Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Scharnier Reparatur am CD-Player der 1.Generation JVC XL-V1 mit senkrechter Schublade
#1
Hallo
Ich möchte gerne zeigen wie ich ein gebrochenes Scharnier an meinem CD-Player JVC XL-V1 repariert habe.
Meine Freude an dem frisch erworbenem Gerät (mein Beitrag in "
Neuzugangsecke") ist etwas getrübt nachdem ich mich mit dem Innerem des Geräts auseinander gesetzt habe. Aber, ist schließlich 38 Jahre alt, und es macht Spaß beim Basteln Smile

Ich habe hier bis jetzt nur gelesen und dabei sehr wertvolle Informationen gewonnen, da ich selber nicht viel weiß. Aber ich dachte mir, vielleicht könnte diese Reparaturerfahrung jemandem nützlich sein.

Das Scharnier scheint in den ersten CD-Player mit senkrechter Schublade gleich konstruiert zu werden. Leider ist es ziemlich fein gebaut aus Kunststoff und bricht offenbar manchmal nach Jahren. Besonders, wenn man versucht die Schublade ohne Antrieb zu öffnen. Ich hoffe meine Bilder sind selbsterklärend.
Die Kunststoffkonstruktion des Scharniers habe ich mit angefertigten Teilen aus Blech verstärkt und das ganze mit 2K-Kleber verklebt. Damit die Löcher nicht verkleben, habe ich dort für
die Trocknungszeit einen Stift eingeführt. Der soll vom Durchmesser Passgenau sein (also Durchmesser größer als die original Achse) und dazu etwas gefettet werden, damit der Kleber an ihm nicht haftet. Der Stift sollte ab und zu vorsichtig gedreht werden. Ich habe ihn kurz bevor der Kleber gehärtet ist, herausgedreht. Die Konstruktion hält jetzt seit einigen Tagen fest und funktioniert einwandfrei. Die sichtbaren Flecken nebenan sind es Spuren vom Klebung Versuchungen.


Ausgangssituation
[Bild: hF1ZtoO.jpg]

[Bild: S0lHBUF.jpg]

[Bild: sF0JrOP.jpg]

Ein Blechteil
[Bild: pLA6lIu.jpg]

Stift
[Bild: YTWzWuu.jpg]

Endergebnis
[Bild: TeWzlCN.jpg]

[Bild: TiIDWCW.jpg]

[Bild: gZ7VNpG.jpg]

[Bild: 055Amou.jpg]

[Bild: heQuKPy.jpg]

[Bild: jLIZftd.jpg]

[Bild: EiaMLZu.jpg]

und noch zusammengebaut
[Bild: vbI3G4z.jpg]
[-] 15 Mitglieder sagen Danke an Waldi für diesen Beitrag:
  • mmulm, stephan1892, Mosbach, Frank K., Dude, HifiChiller, dedefr, Hippman, CaptainFuture, sankenpi, DATerfreutmich, JayKuDo, bigolli, 0300_infanterie, xs500
Zitieren
#2
Prost und danke! 
Wie man sieht, fördert so ein Gerstensaft die Kreativität ungemein.  Drinks
[Bild: 20180603_220908_1.gif]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Wetterkundler für diesen Beitrag:
  • Waldi, HifiChiller, dedefr
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Auf erfolgreiche TapeDeck Reparatur folgt das totale Desaster ! AnalogBob 5 452 19.06.2021, 19:30
Letzter Beitrag: airmax78
  Tapedeck Reparatur, Akai, Kenwood, Luxman hyberman 636 111.511 19.06.2021, 14:41
Letzter Beitrag: hyberman
  Bandmaschinen Reparatur von A wie Akai bis U wie Uher hyberman 291 25.588 19.06.2021, 14:20
Letzter Beitrag: hyberman
  Revox B710 MkI Reparatur und seltsamer Fehler Pennywise 6 445 08.06.2021, 12:55
Letzter Beitrag: Pennywise
  SONY Midi-Tuner ST-EX77 aus Systemanlage.. Reparatur oder DIY Bastelei? nice2hear 45 1.738 30.05.2021, 14:34
Letzter Beitrag: nice2hear
  Reparatur Sony SS-3050 noim 8 415 21.04.2021, 17:18
Letzter Beitrag: noim



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste