Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die gemeine Schallplatten Made hat zugeschlagen
#1
Moin,
ich habe von meinem Vater einen Stapel Platten mitgenommen, die er entsorgen wollte. Kann man machen.

Ist dieses Phänomen bei DDR Ware bekannt?


[Bild: PXL-20221030-124247567-PORTRAIT.jpg]

[Bild: PXL-20221030-124219107-PORTRAIT.jpg]
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#2
Moin ,

habe seinerzeit einige Amiga-Schätzchen gehabt , aber solch - Verformungen - sah ich noch nie . Sad2 

Liebe Grüße
Jörgi
Zitieren
#3
Is ja irre - auch ich (als stadtwohnungsbekannter Hamsterer alter "Schrott"-Platten) habe sowas noch nie gesehen (weder live noch wie hier grad "im Internet"). Jester
RBB - Von führenden Anästhesisten empfohlen...
Zitieren
#4
Auch noch nie gesehen.
Hier eine Übersicht der typischen Schäden -->https://www.good-vinyl.de/pflege/sch%C3%...allplatte/

Aber deine gemeine Made ist nicht dabei.
Zitieren
#5
Das sieht aus, als wäre das keine aus dem vollen Material gepresste Platte, sondern eine Folie, die auf irgendein wahrscheinlich billigeres oder einfach nur verfügbares Trägermaterial aufgeklebt wurde.

Gruß aus dem Wuppertal

Tillmann
[-] 1 Mitglied sagt Danke an bike117 für diesen Beitrag:
  • wardenclyffe
Zitieren
#6
Bei Bild 1 dachte ich spontan an den "Disco Film" Plattenreiniger.

Gruß, Frankie
Zitieren
#7
(01.11.2022, 12:12)bike117 schrieb: Das sieht aus, als wäre das keine aus dem vollen Material gepresste Platte, sondern eine Folie, die auf irgendein wahrscheinlich billigeres oder einfach nur verfügbares Trägermaterial aufgeklebt wurde.

Gruß aus dem Wuppertal

Tillmann

Die Platte wirkt in der Tat wabbeliger als gewohnt. Könnte möglich sein.
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#8
Mal anfönen….. luft ….und plattdrücken  S085
muss los, der Roller schreit. 
Zitieren
#9
L Lol1 L
uhuhuu...dark meditation....frei aus Pictured Life.

Die Sonne scheint immer©
^ischreschminimiuf, isch... ^
Zitieren
#10
(01.11.2022, 12:12)bike117 schrieb: Das sieht aus, als wäre das keine aus dem vollen Material gepresste Platte, sondern eine Folie, die auf irgendein wahrscheinlich billigeres oder einfach nur verfügbares Trägermaterial aufgeklebt wurde.

Gruß aus dem Wuppertal

Tillmann

Tillmann hat 100 Punkte  Thumbsup

Diese Methode gab es sehr häufig bei Schellack-Platten der späten 50'er/frühen 60'er - hat man teilweise auch bei Vinyl gemacht, so weit ich weiß wohl nur bei 7" und 10". Hab' ich mal irgendwo gelesen...
...habt euch lieb !
[-] 1 Mitglied sagt Danke an wardenclyffe für diesen Beitrag:
  • Fürchtenix
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Music Die Platte, die den weitesten Weg bis zum Dreher zurückgelegt hat , ... HiFi 15 5.277 31.08.2021, 20:39
Letzter Beitrag: p.seller
  Schallplatten/MC Versandhaus AsMaMaCh 10 1.170 21.02.2021, 18:33
Letzter Beitrag: Mosbach
  Rabenschwarze Bässe, welcher Song hat sie ??? Stereo 2.0 245 64.785 30.09.2020, 21:37
Letzter Beitrag: hadieho
  Hat hier jemand das Debüt - Album der Band "Feist" ? HifiChiller 12 3.805 21.08.2020, 19:18
Letzter Beitrag: MaTse
  REGGAE RAP FUNK SOUL MINIMAL KRAUTROCK + NO MAINSTREAM SCHALLPLATTEN VINYLRARITÄTEN cornesch 246 39.913 12.08.2020, 23:36
Letzter Beitrag: X-oveR
  10" Schallplatten Aufbewahrung gainsbourg 9 1.411 16.02.2020, 13:37
Letzter Beitrag: MaTse



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste