Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sony MDS JA 333 ES / C-13 Fehler
#1
Hallo, ich habe mich heute angemeldet weil ich Hilfe gebrauchen kann.
Ich habe einen richtig schönen Sony  MDS 333 Es. 
Ich habe ihn bekommen, da war angeblich nur die 23 Polige Buchse auf der Laufwerksplatine ab.
Als ich dieses repariert hatte, und das Gerät das erste mal wieder an Strom anschloss, ging zwar das Display an
Aber die Disc lief nicht an.
Aufgrund dessen Kam die Meldung C-13 Laser Power Check.
Ok, also hab ich ihn noch mal umgedreht, Flachbandkabel raus und rein, Buchse gereinigt, wieder Probiert und ja es ging. 
Zum Anfang noch mit Fehlern in der Wiedergabe, aber irgentwann danach einwandfrei.
Disc erkannt, Toc geschrieben perfekt 
Disc editiert, bestens ca zwei Wochen lang. 
Dann wollte ich ihn einschalten, er lass toc und dann Disc raus Eror und C-13 in der Anzeige.
Display zeigt auch nicht No Disc an, wenn keine drinnen ist. Also wieder das gleiche Problem.

Jetzt meine Frage:
Kann mir jemand helfen?? Was kann das sein, er funktionierte einwandfrei, und jetzt das!!
Ich bin sehr traurig darüber weil ich sehr an dem Gerät hänge und er einen Phantastischen klang hat.
Ich wäre für Hilfe oder Tipps sehr dankbar.
Gruß Olaf
Zitieren
#2
Hallo Olaf

Lade dir hier mal das SM runter.

Zeigt das Display garnix mehr an??
Ist der Riemen ausgeleiert , rutscht durch?

Du müsstest als erstes mal heraufinden warum er NO DISC nicht mehr anzeigt

Zitat:Ok, also hab ich ihn noch mal umgedreht, Flachbandkabel raus und rein, Buchse gereinigt, wieder Probiert und ja es ging. 
Zum Anfang noch mit Fehlern in der Wiedergabe, aber irgentwann danach einwandfrei.
Hast du schonmal an defekte Lötstellen gedacht?


Gruß
Micha
Beste Grüße
Micha
Zitieren
#3
Hallo
Erstmal vielen Dank für eure Antworten!!
Ich habe natürlich das SM runtergeladen und auch der Riemen ist neu!!!
Lötstellen habe ich durchgetestet aber nichts auffälliges !!
Ich hatte schon an den oder die Micro Schalter gedacht?
Der Vorbesitzer sagt das Gerät war bis dato einwandfrei!!
Meine These ist:
Der Vorbesitzer hat ein Problem mit der Lade gehabt ( Riemen) dann versucht Lade mit Gewalt zu öffnen.
Dann unten aufgemacht dabei warum auch immer Buchse abgerissen, und Riemen angeschaut. Der hat nicht gemerkt das der Riemen hin war. So habe ich das Gerät bekommen.
Ich habe dann neuen Riemen bestellt und das Kabel was von oben rechts an der Lade verläuft anständig befestigt.
Dann habe ich die Buchse gelötet und dann war’s so wie oben beschrieben.
Fakt ist das die Disc garnicht anläuft wenn sie eingelegt ist. Er will zwar lesen aber cd läuft garnicht an!!
Gruß Olaf

Das Display zeigt normal an!!
Gruß Olaf
Zitieren
#4
Hallo,
Also das eigentliche Problem ist scheinbar das der Motor der die Disc dreht garnicht anläuft!
Das heißt, das Gerät will zwar lesen, kann aber nicht weil die Disc sich nicht dreht!!
Hat jemand noch einen Tipp was ich prüfen kann?
Könnte dieses noch einen anderen Grund haben??
Vielen Dank im Voraus 
Gruß Olaf  Denker
Zitieren
#5
Wenn der Motor für die Disc nicht startet kann es sein
das er glaubt die Lade sei offen.

Überprüfe den Schalter für den Schachteinzug ob der
überhaupt komlett eingefahren ist.

Ich glaube im SM ist auch ein Menü zur Selbstdiagnose.

Gruß
Micha
Beste Grüße
Micha
Zitieren
#6
Hallo Micha!
Das werde ich mal tun. Ich habe gelesen das es drei Micro Schalter geben soll.
Oder die direkte Zuleitung zum Motor, wäre auch noch zu überprüfen.
Da sind ja noch mehrere Flachbandkabel verbaut.
Ich bleibe am Ball !!
Gruß Olaf

Achso SM ja das sollte Seite 6-7 usw sein, das ist richtig 
Und es gibt einen Forced Reset !!
Gruß Olaf
Zitieren
#7
Hallo, jetzt habe ich ein Problem. Wenn ich das Gerät an das Stromkabel anschließe, dann macht es nur noch Klick Klack, wie eine Uhr und nichts passiert mehr!! Das Gerät lässt sich nicht mehr einschalten!!!
Kann mir jemand helfen. Ich komme nicht mehr weiter!!! Flenne
Kann mir jemand sagen wo ich ansetzen kann.???

Vielen Dank im Voraus Olaf

(21.05.2023, 07:51)DATerfreutmich schrieb: Hallo Olaf

Lade dir hier mal das SM runter.

Zeigt das Display garnix mehr an??
Ist der Riemen ausgeleiert , rutscht durch?

Du müsstest als erstes mal heraufinden warum er NO DISC nicht mehr anzeigt

Zitat:Ok, also hab ich ihn noch mal umgedreht, Flachbandkabel raus und rein, Buchse gereinigt, wieder Probiert und ja es ging. 
Zum Anfang noch mit Fehlern in der Wiedergabe, aber irgentwann danach einwandfrei.
Hast du schonmal an defekte Lötstellen gedacht?


Gruß
Micha

Hallo. Kannst du mir helfen???
Gruß Olaf
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sony MDS-101 Minidisc Spieler kaysersoze 2 281 27.01.2024, 08:09
Letzter Beitrag: kaysersoze
  Sony MDS-JA3ES Der Karsten 6 2.605 29.10.2023, 20:36
Letzter Beitrag: Stefan .
  Revox B208 Fernbedienung mit ungewöhnlichem Fehler audiomusica 12 1.522 11.07.2023, 08:11
Letzter Beitrag: audiomusica
  Mark Levinson 333 mario_nks 6 2.201 23.06.2022, 15:03
Letzter Beitrag: scope
  Hilfe bitte: Aiwa SD-L80 Tapedeck 2 Decks - gleicher Fehler Stefan . 15 4.390 11.12.2021, 14:36
Letzter Beitrag: Florida Boy
  Revox B710 MkI Reparatur und seltsamer Fehler Pennywise 7 3.231 17.09.2021, 14:27
Letzter Beitrag: Pennywise



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste