Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Telefunken Tuner RT 300 Gleichrichter austauschen
#1
Hallo Forum,

ich bin neu hier und hoffe auf Unterstützung bei meinem Neuerwerb RT300

die Anlage funktioniert einwandfrei, ich habe jedoch hier im Forum (Thread von Jörgi) gelesen
das man den Gleichrichter GR501; B30C 350/250KP möglichst bald austauschen sollte

Beim großen C  habe ich folgende GR gefunden

TRU COMPONENTS TC-B80D Brückengleichrichter DIL-4 160 V 1 A Einphasig
TRU COMPONENTS TC-B40D Brückengleichrichter DIL-4 80 V 1 A Einphasig

kann man einen von denen ersatzweise verwenden...

ich bin halt kein Elektronikexperte Denker
Zitieren
#2
Die beiden von Dir verlinkten Typen sind im DIL-Gehäuse, ich bin mir nicht sicher ob das zum Footprint des Original-GR passt. Ich würde eher den hier vom blauen C nehmen:  
Klick! Damit bist Du bezüglich des Einbaus und auch bezüglich Belastbarkeit auf der sicheren Seite.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Dude für diesen Beitrag:
  • Mischl
Zitieren
#3
Danke Dude für die schnelle Antwort,

hab den schon mal für meine nächste Bestellung bei C vorgemerkt

heißt das die beiden anderen sind völlig ungeignet
(Frage nur weil ich die schon habe)

Gruß Michael
Zitieren
#4
Der von Dude genannte lässt sich als GR700 verwenden, bei den beiden Kleinen bin ich mir nicht sicher. Die Abmessungen für GR501 auf der Platine sehen kleiner als DIL8 aus.

[Bild: 3dmoze0l.jpg]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Florida Boy für diesen Beitrag:
  • nice2hear, Mischl
Zitieren
#5
Edit wegen falscher GR, habe übersehen das es um den 501 geht, könnte daher tatsächlich passen von der Bauform. Reicht die 500 mA Sicherung nicht um das Gerät vor weiteren Schäden zu bewahren falls der original GR stirbt?
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Dude für diesen Beitrag:
  • Mischl
Zitieren
#6
Der originale GR501 ist doch so ein roter AEG Selengleichrichter, die üblichen Silizium Rundgleichrichter kriegt man da mit Beinchenbiegen (die Belegung ist anders) normalerweise rein.

Diverse Hersteller, wie hier Telefunken aber auch Grundig, habe Selengleichrichter in Tunern übrigens Aufgrund ihrer Eigenschaften noch länger eingesetzt. Bei Ersatz durch Silizum kann es (muss aber nicht ) durch den anderen Kennlinienverlauf im AM Bereich zu Störungen kommen. Das ist heute aber meist eh egal, da AM doch relativ tot ist.

Gruß Ulrich
[-] 1 Mitglied sagt Danke an uk64 für diesen Beitrag:
  • Mischl
Zitieren
#7
ich wollte den GR501 nur tauschen weil das verschiedentlich stark empfohlen wurde, falls der Alte Rote
bleiben kann ohne größeren Schaden bei ggf. Ausfall anzurichten wäre mir das natürlich auch recht

anbei ein Bild von den beiden GR die ich vorrätig habe
von den Anschlüssen her scheinen die zu passen
bei der Kapazität bin ich mir aber nicht sicher Denker

Gruß Michael


[Bild: GR501.jpg]
Zitieren
#8
Moin,
die Siliziumgleichrichter lassen sich auf jeden Fall verwenden, denn so schwache, wie es der Selengleichrichter ist, gibt es da praktisch nicht. Das Original ist fuer 30V Wechselspannung und 250-350mA gut, die Si-Glr. wie schon beschrieben, fuer hoehere Spannungen (40, 80V) und 800mA- 1A. Mehr geht immer, weniger ist bei Si-Glr. kaum moeglich (ich glaube, die kleinsten SMD-Gleichrichter sind schon gut fuer etwa 0,5A)

Einbauen und zufrieden sein, das Lochbild und die Anschlussfolge sollten passen.

73
Peter
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hf500 für diesen Beitrag:
  • Mischl
Zitieren
#9
Hallo Peter,

vielen Dank für die Info, dann werde ich den B 40 D bei GR501 einlöten
und wieder entspannt Musik hören Floet

Gruß Michael
Zitieren
#10
Smile 
Update,

Gestern habe ich den GR einlötet, hat gut geklappt s. Fotos Yes 
der alte wurde wohl schon ordenlich heiß


[Bild: GR501.jpg]

[Bild: RT300.jpg]



weiteres in einem neuen Tread wegen Tunerproblem

Gruß Michael
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Arcus TL 300 Frequenzweiche Tommlbach 4 983 08.02.2022, 18:05
Letzter Beitrag: Tommlbach
  Verzögertes Löschen ALPAGE AL-300 Gorchel 4 1.325 28.04.2021, 09:31
Letzter Beitrag: havox
  Pioneer SX 727 Balancepoti austauschen vincent1958 9 935 19.10.2020, 17:54
Letzter Beitrag: vincent1958
  Yamaha R-300 „Refreshment“ Casawelli 10 1.895 06.09.2020, 18:59
Letzter Beitrag: Casawelli
  Hochtöner bei TSM Puris 300 defekt seebaer 5 1.096 16.06.2020, 12:45
Letzter Beitrag: norman0
  Braun CSV-300: Endstufe macht keinen Mucks rolilohse 14 3.010 09.04.2020, 19:50
Letzter Beitrag: Der Karsten



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste