitieren
#17
Damals, als Jimi Hendrix noch unter uns weilte...
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#18
Jetzt mal Spass beiseite - in Abhängigkeit davon, was das für Chassis sind, kann man die tatsächlich reparieren. Sollten es EV Chassis sein, gibt es dafür Recone-Kits, die gar nicht mal so teuer sind. Manche dieser Chassis sind zudem auch noch gesucht - sowohl defekt, als auch in einwandfreiem Zustand.

Ich würde mal hinten auf den Magneten schauen, was drauf steht.
Zitieren
#19
Diese Stahlblechchassis mit der winzigen Schwingspule sind keine weitere Beachtung wert.

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
#20
Zitat:Damals, als Jimi Hendrix noch unter uns weilte...
1970 Fehmarn, das Denkmal kann ich sehen(Fernglas 5km Luftlinie)
Ausser das es etwas windig war, war es lustig, vor allem die Flammende Beleuchtung   Raucher
Zitat:Jetzt mal Spass beiseite
Ich hatte im ersten Moment Peavey Ende 80er im Kopf.
2*15", Mittelton Horn, Oben 4 PiezoHt
Zitieren
#21
(16.03.2022, 15:54)xs500 schrieb: Diese Stahlblechchassis mit der winzigen Schwingspule sind keine weitere Beachtung wert.

Hallo Holger,

nur mal so nebenbei - der EV SP15B hatte nebenbei auch ein ganz usseliges Stahlblech Chassis. Naja, wenn der auch weg kann ... Früher hat man sich stellenweise um so etwas gerissen.

Aber die Zeiten haben sich geändert Flenne .
Zitieren
#22
Ich habe noch keinen SP15 mit Blechchassis gesehen, im übrigen ging es auch nicht um einen EV,
sondern um dieses Chassis aus den Boxen. Es spricht nichts gegen Stahlblechchassis.

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
#23
Holger,

dann hilf mir bitte mal, was ich auf diesen Fotos (bitte ein wenig runterscrollen) sehe.

https://reverb.com/item/3507643-vintage-...r-sku-5520

Ich denke, dass das ein EV SP15B ist. Zumindest kenne ich den noch so aus meiner "Sturm-und-Drang-Zeit" Ich meine auch die in der Box verbauten Lautsprecher zu erkennen. Natürlich fehlt da so das eine oder andere Teil, aber mich würde trotzdem mal interessieren, was hinten drauf steht.

Nach dem Ausbau kann der Weg natürlich immer noch in die Tonne führen :-)
Zitieren
#24
Bei PA Chassis ja durchaus üblich, dass Blechkörbe verwendet werden. Niemand schleppt gerne PA LOL
"Autofocus has ruined quality"
Zitieren
#25
(16.03.2022, 19:07)Accu-Fan schrieb: Holger,

dann hilf mir bitte mal, was ich auf diesen Fotos (bitte ein wenig runterscrollen) sehe.

https://reverb.com/item/3507643-vintage-...r-sku-5520
(...)

Ein Bild aus deinem Link:

[Bild: EV15Ba.jpg]

Da siehst du, dass das ein Gusschassis ist. So einen dicken Rand hat kein Stahlblechkorb.

Wenn du jetzt mal vergleichst mit dem Chassis aus der Schrottbox, siehst du die Materialstärke
am Rand, die ist viel dünner, und in den Stegen ist eine Sicke eingepresst, das gibt es bei EV nicht.

[Bild: Bass-Schrottbox.jpg]

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Technics SL M-1 "Plastikfurnier" kleben rainer52 2 430 06.06.2022, 18:29
Letzter Beitrag: Accu-Fan
  Kunststoff richtig kleben Eidgenosse 15 1.291 06.05.2022, 16:51
Letzter Beitrag: LuckyLook
  Welche Messgeräte braucht man für Hifi und wie wendet man sie an? Armin777 371 85.681 24.07.2021, 20:07
Letzter Beitrag: Pino
  Gummi an Metall kleben - Reibrad an Welle locker stereosound 13 2.039 05.05.2021, 17:34
Letzter Beitrag: stereosound
  CD/CD-ROM Jitter Meter Leader LE 1852 - Was macht man damit mulos 6 1.250 18.03.2021, 19:50
Letzter Beitrag: Gorm
Question Kleine Fragen zur Elektronik - was man grad so wissen will... MaTse 23 2.379 24.02.2021, 21:07
Letzter Beitrag: p.seller



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste