Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sony Amp, Sony Dreher und mehr...
#1
Gestern kam von einem Foren Kollegen super verpackt der Sony 700ES Verstärker hier an. Ich habe mich sehr auf den fast 20KG schweren Boliden gefreut.

Ich wusste das ein Knopf fehlt und er auch repariert werden muss. Gedanklich war ich schon fast mit dem Sony auf dem Weg nach Krefeld...


[Bild: 20210331-135759.jpg]

[Bild: 20210331-135910.jpg]

[Bild: 20210331-140257.jpg]

Da habe ich Thomas ein Bild von meinem Neuzugang gesendet. Er sagte nur , Mensch das ist ja mein alter und erster richtiger Verstärker.

Den hatte er vor vielen Jahren mit fehlenden Knopf und genau dem angegebenen Fehler verkauft. Dann wurde er vom damaligen Käufer gelagert und

einige Jahre später an einen Klassenkameraden verkauft. Er wollte den Sony jahrelang aufarbeiten aber er stand gut abgedeckt im Keller.

Als er dann Platz schaffen wollte habe ich hier gerufen, weil mir der Verstärker so gut gefällt.  Wahnsinn wie ich finde. Wann hat man nach so langer Zeit schon so

eine Möglichkeit sein sein erstes "richtiges" HiFi Gerät wieder zu sehen. Mehr hat Thomas nicht geschrieben, aber irgendwie hatte ich das Gefühl er würde den

700ES gerne wieder zurück haben, also habe ich gefragt. Willste ihn haben? Und Thomas hat JAAA gesagt.

Heute hat er Ihn abgeholt und zahlt mir das was ich auch gezahlt habe. Ein toller AMP den ich gerne behalten hätte aber so ist diese fast schon einmalige

Geschichte eben erst "rund". Den Knopf den ich aus dem Forum bekomme gebe ich dann natürlich an Thomas weiter.

Am Telefon sagte ich aus Spaß, was bastel ich denn nun...  LOL  Und Thomas lies es sich nicht nehmen mir eine andere Sony Baustelle mitzubringen die es in sich

hat!! Einen schönen kleinen Sony Dreher, leider in erbärmlichen Zustand, na ja zumindest die Haube. Die Haube wurde erst silbern und dann irgendwann mal noch

mit schwarz drüber bemalt. Fürchterlich und dann auch noch teilweise innen und außen, macht es nicht gerade einfacher. Mit der Farbe sollten wohl die typischen

Plexi/Acryl Risse verdeckt werden. Aber doch nicht so...  Flenne  Die Haube ist  nicht zu retten aber ich probiere es trotzdem  Floet .

Der Dreher selber benötigt eine gründliche Reinigung und die Reparatur der Automatikfunktion. Hier bleibt die ganze Zeit der Lift oben und der Tonarm bewegt sich

nicht. Ich hoffe ich kann das fixen.


[Bild: 20210401-171525.jpg]

[Bild: 20210401-171537.jpg]

[Bild: 20210401-171541.jpg]

[Bild: 20210401-171615.jpg]

[Bild: 20210401-171719.jpg]

Nach langen schleifen, reinigen, mit Spachtel und diversen anderen Dingen sieht es jetzt so aus.


[Bild: 20210401-201006.jpg]

[Bild: 20210401-204850.jpg]

[Bild: 20210401-205037.jpg]

Die Farbe ist fast überall beseitigt, an die Ecken und Kanten gehe ich morgen ran, jetzt recht es für heute.

Dan bin ich mal gespannt ob und was ich für ein Ergebnis erzielen kann. Jedenfalls werde ich alle Tipps und

Tricks zum Thema Haubenaufbereitung von Volker in die Waagschale werfen.

Schöne Geschichte mit dem Sony Amp wie ich finde.

Drinks
Dirk

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 15 Mitglieder sagen Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • hadieho, Jörgi, stereosound, Casawelli, MiDeg, HifiChiller, Dude, nice2hear, tiarez, gasmann, Dominik_.P, leolo, Frunobulax, rolilohse, havox
Zitieren
#2
Moin Dirk,
Ich behaupte ja, das man eigentlich (fast) jede Haube „retten“ kann, wenn sie nicht an den Scharnieren gebrochen ist.
Allerdings ist dies ein echt schlimmer Fall.

Wenn dir es denn wert ist, fang mit 320er Schleifpapier an und geh so ab 800 in den Nassschleifmodus über.
Man, was hab ich schon Stunden über dem Badewannenrand gehangen und geflucht...
Dann immer feiner: 1.000, 2.000, 3.000er soweit die Körnung reicht. Maschinell geht, Hand ist immer besser... Kaffee

Dann Politur auftragen umd gaaanz langsam per Hand einarbeiten und am Ende mit Versiegelung behandeln.(Armor All Tiefenpfeleger).
Ich habe dazu meine Mittelchen überwiegend amerikanischen Ursprung (ich schwör auf Scratch X!) aber manchmal tuts auch das Motorradhelm Visier Reparaturset aus dem Baumarkt.

3-4 schweißtreibende Stunden wirst du aber investieren müssen.  Kaffee
Oder eine Standardhaube für €70 aus dem Aftermarket... drauflegen reicht ja und besser klingen tun Plattenspieler auch mit hübscher Haube nicht.  Oldie

Viel Erfolg!
vG
Ralf

P.S.: der Barcardi auf dem Foto ist mein Pflegemittel zum langsamen einbringen in mich, damit ich weiterhin die Geduld habe, 70 und 80er Mittelklassespieler zum weiterleben zu überreden...  Drinks


[Bild: 3J1s1Lx.jpg]
------------------------------------------------------------------------------------------
Drinks  "Those who say, money can't buy you happiness, obviously don't know where to shop!" Drinks
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an Casawelli für diesen Beitrag:
  • charlymu, Jörgi, gasmann, MiDeg, Frunobulax, havox
Zitieren
#3
Ich finde es schön, wenn es ein Happy End gibt und das Gerät wieder bei Thomas ist. Thumbsup Das hat in der Tat nicht jeder, dass er ein Teil seiner Hifi-Kette irgendwann wieder bekommt und noch dazu das eigene!

Hier noch das letzte Bild als er bei mir im Kellerregal stand, da ist er bei Thomas viel besser aufgehoben. Bei mir stand er jedoch trocken und ohne mein Regal wäre das Gerät wohl schon seit Jahren nicht mehr existent. 



[Bild: Screenshot-20210401-231516.jpg]

Gruß Manuel
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an stereosound für diesen Beitrag:
  • Casawelli, charlymu, tiarez, gasmann, havox
Zitieren
#4
Kleiner Teilerfolg, Dreher läuft, die Mechanik ist total verdreht. Muss ich morgen völlig zerlegen, reinigen, fetten und hoffentlich wieder richtig zusammen bekommen.

[Bild: 20210402-002347.jpg]

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • nice2hear, Jörgi, tiarez, gasmann, havox, dksp
Zitieren
#5
Was für eine Arbeit...


[Bild: 20210402-180521.jpg]

Bin noch lange nicht fertig mit der Haube. Leider aber viele tiefe Kratzer und Risse, verfärbt Stellen usw. Die gehen nicht mehr weg, aber was soll.

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • tiarez, Jörgi, stephan1892, gasmann, MiDeg, Casawelli, havox
Zitieren
#6
Zwischendurch mal den Leuchtturm hübsch gemacht.


[Bild: 20210402-194005.jpg]

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • stephan1892, gasmann, MiDeg, Casawelli, havox
Zitieren
#7
[Bild: 20210402-233221.jpg]

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 13 Mitglieder sagen Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • nice2hear, Dominik_.P, gasmann, Mainamp, kandetvara, leolo, MiDeg, Frunobulax, Hippman, 1210er, Casawelli, havox, rolilohse
Zitieren
#8
Beim Sony Dreher sind am Steuerrad an der Unterseite Schleifer die auf der Platine Kontakte schließen. Diese sind leider defekt und darum weiss der Dreher nicht wie gerade der Status ist.


[Bild: 20210404-004756.jpg]

Hat Jemand eine Idee oder so Kontakte?

Gruß
Dirk

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
[-] 1 Mitglied sagt Danke an charlymu für diesen Beitrag:
  • gasmann
Zitieren
#9
Die Schleifkontakte von alten Motoren (Trixbaukasten) könnten evtl. passen. Ansonsten vielleicht aus Blech selbst basteln? Nur ob es dann längerfristig funktioniert dazu kann ich keine Aussage treffen.

Gruß
[-] 1 Mitglied sagt Danke an stereosound für diesen Beitrag:
  • charlymu
Zitieren
#10
Das sollten auf jeder Seite 4 Metallstreifen sein.
Links sind keine mehr da, abgebrochen. Rechts völlig verbogen. Ich habe zusammengebaut und in den Keller gebracht.

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
Zitieren
#11
Dann wüsste ich nicht, wie man das ersetzen könnte. Evtl. einen "Spenderdreher" finden, ob das Sinn macht sei mal dahingestellt da der Spender möglicherweise auch an der Stelle hinüber ist.

Gruß
[-] 1 Mitglied sagt Danke an stereosound für diesen Beitrag:
  • charlymu
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Philips ga202 Dreher dreht nicht ted_am_see 5 340 29.05.2021, 11:59
Letzter Beitrag: sankenpi
  Dual Dreher einer alten Dame "verharzt" E=mc2 14 1.049 22.05.2021, 07:41
Letzter Beitrag: scope
  "Music Hall" 25.2 Amp -- Aussetzer wenn leise und "knistern" ted_am_see 45 2.667 29.03.2021, 18:17
Letzter Beitrag: ted_am_see
  DUAL CV441RC Amp Tom1966 2 389 27.02.2021, 15:35
Letzter Beitrag: Tom1966
  dreher an aux? thosch 22 4.736 11.02.2021, 15:14
Letzter Beitrag: timundstruppi
  Hitachi HA-007 Amp wieder flott kriegen MiDeg 10 1.842 31.01.2021, 19:10
Letzter Beitrag: MiDeg



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste