Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sony DTC-57ES verweigert den Dienst
#1
Hallo zusammen! Drinks 

Nachdem ich erfolgreich meinem Pioneer CT-737 Mark2 durch das Einlöten neuer Schalter das Fehldeuten der Bedienerbefehle ausgetrieben habe und auch die beiden Sony Diskman wieder laufen, habe ich mich heute an das DTC-57ES gesetzt.

Direkt vorweg: Vor dem Laufwerk kapituliere ich, das ist zu "hohe Technik" für mich, ich suche also jemanden, der das für mich anschaut. Das ausgebaute Laufwerk würde ich dann schicken...

Jedenfalls das Fehlerbild: Ich lege die DAT ein, die Klappe schließt und das Laufwerk versucht, das Band einzuziehen. Das geschieht schnarchlangsam bis auf ~1/3 des vorgesehenen Weges, dann schaltet das DAT ab bzw es nimmt keine Befehle mehr an. Schalte ich es aus und wieder ein, wird das Band wieder eingefahren, alsdann folgt direkt der nächste Ausfahrversuch, der identisch endet. "Eject" funktioniert dann nicht, das Tape muss manuell ausgeworfen werden. Entweder ist also der Motor super schlapp oder irgendetwas ist seeeeeehr schwergängig.

Kann mir jemand beiseite springen? Freunde 

LG, der Benne
- Demon to some. Angel to others. -
Zitieren
#2
Schau, hier sind speziell die Sony DAT Experten unterwegs.
https://old-fidelity-forum.de/thread-14386.html
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#3
Ich darf mal Eigenwerbung machen? Das Laufwerk ist identisch.
Zitieren
#4
Nein, das LW ist nicht identisch. Mehrere Modellpflegemaßnahmen machen den Unterschied, das der 690er problemlos zu warten ist, die Urversion im 670 /57ES eben nicht.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Swobi für diesen Beitrag:
  • Sony-Freak-Kaarst
Zitieren
#5
(26.10.2023, 18:42)Swobi schrieb: Nein, das LW ist nicht identisch. Mehrere Modellpflegemaßnahmen machen den Unterschied, das der 690er problemlos zu warten ist, die Urversion im 670 /57ES eben nicht.

Interressant, hast Du Seriennummern dazu? Mein SM (von hifiengine, glaube ich), spezifiziert kein Seriennummern, und mein 57ES sieht genauso aus wie im SM:


[Bild: Screenshot-2023-10-27-151457.jpg]

Gruß, Rainer
Zitieren
#6
Sorry, ganz vergessen, hier...
Grundsätzlich sind die Laufwerke schon gleich aufgebaut. Aber etwa die Hälfte aller Teile unterscheiden sich im Detail. Das geht aus der Explo nicht hervor.
Zitieren
#7
Ach, ich wollte hier ja auch noch antworten...

Einige Teile haben im Laufe der Serie des 57ers / 670ers noch während der Produktion Änderungen erfahren. Bei Recordern die schon ausgeliefert waren, wurden diese Änderungen eingepflegt, wenn so ein Gerät beim Service war.
Es wurden neben anderen mechanischen Teilen auch elektronische Änderungen vorgenommen. Diverse 57er / 670er hatten ja vielfach Probleme mit dem Spulen, dem Bandtransport, machten Bandsalat, weil das Band weg lief usw.
U.a. wurde der Andruckrollenarm geändert von offene auf geschlossene Version. So lässt sich sofort erkennen, ob das LW schon Rev.2 ist.
Desweiteren wurden u.a. die Federn unten den Wickeltellern geändert, Bandführungen getauscht und auch die Elektronik etwas modifiziert durch den Einbau eines Potis für die Zugkraftregelung des Wickelmotors usw. ...

Es gibt aber nach wie vor 57er Rev.2, die laufen einfach beschi....und lassen sich nicht stabil betreiben. Auf der anderen Seite hatte ich schon 57er Rev.1 die liefen wie ne Biene und Spulten sogar sau schnell....

Im Laufe der Weiterentwicklung dieses LW sind dann in den Nachfolgegeneratinonen immer wieder Änderungen vorgenommen worden.
Ab dem 790er Model wurde auch das Drum Drive Board geändert und die Komplette Steuerung. Boards ab 790 passen nicht in die Vorgängermodelle und umgekehrt. Die sind elektrisch nicht kompatibel und damit das mechanisch gar nicht erst vertauscht wird haben sie auch das Flachbandkabel geändert, fällt aber ohne direkten Vergleich nicht auf.
Es gibt so Tage, da wirst du mit dem Kopfschütteln einfach nicht fertig.

LG aus HH
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  SONY DTC 57ES erst kein Ton, dann.. barni07 4 777 15.12.2023, 21:53
Letzter Beitrag: barni07
  Wer hat den Sony PS-20F (Falcon) und kann zur Automatikfunktion helfen? Antonio 3 899 07.01.2023, 12:08
Letzter Beitrag: Antonio
Lightbulb Sony DTC 60 ES Wiedergabe Probleme Stefan74Nrw 5 1.582 10.01.2021, 19:15
Letzter Beitrag: Swobi
  Reparatur SONY DTC ZA-5ES Powerbauer 11 3.119 18.04.2020, 09:04
Letzter Beitrag: Powerbauer
  Sony DTC-59es HILFE Optimus55 15 5.516 10.06.2019, 14:48
Letzter Beitrag: nice2hear
  SONY DTC-57ES Bandführung gebrochen DerSchatten 4 2.055 24.09.2018, 09:53
Letzter Beitrag: DerSchatten



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste