Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tonbandgerät AKAI GX 747 mit leichter Altersschwäche
#1
Hallo zusammen Smile

Ich bin zufällig über die Gebrauchtpreise für die ollen Akais gestolpert, zusammengezuckt (mehrere tausend Euronen) und hab dann mein altes GX747 wieder aus der Vitrine gezogen, da ich eh vor einem Umzug stehe. Verwendet habe ich es eh schon lange nicht mehr.
Erfreulicherweise lebt es noch irgendwie, aber ich stelle ein paar Altersschwächen fest:
Aufnahme funktioniert nur in eine Richtung, es jittert dabei etwas und die Wiedergabe ist in einer Richtung nur auf einem Kanal laut, in der anderen Richtung gehen beide Kanäle. Sonst läuft alles, soweit ich sehen kann. Selbst die Potis kratzen nur minimal, wenn überhaupt.

Frage:
Gehe ich recht in der Annahme, dass sich eine Reparatur dieses Schätzchens lohnt? Oder sollte ich vllt in diesem Zustand verkaufen? Ich selbst kann ein bisschen löten, aber ich neige dazu, bei Reparaturen Kollateralschäden zu erzeugen :/

Danke schon mal für eure Meinungen..
Zitieren
#2
Auf jeden Fall reparieren / überholen. Besser als im defektem Zustand zu verkaufen.
Gruß André





[-] 3 Mitglieder sagen Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • spocintosh, HanDeWoj, feesa
Zitieren
#3
Putz mal ordentlich die Tonköpfe. Evtl. klappt es dann mit Aufnahme und Wiedergabe auch schon wieder.

   Gruß
    Thomre
Zitieren
#4
Typische Standschäden....Kontaktprobleme vom zu langem herum stehen.
Gruß André





Zitieren
#5
Schiebeschalter auf der unteren Platine reinigen !
Zitieren
#6
(14.11.2022, 12:16)Frank K. schrieb: Schiebeschalter auf der unteren Platine reinigen !

Hinsichtlich des Eröffnungsposts ist das ein äußerst sinnvoller Tip  Floet

(13.11.2022, 20:37)HanDeWoj schrieb: ...Ich selbst kann ein bisschen löten, aber ich neige dazu, bei Reparaturen Kollateralschäden zu erzeugen :/
Viele Grüße
Jörg
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Baruse für diesen Beitrag:
  • HanDeWoj
Zitieren
#7
Da gehören kundige Hände ran. Ich habe leider schon viel zu häufig Bandmaschinen auf meinem Tisch gehabt, die durch diverse Reparaturen noch schlimmer gemacht wurden. Wäre ja schade um die 747.

Aber so lange sich der Thread Ersteller nicht weiter äussert, wird das wohl nix weiter.
Gruß André





[-] 1 Mitglied sagt Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • HanDeWoj
Zitieren
#8
Nunja, der TE kann natürlich nicht wissen das du Andre, so etwas zur vollen Zufriedenheit erledigen kannst.  Floet

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
#9
Danke für eure vielen Ideen
Tonköpfe sind sauber und entmagnetisiert, es liegt irgendwo anders.

Es ist gar nicht mehr so einfach, eine Werkstatt zu finden, die noch Schaltpläne lesen kann...
Aber ja, dann reparieren, wenn ich was finde. Sooo großartig kann das nicht sein
Zitieren
#10
das kann schon ne Menge Arbeit werden und auch etwas mehr Geld kosten.
Aber bei der Maschine lohnt es sich wenigstens
Zitieren
#11
(14.11.2022, 22:34)HanDeWoj schrieb: Es ist gar nicht mehr so einfach, eine Werkstatt zu finden, die noch Schaltpläne lesen kann...
Aber ja, dann reparieren, wenn ich was finde. Sooo großartig kann das nicht sein

Na dann wünsche ich mal viel Erfolg. Lass die 747 bitte am Leben.
Gruß André





Zitieren
#12
(15.11.2022, 17:59)hyberman schrieb: Na dann wünsche ich mal viel Erfolg. Lass die 747 bitte am Leben.

Dankeschön.

zur Not verkaufe ich sie eben in diesem Zustand an jemanden, der sie reparieren mag...
ich bin mir sicher, sie hat noch ein paar Jahrzehnte vor sich
Zitieren
#13
Warum fragst du nicht einfach, ob sie hier jemand für dich reparieren kann? Liegt dein Interesse eher daran sie zu verkaufen oder willst du sie selber wieder nutzen?
Gruß André





[-] 1 Mitglied sagt Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • UriahHeep
Zitieren
#14
(15.11.2022, 22:35)hyberman schrieb: Liegt dein Interesse eher daran sie zu verkaufen oder willst du sie selber wieder nutzen?

ich löse den Haushalt auf. Das Ding ist mächtig schwer, ich wollte es nicht groß durch die Gegend versenden sondern versuchen, ob ich vor Ort jemanden finde, der es repariert. Wenns da niemanden gibt, dann verkaufe ich in diesem Zustand. Ich habe ja wenigstens eine Größenordnung...
Kommt hier vllt jemand aus Oberfranken?^^

Hier im Forum hab ich iwie gehofft, dass jemand den Fehler kennt und irgendwas einfaches sagt Smile
(also: mach den Deckel ab und löte hier ein Elko aus und wieder ein ... , am liebsten mit Foto). Oder "ey, das kostet keine 100, lass es machen"

Ich bin viel im Kaffeenetz unterwegs, da reparieren wir schon mal online Maschinen. Aber ja - ein Akai ist keine Bialetti Mokakanne :p
Zitieren
#15
Du könntest ja mal den Standort der Maschine preisgeben.
Vielleicht gibts jemanden in deiner Nähe, oder jemand kann eine Empfehlung aussprechen.
Viele Grüße
Jörg
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Baruse für diesen Beitrag:
  • HanDeWoj
Zitieren
#16
das mache ich doch glatt:
95028 Hof, Umkreis vllt 50km Smile
Zitieren
#17
Im Umkreis Hof bin ich schon raus.
Gruß André





Zitieren
#18
(15.11.2022, 23:03)HanDeWoj schrieb: das mache ich doch glatt:
95028 Hof, Umkreis vllt 50km Smile

Bissl weiter wirst du schon fahren müssen.
Die Zeiten wo man gute Techniker an vielen Ecken finden konnte, sind lange vorbei.
Viele Grüße
Jörg
Zitieren
#19
Wenn der TE etwas im Forum liest wird er sicher schnell merken daß es Leute gibt die diese Geräte wirklich gut reparieren können und wenn man sie wieder bekommt machen sie eine Menge Freude. Falls nicht : Für eine revidierte und gut laufende GX747 werden inzwischen Mondpreise aufgerufen und man kan nsie dann auch noch gut verkaufen.

Mein Tip: Schreibe "hyberman" an, packe das Gerät in einen großen Karton und du wirst dich hinterher sicher über eine funktionierende Maschine freuen. So würde ich es machen wenn meine GX 635 anfangen würde zu zicken.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an kurbelix für diesen Beitrag:
  • HanDeWoj
Zitieren
#20
...und befolge genauestens seine Verpackungsanweisungen, damit kein Puzzle bei ihm anlandet.
"The greatest obstacle in the advancement of science is the illusion of knowledge - the notion that one already knows the answers."
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Akai GX-747 - mal nicht das Tension Arm Problem Frank K. 7 2.186 03.09.2020, 22:30
Letzter Beitrag: Frank K.
  Grundig Tonbandgerät lichti 9 1.647 13.03.2020, 22:48
Letzter Beitrag: lichti
  Tonbandgerät Sony TC 399 Instandsetzung + Drehschalter raffa1212 9 2.740 02.07.2018, 11:16
Letzter Beitrag: feesa
  habe Tonbandgerät Philips N4416 und Fragen Jörgi 7 2.947 07.04.2018, 09:47
Letzter Beitrag: feesa
  Suche Bremsgummis für Philips N4500 Tonbandgerät Tonband Oldie 9 2.660 15.11.2017, 00:37
Letzter Beitrag: HifiChiller
  AKAI-GX 6 mit Herz-OP System-64 17 11.305 10.05.2015, 11:23
Letzter Beitrag: TotoM



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste