Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Technics SL M-1 "Plastikfurnier" kleben
#1
Hallo allesamt,
ich habe mal wieder eine Frage an einen Experten, bedingt durch meine Blödheit.
Da ich meinen Technics SL 1610 verkauft habe, wollte ich mal wieder den M-1 reaktivieren. Lange Rede, kurzer Sinn, ich Trottel bin beim Transport mit dem Dreher angeeckt - links vorn löst sich das "Furnier", recht unten ist ein Stück abgebrochen. Wie bekomme ich das Furnier wieder fest an das Gehäuse? Bin für jeden Tip dankbar. Der Technics SL M-1 sieht zwar gut aus, ich weiß, auch hierüber gehen die Ansichten auseinander, ist aber ansonsten ein ordentlicher Dreher.
Ich erwäge sogar, den Dreher so zu lassen und ihn, wie vorher geplant, so zum Verkauf anzubieten, bevor ich irgendetwas verschlimmbessere.
Vielleicht habt ihr ja Hinweise für einen handwerklichen Laien.
cu
Rainer
[Bild: IMG-2149.jpg]


[Bild: IMG-2148.jpg]
Zitieren
#2
Ponal , ein planer Holzklotz als Zulage und kleine Schraubzwinge oder eine längere falls du vorne nicht unter die kante kommst.Das abgerissene Stück mit Klebeband vorher gegen verrutschen sichern.
Grüße aus Hamburg 
[-] 1 Mitglied sagt Danke an vincent1958 für diesen Beitrag:
  • rainer52
Zitieren
#3
Ich klebe so etwas immer mit transparentem Pattex aus der Tube. Beidseitig ganz dünn aufragen, 5 Minuten warten, bis sich der Kleber trocken anfühlt und dann unter Druck anpressen. ACHTUNG: Wenn das Teil einmal sitzt, bekommst du es nicht mehr verrückt.

Wenn du dich nicht traust, ist Ponal sicherlich die bessere Lösung, weil korrigierbar.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Accu-Fan für diesen Beitrag:
  • rainer52
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kunststoff richtig kleben Eidgenosse 15 962 06.05.2022, 16:51
Letzter Beitrag: LuckyLook
  Kann man das kleben? wus 27 1.670 16.03.2022, 21:47
Letzter Beitrag: Accu-Fan
  Gummi an Metall kleben - Reibrad an Welle locker stereosound 13 1.896 05.05.2021, 17:34
Letzter Beitrag: stereosound



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste