Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NAD 5320
#1
Hallo,

ich höre ja eigentlich keine CDs, weil entweder LP oder wenn digital, dann eben Streaming. Aber ich habe hier noch einen schönen NAD 5320 CDP, der noch sehr ordentlich spielt. Einziges Manko ist, dass das Display "gefühlt" sehr blass anzeigt. 

Ist das ein Standardproblem oder typisch altersbedingt?
Ist das reparabel? Wenn ja, wie?

Danke und beste Grüße

Jo
Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just listen!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an jodeko für diesen Beitrag:
  • no_mp3
Zitieren
#2
Hallo Jo,

ja,das ist ein öfter auftretendes Problem. Es wäre auch nicht verwunderlich wenn Du irgendwann einen Totalausfall hättest.
Aber es lässt sich beheben. Ich habe eine „Leuchtfolie“ hinter das Display montiert und so läuft das nun schon seit vielen Jahren.
Da ich momentan am Handy schreibe und das keinen großen Spaß macht…. wenn Du keine andere/bessere Möglichkeit aufgezeigt bekommst und an Details interessiert bist dann suche ich dazu ein paar Bilder und meine Aufzeichnungen raus.

viele Grüße und schöne Ostern
Andreas
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an akguzzi für diesen Beitrag:
  • no_mp3, jodeko
Zitieren
#3
(29.03.2024, 20:32)jodeko schrieb: Hallo,

ich höre ja eigentlich keine CDs, weil entweder LP oder wenn digital, dann eben Streaming. Aber ich habe hier noch einen schönen NAD 5320 CDP, der noch sehr ordentlich spielt. Einziges Manko ist, dass das Display "gefühlt" sehr blass anzeigt. 

Ist das ein Standardproblem oder typisch altersbedingt?
Ist das reparabel? Wenn ja, wie?

Danke und beste Grüße

Jo

Moin Jo,
das gleiche Problem habe ich bei einem NAD 5325 - hier geschildert...   NAD
Hier werden auch Tipps für eine (mögliche) Verbesserung der Situation gegeben. Bei meinem NAD hab ich es mit
einem kurzzeitigen Überhitzen der Drähte versucht. Hat wenig gebracht - vielleicht ist der Hinweis von Andreas der bessere Weg Denker
---------------------------------------------------------

Grüße aus dem Emsland
Phil
[-] 1 Mitglied sagt Danke an no_mp3 für diesen Beitrag:
  • jodeko
Zitieren
#4
(30.03.2024, 12:06)akguzzi schrieb: ...wenn Du keine andere/bessere Möglichkeit aufgezeigt bekommst und an Details interessiert bist dann suche ich dazu ein paar Bilder und meine Aufzeichnungen raus.

Danke, Andreas, ja, sehr gerne. Thumbsup Drinks
Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just listen!
Zitieren
#5
Mensch... man sollte nie von unterwegs posten!
Ich habe zuhause geschaut und festgestellt dass ich einen 5425 bearbeitet habe. Da ist ein LCD-Display verbaut. Da ersetzt die Folie praktisch die Hintergrundbeleuchtung. Im 5320 handelt es sich wohl um ein VFD-Display... da ist das nicht zielführend was ich vorgeschlagen habe.
Ich würde die vorgeschlagene Methode mal probieren... bei "Röhren" kann man die Alterung leider nur verzögern. Wahrscheinlich hat man bei NAD und anderen Herstellern nicht damit gerechnet dass ihre Produkte so lange in Gebrauch sind Denker.
Es tut mir leid, dass ich da für Verwirrung und falsche Hoffnung gesorgt habe!

viele Grüße und (trotzdem) schöne Ostern
Andreas
Zitieren
#6
Kein Problem, trotzdem Danke!
Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just listen!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  NAD 6100 wolf 12 1.006 03.04.2024, 23:03
Letzter Beitrag: wolf
  NAD 160a - Die Herausforderung... (Neu! Jetzt mit Nikotinlunge!) lofterdings 123 34.166 01.01.2024, 17:23
Letzter Beitrag: nice2hear
  NAD Endstufe 208 Restauration. hifitohop 6 1.443 14.11.2023, 05:18
Letzter Beitrag: hifitohop
  kleiner NAD mit kleinem (?) Problem no_mp3 6 1.204 29.05.2023, 17:36
Letzter Beitrag: no_mp3
  NAD Model 90-Widerstaende zu heiss Pilly 60 20.223 28.05.2023, 12:40
Letzter Beitrag: hifisolid
  NAD Model 200 Bastelwut 6 1.885 25.02.2023, 20:54
Letzter Beitrag: UriahHeep



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste