Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche Kippschalter
#1
Hallo,
ich suche einen solchen Kippschalter mit einer Schaltstufe. Die Reiter liefern keinen zuverlässigen Kontakt mehr. Bei Reichelt, RFT u. Pollin habe ich nichts passendes gefunden.

[Bild: d-900-21.jpg]


[Bild: D-900-24.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Swobi für diesen Beitrag:
  • feesa
Zitieren
#2
Der muss nicht erneuert werden, lässt sich prima reinigen und dann wieder mit Schalterfett versiegeln. Falls Du Dir das nicht zutraust, schick ihn mir zu - ich mach Dir das.
Beste Grüße
Armin

gewerblicher Geraffelrestaurator - arbeitet seit 1969 in der Hifi-Branche
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • scope, nice2hear
Zitieren
#3
Supernettes Angebot. Schicke den auch gerne zu. Fürchte aber, die Kontaktreiter sind nach zweimaligem Zerlegen wirklich hin u. der ganze Schalter ist eher ein Restaurierungs- als ein Pflegefall.
Zitieren
#4
Nötigenfalls verfügen wir auch über Ersatzreiter!
Beste Grüße
Armin

gewerblicher Geraffelrestaurator - arbeitet seit 1969 in der Hifi-Branche
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • UriahHeep
Zitieren
#5
Ui ui ui.
Die Schalter gibt es in diversen Ausführungen: die beiden NC-Pins des gezeigten Modells können hinten sein, in der Mitte oder vorne. Ich selbst habe noch diverse B-, AB- und ABC-bestückte hier, die teils rastend, teils tastend sind. Selbst bei den von Armin angebotenen Reitern gibt es eine normale und eine kurzschließende Ausführung.
Kurzum, die sind meistens kundenspezifisch und selten mal eben zu ersetzen.
Zitieren
#6
Bei der riesigen Expertise, die Armin bei diesem Thema hat, kann er sicher von den Bildern her schon sagen, ob er die passenden Teile hat  Oldie
Viele Grüße aus Kiel,
Hans-Volker

Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirr sie wenigstens!
Zitieren
#7
Die Reiter kannst du diesen hier entnehmen, das habe ich auch gemacht.

https://www.pollin.de/p/alps-kippschalte...-um-420187
Gruß  Hi
Zitieren
#8
Der oben gezeigte Schalter ist von Matsushita, die meisten anderen sind von Alps. Wir haben solche Schalter neu und gebraucht zur Verfügung. So findet sich immer eine Lösung.
Beste Grüße
Armin

gewerblicher Geraffelrestaurator - arbeitet seit 1969 in der Hifi-Branche
Zitieren
#9
Interessant; kannte die nur von Alps.

[Bild: VBs0AFbl.jpg]

[Bild: WiusQIzl.jpg]
Zitieren
#10
(17.05.2023, 20:37)Spitzenwertanzeiger schrieb: Die Reiter kannst du diesen hier entnehmen, das habe ich auch gemacht.

https://www.pollin.de/p/alps-kippschalte...-um-420187

Hab auch schon dran gedacht. Aber selbst wenn der Reitertausch gelingen sollte, würde es wohl am drittmaligen Verschließen des Schaltergehäuses scheitern. Die Haltenasen sind nicht mehr ok. U. von denen hängt maßgeblich das Klickgeräusch u. die Gängigkeit des Schalters ab.
Ich denke, jeder von Euch hätte da eine gute Lösung hinbekommen.
Armin war der erste, der sich hilfsbereit gemeldet hat, ich schicke das Teil zu ihm.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Swobi für diesen Beitrag:
  • nice2hear, lustigerlurch
Zitieren
#11
Stimmt, Florida Boy - das sind doch Kippschalter von Alps. Die Kontaktreihen sehen üblicherweise bei Alps besser (höher) aus, die bei Matsushita eben genau so wie auf dem Foto von Swobi. Daher ging ich davon aus, dass es Schalter von Matsushita wären. Sind aber definitiv von Alps.
Beste Grüße
Armin

gewerblicher Geraffelrestaurator - arbeitet seit 1969 in der Hifi-Branche
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kippschalter retten? Armin777 17 2.337 24.06.2023, 22:24
Letzter Beitrag: Swobi
  Pioneer SA 7100 Power-Kippschalter gebrochen HÄUFIG-HEAR 7 2.861 07.02.2018, 20:39
Letzter Beitrag: HÄUFIG-HEAR
  Linn Valhalla Kippschalter slowdy 1 1.487 20.03.2017, 18:44
Letzter Beitrag: der liebe junge
  Sansui Au 222 Kippschalter Kondensatoren, Keramikscheiben statt Polyesterfilm bob4264 1 1.598 02.07.2016, 19:24
Letzter Beitrag: Onkyo-Boy
  Sansui Au 222, Loudness-Kippschalter Erdung bob4264 2 1.858 19.06.2016, 18:51
Letzter Beitrag: bob4264



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste