Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pioneer PL 600 Automatik defekt
#1
Wink 
Hallo liebes Forum,

als stiller Mitleser bin ich hier schon länger als Gast unterwegs, eine Vorstellung folgt an anderer Stelle.

Mein Pio verlangt nach eurem Wissen:

Am Wochenende hatte ich den Netzstecker wegen eines Gewitters gezogen, seit dem funktioniert der rechte Bedienteil nicht, sprich:

Start / Stopp - es passiert nichts

Arm Elevation - es passiert nichts

Repeat - kann ich nicht sagen, ohne Funktion, kein Repeat 

Manuell funktionierte es, Motor drehte, Ton, Drehzahl, alles gut.

Gehäuse geöffnet, Sicherungen kontrolliert - alles ok.

Funktioniert weiterhin nicht - jetzt (geöffnetes Gehäuse) dreht auch der Motor nicht mehr, nur 1/3 Umdrehung mal links, mal rechts im Wechsel.

Hat jemand einen Rat für mich, nach was ich gucken kann?
Oder eine Anlaufstelle zur Reparatur / Überholung?

Danke für die Möglicchkeit hier zu schreiben und ich freue mich auf Input.

Gruß

Enrico
Zitieren
#2
Willkommen im Forum.
Wenn es dir möglich ist, versuche bitte alle drei geregelten Spannungen von 28V, 20V und 8V zu messen.
Zitieren
#3
(07.05.2024, 17:57)Florida Boy schrieb: Wenn es dir möglich ist, versuche bitte alle drei geregelten Spannungen von 28V, 20V und 8V zu messen.

Ein Messgerät ist vorhanden, allerdings wird es bei mir spannend, wenn es um Spannung geht.
Mechanik ja, Strom weniger....
Leider kann ich auch keine Schaltpläne lesen.

Ich denke, ich bin auf fremde Hilfe angewiesen.
Zitieren
#4
Der Versand von Plattenspielern ist immer problematisch.
Eventuell hilft es, wenn du den Wohnort nennen könntest. Vielleicht findet sich jemand in der Region oder es gibt einen zuverlässigen Betrieb im weiteren Umfeld, zu dem du das Gerät bringen könntest.
Zitieren
#5
mein Wohnort ist im Sauerland, ziemlich genau zwischen Dortmund und Kassel.

Ich hatte hier in der näheren Umgebung mal herumtelefoniert, aber ohne Erfolg - zumindest bei dem Alter des Plattenspielers.
Zitieren
#6
(07.05.2024, 15:15)Alpina1306 schrieb: Funktioniert weiterhin nicht - jetzt (geöffnetes Gehäuse) dreht auch der Motor nicht mehr, nur 1/3 Umdrehung mal links, mal rechts im Wechsel.

Das hört sich für mich so an, als ob da kein Plattenteller auf der Achse steckt. Direct Drive-Motoren bitte niemals ohne Plattenteller laufen lassen, das können die arg übelnehmen!!
Beste Grüße
Armin

gewerblicher Geraffelrestaurator - arbeitet seit 1969 in der Hifi-Branche
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Florida Boy, Caspar67
Zitieren
#7
Danke Armin, das war der Fall - ohne PT

Schönen Sonntag!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Pioneer PL630 - Automatik Padawan 10 1.011 29.01.2023, 01:42
Letzter Beitrag: Padawan
  LED-Band Grundig MCF 600 Tepelmann 1 554 25.01.2023, 21:06
Letzter Beitrag: stereosound
  Frage zur Automatik eines Sony PS-X 60 tender-t 10 3.972 06.09.2021, 19:45
Letzter Beitrag: tender-t
  NAD 7220 // Kanal defekt // Endstufentransistor defekt // Ursache unbekannt dernikolaus 74 14.552 22.02.2021, 12:49
Letzter Beitrag: dernikolaus
  Pioneer VSX 920K defekt Dj_Pillepenny 17 6.283 26.11.2020, 21:27
Letzter Beitrag: Dj_Pillepenny
  Yamaha CR-600 Demontage R50021 5 1.681 13.12.2019, 12:58
Letzter Beitrag: R50021



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste