Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sony TC-K88B läuft nicht wie es soll.
#1
Hallo an alles,

ich habe aus einem Konvolut ein Sony Tape Deck TC-K88B aus dem Konvolut gekauft. 
Die Fehler waren mir bekannt. Nach mehreren Versuchen , das wieder in Gang zu bekommen zeigt das Deck ähnliche Fehler wie mein anderes Gerät. 
Nach den einschalten funktioniert nur die Wiedergabe Taste. Es funktionieren alle anderen Tasten nicht. 
Nach ca. 10min Aufwärmzeit gehen die Tasten Vor und Zurückspulen auch wieder , auch die Stopp Taste funktioniert. Das Deck spielt relativ normal ab.
Nach ca. weiteren 10min geht auch die Aufnahmetaste und das Deck nimmt auch normal auf.
Meine Hoffnung aus 2 Decks eins zu machen hat sich zerschlagen.

Habe die Tasten elektrisch auch schon überprüft, die scheinen zu funktionieren. 
Messungen innerhalb des Decks gestalten sich schwierig
(habe selten so ein verbautes Deck gesehen). Es liegen mehrere Platinen übereinander. Ich müsste erst Adapter bauen um die Platinen soweit auseinander zu bekommen, damit man auf den einzelnen Platinen messen könnte.

Jetzt meine Frage, hat irgendeiner Erfahrungen mit diesem Deck ???? Oder evtl. noch Ersatzteile aus einem auch nicht funktionierendem Deck?????
Das zweite Deck hat ich schon im Service, da wurde eine Reparatur abgelehnt, wäre viel zu aufwendig, und wenn es an dem Prozessor liegt unmöglich.........
Ihr seid mein letzte Hoffnung...

Gruß Thomas
Zitieren
#2
Also generell: ich hätte Interesse, wenn Du es aufgibst.
Aber das klingt doch alles nicht so schlimm, sondern nach kalten Lötstellen. Du kannst ja erstmal soweit alle Lötstellen nachlöten oder nachlöten lassen, an die man ohne komplette Demontage rankommt.
Zitieren
#3
So schnell gebe ich nicht auf, habe aber ein 2tes noch da. Wenn eins läuft würde ich das 2te abgeben.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Thomas2805 für diesen Beitrag:
  • derHamburger
Zitieren
#4
Dann sollten wir uns alle anstrengen, damit eines frei wird... Smile
Kannst Du selber löten und hast Du eine brauchbare Lötstation mit guter Spitze?
Zitieren
#5
Habe alles da, alle Messgeräte und auch eine gute JBC Lötstation
Zitieren
#6
Prima, bin kein Profi, aber wenn etwas erst nicht geht, nach Warmlaufen aber schon, dann sind es nach meiner Erfahrung immer schlechte Lötstellen.
Testweise könntest Du es mal in die Sonne oder auf die heiße Heizung stellen und es durchwärmen lassen und schauen, ob es dann gleich brav arbeitet.
Zitieren
#7
Bitte auch mal den Thread von Analogbob zum Thema lesen, falls noch nicht geschehen: Klick!

Es kann gut sein das verharztes Fett in der Mechanik hier die Quelle des Übels ist.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  SONY TC-K88B Schublade öffnet nicht - defekt HighEndFan 4 560 20.06.2024, 15:16
Letzter Beitrag: HighEndFan
  Bandmaschinen Reparatur von A wie Akai bis U wie Uher hyberman 511 118.970 20.06.2024, 06:58
Letzter Beitrag: Spitzenwertanzeiger
  Sony Tapedeck TC-K 715S spult manchmal nicht nach vorn hg6807 8 844 07.06.2024, 19:14
Letzter Beitrag: Michi71MM
  Sony TC-K 666ES will nicht mehr Analogo 7 858 08.05.2024, 08:42
Letzter Beitrag: Analogo
  Sony TC-K88B TapeDeck Reparatur AnalogBob 19 4.270 20.04.2024, 18:52
Letzter Beitrag: derHamburger
  Wird aus einer Rostlaube wieder ein Schwan? Luxor 3079, Nummer Vier soll wieder leben sankenpi 17 2.019 30.01.2024, 15:18
Letzter Beitrag: sankenpi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste