Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sony CDP-101 problem: "Always STAYS IN SCAN"
#1
Gegroet iedereen, sorry als ik jullie taal niet spreek.

Ik heb een probleem met een Sony CDP-101, de schijf wordt herkend en als ik naar Afspelen ga, draait de CD maar op het display staat vast "Scan", dus de tracktime-teller start niet. Toen ik op internet las, werd in dit geval aanbevolen om IC304 te vervangen, (STAYS IN SCAN - VERVANGEN IC304) Ik heb het verwisseld met een andere lezer die ook defect is, maar het probleem blijft hetzelfde. Door het "Eye-pattern"  met een oscilloscoop te controleren, merkt u de helft van de amplitude in vergelijking met de handleiding en een zeer vervormd signaal. Ik heb ook een aantal van de kalibraties opnieuw uitgevoerd volgens de handleiding, maar ik kon het niet oplossen. Iemand enig advies te geven? Dank u. 

Paolo
Zitieren
#2
Goedemorgen Paolo,

Habs mal DEEPL gezeigt

Zitat:Ich habe ein Problem mit einem Sony CDP-101, die CD wird erkannt und wenn ich auf Play gehe, dreht sich die CD, aber das Display zeigt "Scan" an, so dass der Track Time Counter nicht startet. Als ich im Internet las, dass in diesem Fall empfohlen wurde, IC304 zu ersetzen (STAYS IN SCAN - REPLACE IC304), habe ich es gegen ein anderes Lesegerät ausgetauscht, das ebenfalls defekt ist, aber das Problem bleibt das gleiche. Wenn Sie das "Eye-Pattern" mit einem Oszilloskop überprüfen, stellen Sie fest, dass die Amplitude im Vergleich zum Handbuch halbiert ist und das Signal stark verzerrt ist. Ich habe auch einige Kalibrierungen gemäß dem Handbuch vorgenommen, aber ich konnte das Problem nicht lösen. Hat jemand einen Rat für Sie?

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Is English for an answer fine?
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 1 Mitglied sagt Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • mcgonagall
Zitieren
#3
Verstehe nur "Bahnhof"?
Zitieren
#4
(18.12.2021, 08:31)Gringo schrieb: Verstehe nur "Bahnhof"?

Dann wirst Du die Reparatur vermutlich nicht unterstützen können, vom Anreichen virtueller Kekse einmal abgesehen.  Floet
Zitieren
#5
(18.12.2021, 08:47)Rheydter schrieb:
(18.12.2021, 08:31)Gringo schrieb: Verstehe nur "Bahnhof"?

Dann wirst Du die Reparatur vermutlich nicht unterstützen können, vom Anreichen virtueller Kekse einmal abgesehen.  Floet

Ich meinte im Speziellen diesen Satz:
Zitat: IC304 zu ersetzen (STAYS IN SCAN - REPLACE IC304), habe ich es gegen ein anderes Lesegerät ausgetauscht, das ebenfalls defekt ist, aber das Problem bleibt das gleiche.
Zitieren
#6
(18.12.2021, 08:26)nice2hear schrieb: Goedemorgen Paolo,

Habs mal DEEPL gezeigt

Zitat:Ich habe ein Problem mit einem Sony CDP-101, die CD wird erkannt und wenn ich auf Play gehe, dreht sich die CD, aber das Display zeigt "Scan" an, so dass der Track Time Counter nicht startet. Als ich im Internet las, dass in diesem Fall empfohlen wurde, IC304 zu ersetzen (STAYS IN SCAN - REPLACE IC304), habe ich es gegen ein anderes Lesegerät ausgetauscht, das ebenfalls defekt ist, aber das Problem bleibt das gleiche. Wenn Sie das "Eye-Pattern" mit einem Oszilloskop überprüfen, stellen Sie fest, dass die Amplitude im Vergleich zum Handbuch halbiert ist und das Signal stark verzerrt ist. Ich habe auch einige Kalibrierungen gemäß dem Handbuch vorgenommen, aber ich konnte das Problem nicht lösen. Hat jemand einen Rat für Sie?

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Is English for an answer fine?

ja bedankt ik ken Engels. Paolo
Zitieren
#7
Hallo Paolo,

aus der Ferne ist dieses Fehlerbild nicht leicht einzuschätzen... IC 304 ist für den Schubladenmotor und für den slider Motor der Lasernachführung zuständig und darf als das weniger kritische der beiden STK 6922 gelten. Die Ampkitude des Augenmusters ist unmittelbar abhängig von einer sauberen Optik und vom Refexionsgrad der verwendeten CD, im Zweifel mehrere CDs ausprobieren (keine gebrannten) und die beste herauspicken. Die Ansteuerung des sled Motors kannst Du  überprüfen, indem Du die Abtasteinheit bei ausgeschaltetem Gerät von Hand bis zum äussersten Umfang der CD (also nach hinten) kurbelst und das Gerät anschliessend einschaltest: die Abtasteinheit muss dann zügig zur inneren Startposition zurück kehren, bis zur Anlage an den inner limit switch, dessen Grundeinstellung ebenfalls kritisch ist und nach Möglichkeit nicht verändert werden sollte. Überzeuge Dich desweiteren, dass der Apparat nicht zufällig im Einstellmodus verblieben ist: RV 101 muss auf Linksanschlag stehen. Darüberhinaus birgt ein penibeler Neuabgleich nach Werksvorschrift die Gefahr, dass selbst geringfügig exzentrisch gefertigte CDs verweigert werden, wenn ich mich richtig erinnere, ist der werkseitig vorgeschriebene Tracking-Offset in der Praxis etwas zu knapp gewählt.

Grüße, maurice
Zitieren
#8
Bedankt Maurice,

je hebt me een paar ogenschijnlijk voor de hand liggende maar juiste aanwijzingen gegeven. Ik heb het eigenlijk altijd geprobeerd met twee cd's die ik in het lab had en die zijn gebrand en in slechte staat, met krassen. Ik begrijp wat je bedoelt met RV101, ik zal eens kijken....maar een juiste afstelling van RV101 gaat ongeveer allemaal tegen de klok in? Ik zal ook proberen de schuifmotor handmatig te draaien om te begrijpen of deze terugkeert naar de eindschakelaar wanneer deze wordt ingeschakeld. De speler monteert de BX1201 al in plaats van de STK6922, die ik echter tevergeefs heb gewijzigd. Wat ik niet begrijp is dat de schijf soepel blijft draaien maar de speler in "Scannen" blijft staan. Alle "stop play"-commando's werken naar behoren. Bedankt voor de aanwijzingen, ik zal je updaten. Paolo.


Thanks Maurice,

you gave me some apparently obvious but correct indications. In fact I have always tried with two CDs I had in the lab that are burned and in poor condition, with scratches. I understand what you mean by RV101, I'll check .... but a correct adjustment of RV101 is about all counterclockwise? I will also try to manually rotate the sliding motor to understand if it returns to the limit switch when switched on. The player already mounts the BX1201 in place of the STK6922, which I changed however to no avail. What I don't understand is that the disc continues to spin smoothly but the player remains in "Scan". All "stop play" commands work properly. Thanks for the directions I will update you. Paolo.
Zitieren
#9
Greetings to all,

as I said I would have updated you. I was able to operate and listen to the mythical CDP-101. Hours and hours to understand something, for me it was the first experience with Sony technology and I was amazed by what they were able to do in 1982. A piece of advice I can give to those who will try to repair this machine is to concentrate before everything on the mechanics, by now I have opened at least 3 and 90% of the problems are there, gears, pins, almost everything must be disassembled and cleaned because they are blocked by the grease that has become glue. Once the mechanics are cleaned up and responds and after cleaning the laser the player will probably work again for who knows how many years. The musicality of this player is good, if you think that it is the first ... more than good, despite the many circuit limitations, first of all the use of a single DAC that had to be divided between the right and left channel, triggering that famous phase shift that sony considered acceptable since listening is not perceptible. It sounds different from the Marantz of the past, from the Revox, from the Philips, each one has its own sound and they all have something magical. As always, thank you for your advice. 

Greetings to all Paolo
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Marantz SD4000 Problem sharkster 8 499 18.06.2022, 21:31
Letzter Beitrag: Tonkopf87
  Grundig Audiorama 7000: Problem den Kugel vom Fuß zu entfernen KolfMAKER 5 619 05.05.2022, 08:42
Letzter Beitrag: Markus B
  Technics RS-M02 Reparatur elektrisches Problem AnalogBob 1 861 04.05.2022, 21:22
Letzter Beitrag: AnalogBob
  Sony CDP-497 CD-Player mausetot ? AnalogBob 3 1.549 12.04.2022, 18:39
Letzter Beitrag: AnalogBob
  SONY CDP-101 kein Focus / liest TOC nicht oerg866 28 3.187 07.04.2022, 01:31
Letzter Beitrag: persecutor
Music Sony CDP-X33ES Stefan . 45 13.717 02.04.2022, 23:18
Letzter Beitrag: Marco B.



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste