Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Onkyo Tapedeck TA-2750 -> beim Anschalten startet automatisch Aufnahme/REC
#1
Hallo zusammen,

ich habe bei meinem Onkyo TA-2750 zum ersten mal den Riemen gewechelt, da das Tape nicht mehr lief. Der Riemen war auf Kaugummigröße geschrumpft und klebte in einer Masse um die Antriebswelle des Capstan-Motors.

Beim Ausbau des Laufwerks habe ich alles fotografiert oder gefilmt, und nach dem Riemenwechsel alles wieder in umgekehrter Reihenfolge zusammengebaut und -gesteckt. Zumindest denke ich das.

Beim ersten Test schaltete ich das Deck an, dann blinkt das rote Lämpchen an der Pause-Taste vier mal, und danach startet automatisch die Aufnahme. Wenn ich dann STOP drücke, und dann PLAY, läuft das Tapedeck ganz normal und spielt die Kassetten ab. Wenn ich es aus- und wieder anschalte, geht der Spaß von vorne los.
Ihr könnt Euch denken wie ich gekotzt habe, die Aufnahme auf dem Tape war von 1996! Russian_roulette
Das passiert mir jedenfalls nicht nochmal, war halt mein erstes mal... Pleasantry

So, jetzt die Frage: Hat einer von Euch eine Ahnung was das sein könnte, und vor allem wie ich es beheben kann?
So kann ich das Teil in die Tonne hauen...

VIELEN DANK im Voraus Thumbsup
Zitieren
#2
Spontan würde ich sagen das du aus Versehen den Timer Knopf auf "Rec" gestellt hast.
Es ist von den drei kleinen Drehschaltern rechts an der Front der linke.

Edit : Auch wenn der Timer Knopf auf OFF steht, könnte es sein, das du die Achse des Knopfes verstellt aber den Knopf nach dem Zusammenbau "richtig" draufgesteckt hast.
>> Kommunikation ist nicht was der Eine sagt, sondern was der Andere versteht <<
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HifiChiller für diesen Beitrag:
  • Wetterkundler
Zitieren
#3
ICH ESEL!!! Ich hatte es irgendwie geahnt, habe aber zu hastig über die Knöpfe geschaut, und habe nach einem Schiebeschalter gesucht.. und da da keiner war, und ich mich nicht erinnern konnte, dass das Deck überhaupt so eine Funktion hat, habe ich nach anderen Fehlerquellen gesucht.
Hätte ich nur mal kurz auf der Frontblende nachgeschaut.. oh Mann.

Ich hatte mich so gefreut dass es wieder lief, dass ich wohl bisschen zu hastig war.. Wink3


Das Deck läuft einwandfrei, jetzt bestelle ich mir noch einen Entmagnetisierer, dann sollte ich wieder das Bestmögliche rausholen können aus dem guten Stück. 
Dance3

VIELEN DANK FÜR DIE SCHNELLE HILFE!!!!!
Thumbsup Thumbsup Thumbsup Thumbsup Thumbsup Thumbsup Thumbsup Thumbsup Thumbsup Thumbsup Thumbsup Thumbsup
[-] 1 Mitglied sagt Danke an brok.landers für diesen Beitrag:
  • HifiChiller
Zitieren
#4
LOL Drinks
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)

Beste Grüße Jianni.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hilfe beim Bau von DIY Lautsprechern DD 313 33 5.535 29.06.2019, 07:18
Letzter Beitrag: HotSake
  Vor- Endstufe trennen beim Denon PMA 980r lucifor 3 1.506 16.03.2017, 08:27
Letzter Beitrag: Luminary
  Oberflächen schützen beim Stappeln? martin.k 9 2.581 14.12.2016, 09:27
Letzter Beitrag: martin.k
  Dual 741q Umbau auf Halb Zoll Aufnahme Rüsselfant 3 2.347 19.09.2016, 17:18
Letzter Beitrag: luckyx02
  Röhren beim Verstärker wechseln til1967 2 1.527 22.07.2014, 21:52
Letzter Beitrag: til1967
  Hilfe beim Auftrags-Bau einer PWM erwünscht! Alf 27 7.904 03.04.2014, 13:29
Letzter Beitrag: musicus



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste