Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Camtech Vorverstärker/Audiolab 8000q alte Ausführung 90er
#1
Hallo beisammen. 
Möchte meinen o.g. Camtech überholen da er beim Umschalten unschön ploppt, vermutlich Kapazitäten in den Netzteilen.
Dazu müssen aber die Knöpfe ab und ich weiss nicht wie, Madenschrauben gibt es keine und einfach abziehen traue ich mich nicht. Vielleicht kann mir das jemand verraten. 


[Bild: 20230426-152325.jpg]
Zitieren
#2
Manchmal verstecken sich die Madenschrauben hinter der Frontplatte.... Floet
Charlie surft nicht! Oldie

Watt Volt ihr da Ohm?  Raucher
Zitieren
#3
Du meinst das was aussieht wie eine Frontplatte mit der weißen Markierung oder die komplette Frontblende?
Zitieren
#4
Vielleicht kann man sich hier einlesen: hier oder auch hier

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • klaus77, Schottl
Zitieren
#5
Danke, aber die hatte ich schon durch. Werde das Ding mal auf die Werkbank legen, vielleicht komme ich da weiter.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sony TAE-1000ESD Vorverstärker Displayprobleme Medde 8 626 17.01.2024, 14:04
Letzter Beitrag: Medde
  15 Meter-Cinchverbindung Vorverstärker - Endstufe sinnvoll?/Nachteile/Realisierung Sony-Freak-Kaarst 24 2.081 11.11.2023, 21:28
Letzter Beitrag: uli_d
  Krell KRS Vorverstärker Tobifix 2 464 29.09.2023, 10:20
Letzter Beitrag: Tobifix
  Denon UTP-250 Vorverstärker anrotiba 6 724 28.09.2023, 12:28
Letzter Beitrag: zoolander
  Brauche Tipps zum Punkt alte Hochtöner mit Ferrofluid bigolli 23 8.652 28.09.2023, 11:03
Letzter Beitrag: Kimi
  Vorverstärker SAE TWO PA10 Schaltplan ThomasT 1 971 21.10.2022, 18:14
Letzter Beitrag: ThomasT



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste