Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dusseliger T&A vergisst die Uhrzeit
#1
Nach nur 25 Jahren (Bj. 04/99) erinnert sich einer meiner T&A-K1 nach Stromunterbrechung nicht mehr an die eingestellte Uhrzeit. Eigentlich unerhört… in so jungen Jahren. Soll heißen, ab neuer Stromzufuhr ist es immer 00:00, das ist nervig. Nun ist es ja an K1-en hier im Haushalt kein Mangel und so habe ich das Element mit sämtlichen Tasten und der LCD-Anzeige aus einem funktionierenden rausoperiert und dem Patienten vorübergehend implantiert. Und siehe da, die Erinnerung ist zurück! Der Laie in mir vermutet folglich, da ist irgendwo auf dieser Platine so etwas wie ein Stromspeicher verbaut, der den Memory-Effekt gewährleistet. Besteht da Chance auf Selbsthilfe oder lieber ab damit zu Meister Sievers, der fidelen Werkstatt des Vertrauens?

[Bild: IMG-3144.jpg]

[Bild: IMG-3145.jpg]

[Bild: IMG-3147.jpg]

Martin  Hi
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
Zitieren
#2
Unten rechts ist ein Gold-Cap, ein Kondensator mit fast batterieartiger Kapazität. Der müsste getauscht werden.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an derHamburger für diesen Beitrag:
  • jagcat
Zitieren
#3
Also sowas wie den hier für 1,55€ ?


[Bild: IMG-1733.jpg]
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
Zitieren
#4
wenn die Werte passen.. JA. Smile

[Bild: IMG-3147.jpg]

Edith sagt, sieht gut aus.. 0,22F und 5,5V
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 1 Mitglied sagt Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • jagcat
Zitieren
#5
Sowas habe ich hier zu liegen (Sogar in doppelter Kapazität).
Wenn Du willst, schick mir deine Adresse per PN
Sleep is an abstinence syndrom caused by lack of coffeine
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an ted_am_see für diesen Beitrag:
  • nice2hear, Caspar67, cola
Zitieren
#6
Moin,
ich wuerde da gleich einen mit 1F einbauen. Groesser geht auch, wenn man sowas findet.
Mechanisch wird er vielleicht nicht passen, dann mit doppelseitigem Klebeband an geeigneter Stelle unterbringen und mit Leitungen anschliessen. Polaritaet beachten.
Ein groesserer Kondensator ist problemlos, er braucht nur laenger, bis er voll geladen ist. Haelt dafuer aber auch laenger die Spannung ;-)

z.B.:

https://www.pollin.de/p/eaton-gold-cap-e...-mm-210938
https://www.pollin.de/p/eaton-gold-cap-e...-mm-210937

73
Peter
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hf500 für diesen Beitrag:
  • jagcat
Zitieren
#7
Ein 0,47F geht morgen früh an ihn raus ;-)

Edith: bei Pollin kaufe ich die nie wieder -- die Dinger von da sind alte Lagerware (VOS == Very old Stock) und sind nach wenigen Monaten im Teilelager leider meistens Fratze.
Lieber bei nicht-Resterampen kaufen......
Sleep is an abstinence syndrom caused by lack of coffeine
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an ted_am_see für diesen Beitrag:
  • jagcat, Caspar67, nice2hear, cola
Zitieren
#8
(21.03.2024, 22:53)ted_am_see schrieb: Edith: bei Pollin kaufe ich die nie wieder -- die Dinger von da sind alte Lagerware (VOS == Very old Stock) und sind nach wenigen Monaten im Teilelager leider meistens Fratze.
Lieber bei nicht-Resterampen kaufen......

Moin,
die, die ich mal vor Jahren da kaufte, waren ok.
Und achte mal genau auf diese Angebote:
Die Dinger werden da jetzt alle mit Herstellernamen und Datenblatt angeboten. Bis auf eine Ausnahme ein Fabrikat.
Also sind sie Neuware. So genau wurden sie seinerzeit nicht bezeichnet, guenstiger waren sie auch noch.

"Resterampe" ist Pollin zu meinem Leidwesen immer weniger. Denn genau die Sonderposten, mit denen sie gross geworden sind, waren fuer mich das "Salz in der Suppe", man hatte die Chance, etwas zu bekommen, was man sonst nirgendwo fand. Davon gibt es immer weniger Undecided

(wenn man sich die Preisgestaltung ansieht, habe ich allerdings den Eindruck, dass sie etwas merkwuerdig ist...

https://www.pollin.de/bauelemente/passiv...ondensator

0,22F einmal fuer 1,55 €, einmal fuer 9,00 €, abhaengig von der Bauform. An anderen angeschweissten Anschlussfahnen kann es wohl kaum liegen ... )


73
Peter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Akai A&D DA-A9500 Power Amp scope 15 7.744 21.03.2024, 16:05
Letzter Beitrag: UriahHeep
  Revox Evolution AMP gehimmelt achim96 3 1.249 28.04.2023, 12:40
Letzter Beitrag: Inquisition
  Thomann T-amp nico777 5 1.997 15.12.2022, 15:05
Letzter Beitrag: scope
  Lindemann Amp 4 til1967 155 39.315 02.02.2022, 08:19
Letzter Beitrag: Caspar67
  "Music Hall" 25.2 Amp -- Aussetzer wenn leise und "knistern" ted_am_see 48 12.208 01.01.2022, 19:08
Letzter Beitrag: clobi
  Sony Amp, Sony Dreher und mehr... charlymu 10 4.259 07.04.2021, 14:45
Letzter Beitrag: stereosound



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste