Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kenwood KD-750 leiert. Warum?
#1
Heir gibt es sicher erfahrene Kenner des Plattenspielers Kenwood KD-750.
Meiner beginnt zu leiern. Erst bei 45 U/min beginnt die Rote Quarz Leuchte zu flackern, dann auch die 33er und die Tonhöhe schwankt.
Woran liegt das und wie beheben.?

Gruß
Monophonic
Zitieren
#2
Moin,

es gab schonmal einen Beitrag über einen KD750 mit Gleichlaufschwankungen - ist ein paar Jahre her aber vielleicht
kannst du ein paar Infos daraus verwerten...  Kenwood KD 750

bye
Phil
---------------------------------------------------------

Grüße aus dem Emsland
Phil
[-] 1 Mitglied sagt Danke an no_mp3 für diesen Beitrag:
  • voidwalking
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schmaler CD-Player an Nikko TRM-750 Verstärker ??? wambo 1 198 16.04.2024, 19:46
Letzter Beitrag: Tattermine
  Wann klingt "digital" so richtig "analog"...und warum? scope 59 14.134 13.10.2021, 17:04
Letzter Beitrag: Durutti
  Warum setzen sich Aktivlautsprecher nicht durch? Jottka 232 95.841 17.11.2019, 21:46
Letzter Beitrag: General Wamsler
  Warum ist Abends & Nachts der UKW Empfang besser als am Tag ? Denon + Pioneer Fan 60 22.244 31.10.2015, 20:59
Letzter Beitrag: Denon + Pioneer Fan
  PSP Nadeln mit unterschiedlich großem (kleinem) elliptischem Schliff - warum? Sachzich 46 22.034 23.12.2014, 18:15
Letzter Beitrag: Tom
  DENON DL-110 warum so Billig ?/ . . . .Preiswert ? Dual-Tom 81 27.946 22.05.2014, 12:27
Letzter Beitrag: Helmi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste