Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Yamaha CR640: Lämpchen ersetzen; Tachobeleuchtung T4.2 tauglich?
#1
Hallo,

rufe nach >20 Jahren Einlagerung den Yamaha CR-640 meines besten Freundes wieder ins Leben. Nach dem vorsichtigen 'Wachküssen' und erfreulich wenigen defekten Elkos bleiben 'nur' Pflege/Reinigung für Potis und Schalter sowie neue Beleuchtung. Dazu braucht es insgesamt 8 Lämpis, laut SM alle mit 14,5V / 80mA. Es hängen je 2 in Reihe an 32Vdc (im Leerlauf).

4x Pilotlämpchen mit Kabel für Meter und Skalenzeiger gedenke ich konventionell zu ersetzen.

Die übrigen 4 illuminieren von oben und haben Dreh-Steckfassungen, Kontakt erfolgt über Leiterbahnflächen:
[Bild: ifuzMDUl.jpg] [Bild: q3I7XJAl.jpg]

In der Bucht gefunden; erscheinen tauglich und ersparen das Frickeln mit neuen Birnchen, aber ca. 3 Wochen Lieferzeit aus Fernost:
[Bild: kb2esmTl.jpg]

Bei der Recherche kam mir die Idee, stromsparende LEDs für die Illumination von Kfz-Anzeigen zu verwenden. T4.2 scheint passend:
[Bild: EOuGcaCl.jpg][Bild: bQOgQ5Hl.jpg]

Hat das schon mal jemand versucht?
Taugt das bezüglich Passform und Helligkeit?

Gruß, Christoph
Zitieren
#2
Der Eigentümer hat für Ersatz mit Pilotlämpchen votiert, also wird es nix mit LEDs.
Schade, besonders beim Skalenzeiger, denn da wird es wohl recht warm mit 80mA. Der Kunststoff hat deutliche Verfärbung.

Trotzdem wüßte ich gern, ob diese T4.2 zur Hinterleuchtung von KFZ-Armaturen hier tun.
Hat das echt noch niemand versucht?

Gruß, Christoph
Zitieren
#3
Naja, was die Sockel angeht könnte das schon passen, bei Lichtfarbe und Abstrahlwinkel ist mit Entäuschungen zu rechnen aka sieht Scheiße aus, Bildersuchen im Inernet scheinen mir das zu bestätigen. Gerade solche "blassen" Farbtöne wie das schöne Yamaha grün durch Kombi Glühlampe mit farbigem Pariser ist sehr schwer zu reprouzieren  und es ist fraglich ob beim Yamaha der Platz dafür reicht. Auf jeden Fall viel Aufwand, ich hatte das mal mit einem Technics SA-300 gemacht, hier näher beschrieben.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Dude für diesen Beitrag:
  • lustigerlurch
Zitieren
#4
Das Grün bekäme man wahrscheinlich mit Tauchlack angepasst. Hat den Vortel, daß man mit mehreren "Lagen" Lack experimentieren kann...
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#5
Moinsen,

für Meter und Skalenzeiger setze ich wieder Pilotlämpis 14V/80mA ein.
Leider war die grüne Hülle vom Lämpi am Skalenzeiger nicht schadfrei zu lösen - am Glaskolben festgebacken.
Vllt. braucht es hier die Lackierung o. ä.

Die 3 grünen Hüllen für die Beleuchtung der Meter sind intakt und weich, die werden einfach neu bestückt.

Für den oberen Teil hab ich das 10er Set aus China geordert. Schaunmermal...

Volume-Poti muss noch neu und der Umschalter Mono/Strereo rastet nicht.
Das Kratzen bei Einstellern für Loudness und Balance werde ich ausnahmsweise mit Kontaktspray angehen, den Aufwand um deren amtliche Reinigung möchte ich mir ersparen.

Werde dann berichten.

Gruß, Christoph
Zitieren
#6
Sodele,

den Umschalter Mono/Strereo wieder rastend zu machen war ein Uhrmacherjob unter der Lupe. Bleibt abzuwarten, ob das langzeittauglich ist. Habe vorsichtshalber mit dem vom High-Filter getauscht. Falls diese Funktion ausfallen sollte, ist das weniger problematisch.

Die Behandlung mit Feinreiniger + Oszillin war bei den 2 Potis erfolgreich, beim Input-Select leider nicht. Den musste ich zerlegen und klassisch reinigen, ebenso das Lautsprecherrelais.

Die Chinalämpis passen mechanisch sehr gut, der Farbton ist allerdings (stark) abweichend. Links orig. Hüte, rechts China:

[Bild: JOmkDsQl.jpg]

Also Hütchen runter und die 4 originalen grünen Hütchen aufgezogen - paßt!

Der Eigentümer ist sehr zufrieden und freut sich auf den Einsatz im 'Medienzimmer' ?


Gruß, Christoph

EDIT Leerzeilen
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an lustigerlurch für diesen Beitrag:
  • nice2hear, Dude
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Yamaha Input Selector VT148300 für Yamaha AX 870 Rüdi 36 19.061 14.06.2022, 18:56
Letzter Beitrag: nice2hear
  Mitteltöner SABA 40 G – Ersetzen durch Isophon KM 11/150 BenGlitsch 7 4.205 04.02.2022, 17:17
Letzter Beitrag: lui
  Lämpchen Kenwood KR 920 evo 2 513 19.02.2021, 09:29
Letzter Beitrag: evo
  Lämpchen für YAMAHA T-2 gogosch 4 846 09.12.2020, 09:42
Letzter Beitrag: gogosch
  Infinity Regler f. Frequenz ersetzen mit Weichen robertoxl 10 2.323 13.11.2019, 14:27
Letzter Beitrag: robertoxl
  Sansui 9090 DB Lämpchen defekt Rüssel 30 8.875 20.01.2019, 14:30
Letzter Beitrag: Bastler



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste