Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HDMI-Out ohne Funktion: Wie in die weitere Analyse gehen?
#1
Moin!

Ich habe hier noch ein Schätzchen stehen, das eigentlich zu schade für den Wertstoffhof ist: Denon AVC-A11XVA
Leider verweigert der einzige HDMI-Ausgang die Mitarbeit, es wird an diversen Geräten (Fernseher, Monitorre) kein Bild mehr angezeigt. Aktuellere Receiver von Onkyo plagen ja Probleme mit BGA-Chips. Ich vermute (oder besser gesagt hoffe), dass es hier nicht so ist. Nun die Frage: Wie kann ich überprüfen, ob es lediglich ein Wackler in der Buchse ist, oder ob doch kein Signal anliegt, sprich also irgendein Chip die Grätsche gemacht hat?

VG Jarvis
Zitieren
#2
Zitat:Wie kann ich überprüfen, ob es lediglich ein Wackelt in der Buchse ist,


Indem du die HDMI Buchse optisch (Mikroskop etc) prüfst, und nachlötest.

Zitat:Ich vermut (oder besser gesagt hoffe), dass es hier nicht so ist.

weil?
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Jarvis
Zitieren
#3
Na weil er hofft, dass er nicht die Chips tauschen muss, weil er sich das wohl nicht zutraut? Möglicherweise weder Fehlersuche IM Gerät aber auch keinen IC Austausch. Hätte ich Verständnis für.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an childofman für diesen Beitrag:
  • Jarvis
Zitieren
#4
Achso... Thumbsup

OK, dann einfach mal am HDMI Kabel wackeln, und ggf.  Staub aus der Buchse pusten ...wird schon wieder.
Zitieren
#5
Nimm mal ein neues 4K-HDMI und guck ob es das Kabel ist oder eine korrodierte Buchse Drinks

Mit 4K meine ich nicht 4K€  Lol1

Gruß Andreas
Ich kann gar nicht so viel Kaufen wie ich bezahlen möchte...
oder war es doch umgekehrtFloet
Zitieren
#6
Ich hatte mal den Fall dass ein grobkantiges billiges Firewirekabel mir die Buchse an einem Sony DV Recorder geschrottet hat... Scopes Hinweis mit Mikroskop die Buchse zu prüfen würd ich als wichtigen Hinweis sehen!
Zitieren
#7
OK,
danke für die Antworten!
Warum ich hoffe, dass es kein Chip-Defekt ist? Weil dies -für mich und mein Können- den wirtschaftlichen Totalschaden des Gerätes bedeuten würde.
Das Gerät steht offen vor mir, das DigitalVideoboard ist direkt erreichbar. Staub ist schon ausgepustet und gewackelt wurde natürlich auch schon  LOL
Die mikroskopische Untersuchung der Lötungen der Buchse auf der Platine steht noch aus.

Da Scope sich ja auskennt noch einmal die explizite Frage: Wenn die Buchse OK ist, wie schaut die weitere Analyse aus?
Zitieren
#8
Zitat:Wenn die Buchse OK ist, wie schaut die weitere Analyse aus?


HDMI Board auswechseln.
Zitieren
#9
Aber HDMI ist nicht in irgendeiner Setup Einstellung deaktiviert?
Bei meinem gebrauchten Denon DVD player geht das über ne Taste.

Bei diesem dicken Receiver gibts sicher x Einstellungen.
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#10
Also...Sowas muss nun wirklich ausgeschlossen werden. Sonst macht das alles NOCH weniger Sinn, als es jetzt bereits macht Wink3
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bandmaschinen Reparatur von A wie Akai bis U wie Uher hyberman 374 49.935 03.04.2022, 17:01
Letzter Beitrag: hyberman
  Pioneer CT-520 TapeDeck ohne Play Funktion --> ghost in the machine ? AnalogBob 10 1.284 20.01.2022, 19:15
Letzter Beitrag: AnalogBob
  Pioneer CT-737 TapeDeck trotz Service keine Funktion ? AnalogBob 5 1.553 03.12.2021, 17:01
Letzter Beitrag: AnalogBob
  Tascam 122mkII out of control - solution DATGrueni 62 11.109 26.07.2021, 12:56
Letzter Beitrag: havox
  Bild und Ton bei HDMI-Signal splitten? thosch 9 1.812 27.04.2021, 08:14
Letzter Beitrag: Mosbach
  Camtech P 101 ein Kanal ohne Ton miduwa 1 482 15.01.2021, 18:45
Letzter Beitrag: scope



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste