Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein DirectDrive Dreher der gehobenen Sorte soll her...
#1
damit meine ich keinen Plastebomber....

Hallo Gemeinde,

habe derzeit etwas die Nase voll von meinem TD 124, welcher leider etwas langsam auf Touren kommt. Deshalb soll ein DirectDrive Dreher her. 

Habe leider überhaupt lkeinen Überblick über die Kandidaten. Als oben Anhaltspunkt über Aussehen und Qualität stelle ich hier mal eine Pioneer PL30 oder PL50 als Maßstab hin.
Preislich sollte es sich auch im mittleren 3 stelligen Bereich halten. 
SO_NIE! Für alles andere bin ich offen. Gern auch etwas unbekannteres, was nicht gehupt wird. 
Von DENON nenne ich auch einige Exemplare welche mich aber nicht so begeistern.

Danke Euch
Gruß aus den Weinviertel
Markus
Zitieren
#2
Im mittleren dreistelligen Preisbereich?

Schau mal, ob du dich mit der Optik des Technics SL 1200/1210 MKII anfreunden kannst. In Sachen Langzeitstabilität und Qualität gibt es kaum besseres.

Grüße aus der Rhön, Roberto
«Der Mensch wird unwissend geboren: Er kommt aber nicht dumm auf die Welt
und wird es auch nicht ohne Anstrengung.» (Claude-Adrien Helvétius)
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an micro-seiki für diesen Beitrag:
  • winix, applecitronaut, proso, StephanCOH
Zitieren
#3
Technics SP-15 als nacktes Laufwerk sollte bezahlbar sein, meiner leistet treue Dienste. Tonarm vom TD124 drauf und schöne Zarge dazu...
“It’s been a long time since I stood on a stage in London, was about 14 or 15 year ago, I was 60 years old – just a kid with a crazy dream…” Leonard Cohen 2008
[-] 1 Mitglied sagt Danke an sansui78 für diesen Beitrag:
  • applecitronaut
Zitieren
#4
Der SP-15 ist gut, preislich aber bereits weit in der Oberklasse (zumal wie gesagt Zarge, Tonarm und Tonabnehmer oftmals separat sind). Das Komplettpaket hiesse SL-1015.
Ein klein wenig günstiger ist der SL-1025 (verbautes Laufwerk SP-25 entspricht in etwa dem Motor des SL-1210MK2).

Tipp: die Modelle SL-13x0MK2/14x0MK2/15x0MK2 (Vollautomat, Halbautomat, manuell) sowie der SL-15xMK2 (Laufwerk mit Zarge, ohne Tonarm) haben in etwa dieselbe Steuerung eingebaut wie der SP-15 und kosten nicht so viel ("x" durch 0 = silber oder 1 = schwarz ersetzen). Die ersten Drei haben zwar das bekannte Problem mit dem Tonarmlift, doch das lässt sich mit Ersatzteil aus dem 3D-Drucker (online bestellbar) beheben. Ansonsten sind sie qualitativ über alle Zweifel erhaben. Hier meiner:
[Bild: technics-sl-1310mk2_768199.jpg]

Wenn du auf Holzoptik und grosse Zargen stehst gibt's allerdings nicht mehr viel von Technics neben dem SL-1015 und SL-1025. Eventuell kommen noch SL-M1 und M2 in Frage; allenfalls ein SL-M3 wenn du Tangentialspielern mit T4P-Tonabnehmern nicht abgeneigt bist. Der letzte mit Holz wäre der SL-MA1, doch der ist angeblich bereits nicht mehr so hochwertig.

Von JVC kommen mir noch die Laufwerke TT-71 und TT-81 in den Sinn, z.B. verbaut im QL-7. Vielleicht geht's ja in diese Richtung?
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Cpt. Mac für diesen Beitrag:
  • stephan1892, HVfanatic, applecitronaut, Caspar67, tschuklo
Zitieren
#5
Hätte noch einen Sony PS 4300 stehen.

Das Teil wiegt knapp 11 KG.

https://www.hifi-wiki.de/index.php/Sony_PS-4300


LG

Ingo
Gruß ausm Kohlenpott

Ingo Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Rüsselfant für diesen Beitrag:
  • applecitronaut
Zitieren
#6
ok,wir sind im alten Säcke Forum LOL 
...aber warum zu ner ollen Möhre ne andere olle Möhre dazustellen um sich vielleicht  nochmals zu ärgern ?

Ich würde mir was Neues zulegen  Oldie

z.B. den Pioneer 

just my 2 cents
Drinks
Grüsse aus München  Hi

[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Mani für diesen Beitrag:
  • applecitronaut, spocintosh
Zitieren
#7
Neu gibt's auch etwas von Magnat, dann aber schon nicht mehr im mittleren dreistellingen Bereich.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an omue für diesen Beitrag:
  • applecitronaut
Zitieren
#8
dann lieber den neuen Technics SL 1500 C,der hat ein besseres TA dran  Oldie
Grüsse aus München  Hi

[-] 1 Mitglied sagt Danke an Mani für diesen Beitrag:
  • applecitronaut
Zitieren
#9
Sofern 78 U/min kein muss sind, finde ich den PLX-1000 auch recht ansprechend:

[Bild: plx-1000-main-pdj.jpg]
Quelle: https://www.pioneerdj.com/de-de/product/.../overview/

Oder die bekannten Kenwoods ...
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hal-9.000 für diesen Beitrag:
  • applecitronaut
Zitieren
#10
Hallo,

ich würde zu Kenwood KD990 / KD8030 / KD7010 greifen. Sehr gutes Laufwerk, hervorragender und gut einstellbarer Tonarm der mittelschwer/schwer Klasse und vielen MC ein guter Partner. Lediglich weiche MM fühlen sich dort nicht so wohl.
Preislich allerdings inzwischen im oberen, dreistelligen Bereich angesiedelt.

Gruß,
Marc
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Hoerer34 für diesen Beitrag:
  • applecitronaut
Zitieren
#11
(07.01.2021, 14:34)Hoerer34 schrieb: Hallo,

ich würde zu Kenwood KD990 / KD8030 / KD7010 greifen.
Preislich allerdings inzwischen im oberen, dreistelligen Bereich angesiedelt.

Gruß,
Marc

Ich habe doch hier im Forum vor ca. 2 Jahren auch einen 8030 für 300€ verkauft. Sind die so angestiegen ??
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Svennibenni für diesen Beitrag:
  • applecitronaut
Zitieren
#12
300 im sehr guten Zustand wären auch damals schon außerordentlich günstig gewesen ...
Zitieren
#13
Wenn Du oder winix das finden will..... irgendwo hier drin ist es :-)
Zitieren
#14
Den PLX-1000 habe ich mal in einem Elektrofachgeschäft "bewundern" können. Qualitativ eine absolute Enttäuschung. Der Plattenteller hat gewackelt, der Tonarm hatte mehr Spiel als die Karren von British Leyland während der Streiks. Klar, war ein Ausstellungsmodell und wurde vermutlich durch viele Leute maltraitiert – aber ein guter Plattenspieler hätte auch das ausgehalten. Der ist vielleicht einer der besseren Hanpins, aber das macht ihn noch lange nicht automatisch gut.
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Cpt. Mac für diesen Beitrag:
  • hal-9.000, 1210er, stingra
Zitieren
#15
Das hätte ich jetzt nicht erwartet, zumal Siamac den imho auch schon hatte und nichts dergleichen erwähnte ...

(07.01.2021, 14:58)Svennibenni schrieb: Wenn Du oder  winix das finden will..... irgendwo hier drin ist es :-)

https://old-fidelity-forum.de/thread-224...#pid911401

da hatte ich selbst noch einen LOL
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hal-9.000 für diesen Beitrag:
  • Caspar67
Zitieren
#16
Vielleicht hilft dir das hier:

https://old-fidelity-forum.de/thread-231...ergedanken

Da wurde bereits alles von jedem einmal gesagt...
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • winix, applecitronaut, Frunobulax
Zitieren
#17
(07.01.2021, 14:06)omue schrieb: Neu gibt's auch etwas von Magnat, dann aber schon nicht mehr im mittleren dreistellingen Bereich.

Ach sieh an, auch ein Hanpin - der im Gegensatz zu den Originalen nur gar nichts mehr kann, mit dem deutschen Namen drauf dann aber 700 Euro teurer ist...
Das is ja geil, kannte ich noch gar nicht...aber gut, was soll man von solchen "Firmen" wie Magnat, die ja nur noch Investorenprojekte mit gekauftem Traditionsnamen zur Kundenverarsche sind, auch erwarten...eine wie auch immer geartete Konstruktionsleistung sicher nicht.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • jagcat, Mani
Zitieren
#18
von LUXMAN gibts doch auch ein paar schöne DD wie diesen PD-284 hier z.B.
da wär dann evt. auch noch ein bisschen Geld über für ein gescheites System
"One man's trash is another man's treasure!"
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gainsbourg für diesen Beitrag:
  • applecitronaut
Zitieren
#19
(07.01.2021, 15:27)hal-9.000 schrieb: Das hätte ich jetzt nicht erwartet, zumal Siamac den imho auch schon hatte und nichts dergleichen erwähnte ...
Ich weiss, und deshalb möchte ich betonen, dass dies nur mein Eindruck war. Vielleicht wurde mit dem Gerät wirklich nicht zimperlich umgegangen und ich bilde mein Urteil auf Basis einer misshandelten Zitrone.
Zitieren
#20
Danke allen für den Input. Werde auch mal den Thread durchgehen, mal sehen was sich da so findet. Derzeit geht meine Tendenz zu der Idee nur ein Laufwerk zu kaufen. Zarge bauen Tonarm ist ja vorhanden. Der Abnehmer sollte auch vollkommen ausreichen ....
Hier mein Aktueller Dreher:
[Bild: 16089262575_043e9eece5_b.jpg]
Gruß aus den Weinviertel
Markus
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an applecitronaut für diesen Beitrag:
  • gainsbourg, Tom, sansui78, Jörgi, 0300_infanterie, Dominik_.P
Zitieren
#21
Den Thorens machen zu lassen ist keine Option?
Zitieren
#22
... nicht wenn's unbedingt ein Direct Drive werden soll...  Lipsrsealed2
“It’s been a long time since I stood on a stage in London, was about 14 or 15 year ago, I was 60 years old – just a kid with a crazy dream…” Leonard Cohen 2008
Zitieren
#23
Wie wär’s mit was linearem (directdrive incl.)
Pio PL-L 800 ist gerade in der Bucht in Bocholt für 380,- SK. Zustand soll super sein.

https://stereonomono.blogspot.com/2015/1...-l800.html

http://www.thevintageknob.org/pioneer-PL-L800.html
uhuhuu...dark meditation....frei aus Pictured Life.

Die Sonne scheint immer©
^ischreschminimiuf, isch... ^
Zitieren
#24
(07.01.2021, 17:34)hal-9.000 schrieb: Den Thorens machen zu lassen ist keine Option?

Da habe ich mir auch schon Gedanken dazu gemacht. Eigentlich ist alles gemacht, nur haut es dann doch nicht so hin wie es soll. 
Und wer soll das dann bezahlen? Die Schweizer spinnen doch!
Gruß aus den Weinviertel
Markus
Zitieren
#25
Den 124er gibt es ja nun auch mit Direktantrieb: Thorens TD 124 DD
Allerdings passt er nicht ins avisierte Budget... Wink3

Gruß,
Marc
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Hoerer34 für diesen Beitrag:
  • Svennibenni
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zeigt her eure Tröten Goldmakrele 6.683 1.974.460 12.06.2021, 16:59
Letzter Beitrag: leolo
  Welche PWM soll ich nur kaufen ? Mani 38 1.858 21.12.2020, 19:49
Letzter Beitrag: Mani
  Zeigt her eure Gitarrenamps bikehomero 33 3.302 12.06.2020, 07:24
Letzter Beitrag: Claus-Michael
  Überzieh-Haube für den Dreher 0300_infanterie 16 1.371 11.04.2020, 19:22
Letzter Beitrag: 0300_infanterie
  Suche Dreher für AKAI Reference Master Lulabue 30 3.342 16.03.2020, 22:38
Letzter Beitrag: Lulabue
  Der "Worauf sollte der Dreher stehen?" Thread space daze 37 3.649 10.03.2020, 15:49
Letzter Beitrag: Jenslinger



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste