Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Trafo für Thorens Dreher gesucht
#1
Hallo in die Runde,

Bei einem meiner Thorens Dreher ist der Trafo defekt.
Ich bekomme nur 1x12v raus, eine Wicklung ist durch.

Ich suche also einen Trafo der 2x12V mit Mittelanzapfung
liefert, also 3 Anschlüsse Sek. ca. 15 Watt sollten reichen.

Könnt ihr mir eine Bezugsquelle nennen?

Trafos mit 2x12v gibts viele, aber die haben alle 4 Anschlüsse,
das dürfte wahrscheinlich nicht funktionieren.

Freue mich über ein paar Tips!

Schöne Grüße 
Markus
Zitieren
#2
iss doch kein Problem,

https://www.reichelt.de/trafo-18va-2x-12...l_15&nbc=1

die beiden Inneren der sekundär Wicklungen gehören zusammen, 
ebenso bei den Primär Wicklungen, damit Du auf 230 V kommst.

lg. Hans
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Doppelton für diesen Beitrag:
  • Markus B
Zitieren
#3
der ist noch kleiner und hat nur eine 230V Wicklung.

https://www.reichelt.de/printtrafo-16-va...27379.html
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Doppelton für diesen Beitrag:
  • Markus B
Zitieren
#4
Hallo Hans,

besten Dank schon mal! Den Trafo, den isch schon habe hat primär ganz normal 2 Anschlüsse, also alles klar.
Sekundär also die zwei innern Anschlüsse brücken und an den zwei äußeren Anschlüssen messe ich dann jeweils 12V gegen den Mittelanschluss?

Ich dachte mir schon, dass evtl. so funktionieren könnte, will die Elektronik des Thorens aber nicht schrotten.

Falls ich noch einen Denkfehler habe, kannst Du/Ihr euch gerne nochmal melden.

Grüße
Markus
Zitieren
#5
(19.10.2021, 16:27)Markus B schrieb: Hallo Hans,


Sekundär also die zwei innern Anschlüsse brücken und an den zwei äußeren Anschlüssen messe ich dann jeweils 12V gegen den Mittelanschluss?


Grüße
Markus

genau, Du wirst etwas mehr messen, wel es die Leerlaufspannung ist, bei Belastung geht sie runter. 
Nimmst du den mir der einen Primärwicklung?

lg, Hans
Zitieren
#6
Ich muss mal schauen, was am besten rein passt.
Evtl. nehme ich dieses Modell:
https://www.reichelt.de/netztrafo-offene...24634.html

Da muss ich morgen nochmal die Größe messen, könnte passen.
Bei den Printtrafos weiß ich nicht genau, wie ich die unterbringen kann, bräuchte ich noch eine Platine.
Das Ganze soll ja auch sicher sein Wink3

Gruß
Markus
Zitieren
#7
Hallo Markus,

wenn du einen Trafo mit einem möglichst geringen magnetischen Streufeld haben möchtest, schau dich mal nach Talema Transormatoren um. Sie gibt es vergossen als Ringkern mit recht kleinen Abmessungen. Bei Reichelt gibt es da allerding derzeit etwas Lieferschwierigkeiten.

Musst du mal google bemühen oder bei ebay reinschauen.

Viel Erfolg bei der Reparatur,

Ulf
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Accu-Fan für diesen Beitrag:
  • Markus B
Zitieren
#8
Brauchst du so einen Trafo?

[Bild: 6Nr7d7s.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an uli_d für diesen Beitrag:
  • Markus B
Zitieren
#9
(19.10.2021, 16:27)Markus B schrieb: Hallo Hans,

besten Dank schon mal!  Den Trafo, den isch schon habe hat primär ganz normal 2 Anschlüsse, also alles klar.
Sekundär also die zwei innern Anschlüsse brücken und an den zwei äußeren Anschlüssen messe ich dann jeweils 12V gegen den Mittelanschluss?

Ich dachte mir schon, dass evtl. so funktionieren könnte, will die Elektronik des Thorens aber nicht schrotten.

Falls ich noch einen Denkfehler habe, kannst Du/Ihr euch gerne nochmal melden.

Grüße
Markus

Bitte immer prüfen ob es wirklich so ist. Nicht alle Trafos sind so ausgeführt das man die inneren Brücken muss um ne sym. Spannung zu bekommen. Wenn nicht am Trafo selbst angegeben, vorher messen.
Ansonsten laufen die Wicklungen parallel oder schlechtestenfalls antiparallel.

EDIT:
Da war ein Hund drin
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Inquisition für diesen Beitrag:
  • Markus B
Zitieren
#10
Moin,

danke für Eure Meinung und Hilfe!

Ich hab zwischenzeitlich einen Trafo bei Reichelt bestellt, der von den Maßen dem Original am ähnlichsten ist. Müsste heute ankommen.
Zwischenzeitlich habe ich einen Trafo von einm TD 126 eingebaut, der läuft aber mit 2x18V und die Transen wurden schon
recht schnell unangenehm warm... Wink3
Mir war es wichtig, dass ich so viel wie möglich original lasse und vor allem, dass es sicher ist.
Wenn alles fertig ist, melde ich mich nochmal.

Besten Dank schon mal!

Hier ein Bild vom original Trafo, der mittels Halteblech auf dem Chassis sitzt:


[Bild: IMG-0166.jpg]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Philips ga202 Dreher dreht nicht ted_am_see 5 409 29.05.2021, 11:59
Letzter Beitrag: sankenpi
  Dual Dreher einer alten Dame "verharzt" E=mc2 14 1.384 22.05.2021, 07:41
Letzter Beitrag: scope
  Sony Amp, Sony Dreher und mehr... charlymu 10 1.519 07.04.2021, 14:45
Letzter Beitrag: stereosound
  dreher an aux? thosch 22 4.944 11.02.2021, 15:14
Letzter Beitrag: timundstruppi
  Das OH JE Projekt oder Technics Dreher charlymu 92 7.004 25.01.2021, 23:57
Letzter Beitrag: Matt01
  Thorens TD 126 Bowdenzug für die Haube Punkrockhorst 13 901 14.12.2020, 19:24
Letzter Beitrag: erge



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste