Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bose UKW Antenne anschließen
#1
Moin Moin meine Aktiven Freunde.
Ich habe hier einen Maratz Reseiver Model 4230 Stereo 2+Quadradial 4. Leider betreibe ich den Tuner immer noch ohne Antenne. Ich habe hier eine Bose UKw Antenne nur weiß ich nicht wie ich die anschließen soll? Gibt es da einen Adapter oder habt Ihr eine Idee?

[Bild: 6e8e43-1611247050.jpg]
Gruß Ingo Hi
Zitieren
#2
Moin Ingo,
deine "BOSE" UKW Antenne ist mal für deren Lifestyle Systeme mit einem kleinen Klinkenstecker versehen worden, damit das alles so schön "plug-and-play" war.
Das paßt natürlich nicht an einen alten Receiver.
Wenn du das weiternutzen willste, Stecker abtrennen und Masse und Antennenadern auf deine Schraubklemmen der FM Antenne legen. Aber eine Wurfantenne kostet nix und vielleicht kannst du die Bose Antenne noch verscherbeln?

Viel Erfolg
------------------------------------------------------------------------------------------
Drinks  "Those who say, money can't buy you happiness, obviously don't know where to shop!" Drinks
Zitieren
#3
Moin,
ist das ueberhaupt eine UKW-Antenne?
Bei der Bauform erwarte ich, dass es eine Mittelwellenantgenne ist (Rahmenantenne, wie sie in rechteckiger Form auch an anderen Geraeten zu finden war).

Bei einer UKW-Antenne erwarte ich die klassische Dipolbauform, dazu ein Koaxkabel als Anschlussleitung.

73
Peter
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hf500 für diesen Beitrag:
  • nice2hear
Zitieren
#4
Ich denke das ist ein Ringdipol, und für AM sieht sie ziemlich groß aus, zumindest auf dem Bild?
Zitieren
#5
Für AM ist an dem Receiver schon hinten eine Ferritstabantenne befestigt und es sieht nicht so aus als würde die abklemmbar sein.
Zitieren
#6
Ringdipole sind geschlossene Dipole, die um die Mastachse aufgerollt wurden, haben also zwei Rohre o.ä. meist übereinander. Der Durchmesser wäre auch zu klein für Halbwellenresonanz.
Das Aussehen läßt eine eher im KW-Bereich bekannte magnetic loop Antenne vermuten, dafür brauchts nur ein zu nem Ring gerolltes Rohr und ne Anpassung im Standfuß.
[Bild: icon_e_sad.gif]

"https://www.youtube.com/watch?v=OfhzqBsOpEA"
Zitieren
#7
Hallo,
Vielen Dank erst für die vielen Antworten. Ich dachte auch erst an eine Magnetic loop.
Ich werde mir Morgen mal einen einen Adapter zum Klinkenstecker besorgen. Dann brauche ich den Stecker nicht abschneiden. Ich habe auch noch eine 5 Element Radioantenne. Das wäre natürlich das Beste aber wie sieht so was auf dem Dach aus? Diese hier wäre sich gut. Die könnte ich auch noch aufs Dach bauen.
https://www.antennenland.net/3H-FM-1R
Gruß Ingo Hi
Zitieren
#8
Kann mir von euch einer sagen wo ich die beiden drähte aschließen muss? Nachtrag! Hat sich erledigt.


[Bild: 78bbd5-1611253980.jpg]
Gruß Ingo Hi
Zitieren
#9
Die von Antennenland würde an G und 75ohm angeschlossen werden. Die von Bose musst du mal durchmessen oder gucken, ob da irgendeine Impedanzangebe draufsteht.
Zitieren
#10
Hallo,
ich hatte noch eine Klemme die habe ich dann auf dem Klinkenstecker fest gedrückt. Ich muss schon sagen der Empfang ist echt Top. Das Merke ich an Radio Nordseewelle, war vorher gar nicht zu hören und nun Klar und deutlich. Vielen Dank noch an allen Beteiligten hier. Euch noch ein schönen Abend.

[Bild: 21b4b4-1611256765.jpg]

[Bild: 530ba0-1611256456.jpg]
Gruß Ingo Hi
Zitieren
#11
Falls nicht so angeschlossen, würde ich mal testen wie die Antenne an den beiden 300Ohm-Anschlüssen spielt, denn die verdrillte Leitung hat kaum 75Ohm. Eine Anschlußschraube für die 300Ohm hats offenbar schon dahingerafft.
[Bild: icon_e_sad.gif]

"https://www.youtube.com/watch?v=OfhzqBsOpEA"
Zitieren
#12
Ich habe sie direkt an den 300Ohm Anschluss angeschlossen. Der Empfang ist echt Top. Junge, junge sind hier Radiosender zu hören. Bose ist und war schon immer gut. Sieht auf der Fensterbank auch noch richtig Toll aus.
Gruß Ingo Hi
Zitieren
#13
"Bose ist und war schon immer gut."
Boah mann, ich fürchte darüber könnte es hier eine Diskussion geben.
Warum sind die Amis eigentlich gerne immer mal so großspurig?
Aber der Marantz Receiver paßt dann ja wirklich prima dazu.  Tzaritza
Gruß Ralph

...listen to Spliff and you'll see the sun! Sun Sun Sun
Zitieren
#14
Also Bose wird sicherlich keine Schmalz in ein paar Drähte gesteckt haben. An sich ist erstaunlich, dass Du bei nur einem genutzten Anschluß guten Empfang hast. Eine normale 300Ohm Wurfantenne muss an beiden 300Ohm-Anschlüßen belegt sein. Dann empfängt sich gut.
Audiophile Grüße

Peter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  BOSE Wave Radio AWR1-2W - Hilfe? Casawelli 11 497 09.02.2021, 17:00
Letzter Beitrag: Casawelli
  UKW Abschaltung? agimainc 253 36.249 18.01.2021, 12:46
Letzter Beitrag: CaptainFuture
  Adapter Koax -> Flachstecker UKW + LMK abzugeben cali 4 262 13.01.2021, 08:21
Letzter Beitrag: Gelbfieber
  Bose 601 S1 Tweeter defekt LittleJo 3 382 16.11.2020, 13:13
Letzter Beitrag: xs500
  Bose 901 Active Equalizer Bastler 19 3.374 10.03.2019, 17:53
Letzter Beitrag: hf500
  LG Fernseher an Soundplate und analoge Stereoanlage anschließen Pa_200 18 2.101 27.07.2018, 15:53
Letzter Beitrag: UriahHeep



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste