Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuen Dual kaufen ?
#1
Guten Morgen allerseits !

Den u.a. kleinen Dual 1214 bietet jemand in meinem Heimatberitt an.

Vintage Plattenspieler DUAL 1214 Type CS11 - Neu in Nordrhein-Westfalen - Erkelenz | Weitere Audio & Hifi Komponenten gebraucht kaufen | eBay Kleinanzeigen ist jetzt Kleinanzeigen

Soll angeblich neu und ungebraucht sein.

Meine Frage hierzu: besteht da die Gefahr, dass alle Schmiermittel verharzt sind und der Dreher dadurch nicht mehr funktioniert?  Ich will ihn zum Abhören meiner Singles verwenden.

Manni
Zitieren
#2
Hallo Manni,

die Gefahr besteht latürnich.

Auch könnte das Reibrad verhärtet sein.

Frage hier doch lieber ob jemand einen günstigen DUAL noch stehen hat.


LG

Ingo
Gruß ausm Kohlenpott Freunde

Ingo
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Rüsselfant für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#3
Neu und unbenutzt hört sich gut an.
Ich würde ihn nehmen und ggf service selber machen oder machen lassen.
 
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an vincent1958 für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni, Fürchtenix
Zitieren
#4
Moin Manni!

(10.01.2024, 07:53)Moppedmanni schrieb: Den u.a. kleinen Dual 1214 bietet jemand in meinem Heimatberitt an.

Der 1214 ist ja nicht gerade TOTL, hat wahrscheinlich ein Kristall-Tonabnehmer und einen Motor, der ziemlich streut und daher kein MM-Tonabnehmer zulässt.

Aber ein originalverpacktes Gerät hat natürlich schon was.

Gruß Roland
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an rolilohse für diesen Beitrag:
  • Möms-chen, Moppedmanni, Fürchtenix
Zitieren
#5
Das mit dem MM- Tonabnehmer ist natürlich auch die Frage. Wenn ein Kristallsystem verbaut ist, wollte ich ihn schon auf MM hochrüsten.
Zitieren
#6
Vielleicht gibts da irgendwo Erfahrungen anderer 1214 Besitzer, DUAL Board oder hier
 
[-] 1 Mitglied sagt Danke an vincent1958 für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#7
Wenn man das erste Bild der Anzeige zoomt, sieht man, dass ein CDS650 Keramiksystem verbaut ist. Das könnte man aber wechseln.
veni, vidi, violini - ich kam, ich sah, ich vergeigte es
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ralph für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#8
Hallo zusammen,

meine persönliche Meinung: Unter einem 1216 oder 1226 würde ich mich gar nicht mit einem Dual befassen. Es gibt immer noch eine sehr große Zahl von den Geräten, überholt werden müssen die sowieso sämtlich und ab 1216/1226 hat man ein wirklich gutes Gerät. Die kleineren Chassis sind meiner Meinung nach nur für diejenigen interessant, die ihre Sammlung komplettieren wollen.

Kurz zurück zum 1214: Wenn das Gerät nicht die Zusatzbezeichnung "Hifi" besitzt ist dieses nicht für MM-Systeme vorgesehen.

Gruß Roland
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an rolilohse für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni, Frunobulax
Zitieren
#9
Ich bedanke mich schon mal für Eure Meinungen !!!
Zitieren
#10
Ich hab hier noch ein Dual DMS 200 mit Kopfträger TK 123 liegen. Keine Ahnung, ob der passt.
Zitieren
#11
Wir haben hier doch so viele Dual Spezies, da wird doch sicher mal was passendes angeboten, evtl. selber mal eine Suchanfrage machen.
 
Zitieren
#12
Nun ja ... könnte man machen. Mir juckt´s aber in den Fingern speziell wegen diesen Drehers . Die Baugröße wäre auch sehr gut, da ich in meiner Singles- Hörecke wenig Platz habe
Zitieren
#13
aber wenn kein mm system einzubauen geht ist doch blöd, das würd ich erst mal klären
 
Zitieren
#14
(10.01.2024, 10:04)vincent1958 schrieb: aber wenn kein mm system einzubauen geht ist doch blöd, das würd ich erst mal klären

Stimmt !!!!
Zitieren
#15
Hallo manni, wenn es wirklich ein Dual sein soll und Reibrad ,dann nur 1219/1229, das sind die besten Reibradler. Oldie
Gruß Jörg


Hi
Zitieren
#16
Hallo Jörg !

Das weiß ich. Ich schau mir den mal an und dann sehe ich weiter ....
Zitieren
#17
Kaufen - ja, hinstellen - ja, am NOS-Anblick erfreuen - ja… aber nicht, um mit Freude Platten zu hören. Neben den zu 99% sicheren Problemen. Verbaut ist mit dem CDS650 ein Kristallsystem mit 3,5 Gramm Auflage, nichts, was du selbst alten Singles antun möchtest. Gute Dual fangen mit einem 1019 an und es folgen etliche tolle Reibradler, später die direkt- oder riemengetriebenen. Mit etwas Geduld früher oder später auch in deinem Umkreis (ich schaue für mich grundsätzlich nur bis 20-25km um meine PLZ)
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an jagcat für diesen Beitrag:
  • rolilohse, Moppedmanni, Markus B, no_mp3
Zitieren
#18
(10.01.2024, 07:53)Moppedmanni schrieb: Meine Frage hierzu: besteht da die Gefahr, dass alle Schmiermittel verharzt sind und der Dreher dadurch nicht mehr funktioniert?

Mit Sicherheit - wenn der noch nie benutzt wurde, dann haben sich wahrscheinlich in allen Lagern (Motor, Reibrad, Teller, Pitch, ggf. Schalter) die Schmiermittel über Jahrzehnte festgebacken und müssen erneuert werden. Das ist kein Riesenaufwand, wenn man weiß wie's geht, aber das muss man schon auch wollen.

Ansonsten gilt fast alles, was die Vorredner schon geschrieben haben, wobei ich der #15 entgegenhalten möchte, dass auch die 12x8-Modelle ihren großen Brüdern technisch in fast nichts nachstehen. Wink3
Grüße
Matthias
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tattermine für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#19
(10.01.2024, 10:30)AnalogJörg schrieb: Hallo manni, wenn es wirklich ein Dual sein soll und Reibrad ,dann nur 1219/1229, das sind die besten Reibradler. Oldie

Da hast du aber mMn den 1019 vergessen. Nicht umsonst wird der als "Eisenschwein" tituliert, alleine der Plattenteller wiegt schon 3,4 kg und diesen nervigen Steuerpimpel hat er auch nicht. Einmal neu geschmiert läuft der wieder mehrere Jahrzehnte.
veni, vidi, violini - ich kam, ich sah, ich vergeigte es
Zitieren
#20
Eisenschweine sind mir die liebsten
 
Zitieren
#21
(10.01.2024, 13:00)vincent1958 schrieb: Eisenschweine sind mir die liebsten

Mir auch ,vor allen Dingen die mit Ketten und einem langen Rohr. Oldie
Gruß Jörg


Hi
Zitieren
#22
Also einen Testlauf lehnt der Verkäufer schon mal ab, "dann sei er ja nicht mehr neu" . Ich glaube, ich überlege mir das noch. Aber so ein kleines Gehäuse würde halt besser passen. Schaumerma ..... wird ja immer einiges angeboten.

Manni
Zitieren
#23
Der aktuelle Stand : der Forenkollege Peter-Hifi sendet mir ein 1214 HiFi - Chassis zu. Aus einer anderen Quelle bekomme ich ein neuwertiges Gehäuse mit Haube. Somit kann ich auch ein MM System einbauen.
Dass ich unbedingt den kleinen Dreher haben möchte, hat zwei Gründe:

1. er ist schön klein
2. Ich habe mit dem 1214 in den 70er Jahren im Jugendheim Platten aufgelegt. Die Dinger liefen dort jahrelang jeden Tag ohne Probleme. 2 Stück davon am Uher Mixer angeschlossen. Hat somit auch nostalgische Gründe.


Manni
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an Moppedmanni für diesen Beitrag:
  • jagcat, rolilohse, Rüsselfant, Fürchtenix, Pernod61, Möms-chen, Markus B, lyticale
Zitieren
#24
na klasse  Thumbsup
 
Zitieren
#25
Gestern und heute kamen zwei Pakete an. Dann werde ich mal das Chassis von Peter mit dem Gehäuse "verheiraten" . Das Endergebnis kommt dann noch ....


[Bild: RIMG0365.jpg]

Manni
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Moppedmanni für diesen Beitrag:
  • rolilohse, olsen, Fürchtenix
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hitachi HCA und HMA 8300 kaufen? Huppemann 4 1.051 31.12.2022, 17:44
Letzter Beitrag: nice2hear
  Welche PWM soll ich nur kaufen ? Mani 38 7.404 21.12.2020, 19:49
Letzter Beitrag: Mani
  Holzhäuschen für ganz neuen Netzwerkreceiver Armin777 18 3.521 18.07.2020, 10:50
Letzter Beitrag: Der_Robert
  Akai DX 57 kaufen? Svenmän 5 3.356 17.06.2018, 12:18
Letzter Beitrag: duffbierhomer
  In Japan kaufen mazyvx 12 5.945 03.11.2017, 06:27
Letzter Beitrag: Tom
  Welchen RFT Plattenspieler kaufen? leberwurst 4 3.446 21.03.2017, 21:10
Letzter Beitrag: dettel



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste